Rechtsprechung
   VerfGH Sachsen, 18.06.2021 - 35-II-20 (HS)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,17924
VerfGH Sachsen, 18.06.2021 - 35-II-20 (HS) (https://dejure.org/2021,17924)
VerfGH Sachsen, Entscheidung vom 18.06.2021 - 35-II-20 (HS) (https://dejure.org/2021,17924)
VerfGH Sachsen, Entscheidung vom 18. Juni 2021 - 35-II-20 (HS) (https://dejure.org/2021,17924)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,17924) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • VerfGH Sachsen

    Abstrakte Normenkontrolle gegen § 6 Abs. 6 Satz 3 SächsWahlG (Begrenzung des Ausgleichs von Überhangmandaten)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2021, 792
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VerfGH Sachsen, 10.02.2022 - 123-IV-21
    Unabhängig davon, dass Art. 21 GG nicht zu den in § 27 Abs. 1 SächsVerfGHG benannten Grundrechten zählt, setzt sich das Beschwerdevorbringen weder mit dem in der Sache gerügten Recht auf Chancengleichheit der Parteien (SächsVerfGH, Beschluss vom 18. Juni 2021 - Vf. 35-II-20 [HS]; Urteil vom 16. August 2019 - Vf. 76-IV-19 [HS]; Urteil vom 30. Januar 2009 - Vf. 74-I-08; vgl. BVerfG, Urteil vom 13. Februar 2008, BVerfGE 120, 82 [104] m.w.N.; vgl. zum Neutralitätsgebot: BVerfG, Urteil vom 9. Juni 2020, BVerfGE 154, 320; Urteil vom 16. Dezember 2014, BVerfGE 138, 102 m.w.N.) noch mit der streitbefangenen Äußerung des Ministerpräsidenten argumentativ auseinander.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht