Rechtsprechung
   LG Frankfurt/Main, 17.07.2014 - 2-03 S 2/14, 2/03 S 2/14, 2-3 S 2/14, 2/3 S 2/14   

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (13)

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Facebook-Button räumt allen Nutzungsrechte ein

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    »Share-Button« erteilt Facebook-Nutzern weitergehende Nutzungsrechte

  • heise.de (Pressebericht)

    Facebooks Share-Button erteilt beschränkte Nutzungsrechte

  • jurion.de (Kurzinformation)

    Abmahnung wegen Bedienung des "Facebook-Share-Buttons" auf "Bild.de" - Fotograf fordert 1.000 Euro wegen fehlender Namensnennung bei Vorschaubild

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine Einräumung von Nutzungsrechten durch "Share/Teilen"-Button auf Facebook

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Share-Button räumt keine Nutzungsrechte ein

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Share-Button ist kein Freibrief zur Nutzung fremder Werke

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erster Nutzer für das Teilen eines Artikels über den Facebook "Share Button" abgemahnt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Facebook-Share-Button räumt Nutzungsrechte zur Bildnutzung ein

  • aid24.de (Kurzinformation)

    Teilen von Informationen in Sozialen Netzwerken nach Internetrecht abmahnbar?

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Facebook Share Button räumt Nutzungsrechte zur Bildnutzung ein

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Erster Nutzer für das Teilen eines Artikels über den Facebook Share Button abgemahnt

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Vollständiges Kopieren eines fremden Artikels in eigenem Facebook-Profil stellt Urheberrechtsverletzung dar - Keine Verletzung des Urheberrechts bei Verwendung der Share-Funktion

Besprechungen u.ä. (2)

  • lhr-law.de (Entscheidungsbesprechung)

    Aufregung um Urteil des LG Frankfurt: Räumt der Facebook-Share-Button wirklich Nutzungsrechte ein?

  • rechtzweinull.de (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Urheberrechtliche Abmahnung wegen Facebook-Sharing verursacht (irrtümliche) Panikwelle - Der Versuch einer rechtlichen Aufklärung

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2015, 195
  • afp 2015, 267
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht