Rechtsprechung
   BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 11/01, 1 BvL 12/01, 1 BvL 13/01, 1 BvL 14/01, 1 BvL 15/01, 1 BvL 1/02, 1 BvL 2/02, 1 BvL 3/02, 1 BvL 4/02, 1 BvL 5/02, 1 ...   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • Jurion

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der Kindergeldanrechnung nach § 1612 b Abs. 5 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) im vereinfachten Verfahren; Begründungserforderis für Vorlagebeschluss; Zulässigkeit typisierender und generalisierender Regelungen; Verstoß gegen den Gleichheitssatz bei typisierender Regelung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Richtervorlage betreffend die Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der Kindergeldanrechnung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BVerfGK 6, 229



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)  

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 13/01  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 1/02  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 3/02  
    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 12/01  
    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 1/03  
    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 6/02  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 15/01  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 5/02  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 14/01  
    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 2/02 -,.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 2/02  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

    - 1 BvL 11/01 - - 1 BvL 12/01 - - 1 BvL 13/01 - - 1 BvL 14/01 - - 1 BvL 15/01 - - 1 BvL 1/02 - - 1 BvL 2/02 - - 1 BvL 3/02 - - 1 BvL 4/02 - - 1 BvL 5/02 - - 1 BvL 6/02 - - 1 BvL 7/02 - - 1 BvL 1/03 -.

    - 1 BvL 12/01 -,.

    - 1 BvL 13/01 -,.

    - 1 BvL 14/01 -,.

    - 1 BvL 15/01 -,.

    - 1 BvL 1/02 -, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 12. Dezember 2001 (16 WF 433/01) -.

    - 1 BvL 3/02 -,.

    - 1 BvL 4/02 -,.

    - 1 BvL 5/02 -,.

    - 1 BvL 6/02 -,.

    - 1 BvL 7/02 -,.

    - 1 BvL 1/03 -.

    Dem Bundesverfassungsgericht ist die Frage zur Prüfung vorgelegt, ob "§ 2 des Unterhaltstitelanpassungsgesetzes (Art. 4 des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts vom 2. November 2000; im Folgenden: UTAG) insoweit gegen das Rechtsstaatsprinzip (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 20 GG) verstoße, als er eine Anpassung von Unterhaltstiteln, die bisher auf nicht mehr als 100 % des Regelbetrages - in dem Verfahren 1 BvL 7/02 auf nicht mehr als 106 % des Regelbetrages - abzüglich des hälftigen Kindergeldes lauteten, im vereinfachten Verfahren nach § 655 ZPO ermöglicht." .

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 4/02  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

  • BVerfG, 21.09.2005 - 1 BvL 7/02  

    Verfassungsmäßigkeit der Anpassung von Unterhaltstiteln an die Neuregelung der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht