Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 02.05.2013 - 1 A 2045/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,9309
OVG Nordrhein-Westfalen, 02.05.2013 - 1 A 2045/11 (https://dejure.org/2013,9309)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 02.05.2013 - 1 A 2045/11 (https://dejure.org/2013,9309)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 02. Mai 2013 - 1 A 2045/11 (https://dejure.org/2013,9309)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,9309) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rückforderung einer überzahlten Fliegerstellenzulage eines Berufssoldaten i.R.e. Billigkeitsentscheidung

Verfahrensgang

  • VG Köln - 27 K 6511/09
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.05.2013 - 1 A 2045/11
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.10.2014 - 1 A 2375/12

    Rückforderung von Bezügen; Sicherheitszulage; kinderbezogener Anteil im

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012- 2 C 4.11 -, juris, Rn. 18 f., und - 2 C 15.10 -, NVwZ-RR 2012, 930 = juris Rn. 24 f., jeweils m. w. N.; OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013- 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 50 ff., und Beschluss vom 7. Februar 2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012- 2 C 4.11 -, juris, Rn. 20 ff., und - 2 C 15.10 -, NVwZ-RR 2012, 930 = juris, Rn. 26 ff.; OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -,juris, Rn. 50 ff., und Beschluss vom 7. Februar 2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012- 2 C 4.11 -, juris, Rn. 10 f., und - 2 C 15.10 -, NVwZ-RR 2012, 930 = juris, Rn. 16 f., sowie vom 28. Februar 1985 - 2 C 31.82 -, NVwZ 1985, 907 = juris, Rn. 25 (erhöhte Sorgfaltspflicht bei Veränderung von Besoldungsmerkmalen, etwa dem Wegfall von Zulagen wegen Änderung der Verwendung des Beamten); ferner OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 30 ff. = NRWE, m. w. N.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.06.2021 - 1 A 4103/18
    vgl. BVerwG, Urteile vom 21. Oktober 1999- 2 C 11.99 -, juris, Rn. 32, vom 26. April 2012- 2 C 15.10 -, juris, Rn. 24, und - 2 C 4.11 -, juris, Rn. 18, sowie vom 16. Juli 2020 - 2 C 7.19 -, juris, Rn. 30; dem folgend: OVG NRW, Urteile vom 14. November 2012 - 1 A 739/11 -, juris, Rn. 47, und vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 50, sowie Beschlüsse vom 7. Februar 2013- 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6, vom 15. Oktober 2014- 1 A 2375/12 -, juris, Rn. 35, und vom 12. März 2019 - 1 A 346/19 -, juris, Rn. 14.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.05.2021 - 1 A 3949/18
    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012- 2 C 15.10 -, juris, Rn. 24 ff., und - 2 4.11 -, juris, Rn. 18 ff., sowie vom 16. Juli 2020 - 2 C 7.19 -, juris, Rn. 30 ff.; dem folgend: OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 50 ff., sowie Beschlüsse vom 7. Februar 2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6 f., vom 15. Oktober 2014 - 1 A 2375/12 -, juris, Rn. 35 ff., und vom 12. März 2019- 1 A 346/19 -, juris, Rn. 14 f.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.07.2014 - 1 A 650/12

    Rückforderung einer Schichtzulage bei Erkennenmüssen der fehlerhaften Auszahlung

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012- 2 C 4.11 -, juris, Rn. 10 f., und - 2 C 15.10 -, NVwZ-RR 2012, 930 = juris, Rn. 16 f.; ferner OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 30 ff. = NRWE, m. w. N.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012- 2 C 4.11 -, juris, Rn. 11, und - 2 C 15.10 -, NVwZ-RR 2012, 930 = juris, Rn. 17, jeweils m. w. N., sowie vom 28. Februar 1985 - 2 C 31.82 -, NVwZ 1985, 907 = juris, Rn. 25 (erhöhte Sorgfaltspflicht bei Veränderung von Besoldungsmerkmalen, etwa dem Wegfall von Zulagen wegen Änderung der Verwendung des Beamten); ferner OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 34 f. = NRWE.

    vgl. zum letztgenannten Aspekt OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 43 = NRWE.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.03.2019 - 1 A 346/19

    Verpflichtung eines Beamten zur Rückzahlung unrechtmäßig erhaltener Bezüge;

    - dazu, dass es zu den Sorgfaltspflichten des Beamten aufgrund seiner Treuepflicht auch gehört, insbesondere bei besoldungsrelevanten Änderungen im dienstlichen oder persönlichen Bereich die Besoldungsmitteilungen auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und auf Überzahlungen zu achten, vgl. statt aller OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 32 bis 35, m. w. N. - der Richtigkeit des ihm mitgeteilten Ansatzes der höheren Erfahrungsstufe für März 2012 anhand des ihm vorliegenden Bescheides vom 27. April 2011 ohne Weiteres und ohne besoldungsrechtliche Kenntnisse oder Fähigkeiten erkannt hätte.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 26. April 2012 - 2 C 15.10 -, juris, Rn. 24 ff.; dem folgend OVG NRW, Beschluss vom 7. Februar 2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6, und Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 50 bis 53.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.11.2017 - 1 A 2541/16

    Rückforderung von überzahlten Versorgungsbezügen

    vgl. insoweit auch das von der Beklagten nicht angeführte Urteil des beschließenden Senats vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, in welchem in die Prüfung der Verursachungsanteile auch die Gesichtspunkte eingestellt worden sind, dass die Behörde den "Fehler während eines ausgesprochen langen Zeitraums (März/April 2004 bis März 2009) nicht bemerkt" hat und dass es sich um "relativ geringe Überzahlungsbeträge gehandelt hat" (rund 76 Euro monatlich).

    vgl. insoweit schon OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 57.

  • VG Köln, 28.10.2015 - 3 K 5771/14
    vgl. zur identischen Regelung im BBesG BVerwG, Urteile vom 26. April 2012 - 2 C 4.11 -, juris, Rn. 10 f., und - 2 C 15.10 -, NVwZ-RR 2012, 930 = juris, Rn. 16 f., sowie vom 28. Februar 1985 - 2 C 31.82 -, NVwZ 1985, 907 = juris, Rn. 25 (erhöhte Sorgfaltspflicht bei Veränderung von Besoldungsmerkmalen, etwa dem Wegfall von Zulagen wegen Änderung der Verwendung des Beamten); ferner OVG NRW, Urteil vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 30 ff. = NRWE, m.w.N.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26.04.2012 - 2 C 4.11 -, juris, Rn. 18 f., und - 2 C 15.10 -, juris, Rn. 24 f., jeweils m.w.N.; OVG NRW, Beschluss vom 07.02.2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6 sowie vom 02.05.2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 50.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012 - 2 C 4.11 -, juris, Rn. 20, und - 2 C 15.10 -, a.a.O., juris, Rn. 26; OVG NRW, Beschluss vom 7. Februar 2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6 sowie vom 02.05.2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 51.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.08.2018 - 1 A 2317/16

    Offensichtlichkeit der Fehlerhaftigkeit von Besoldungsmitteilungen hinsichtlich

    vgl. zum Ganzen BVerwG, Urteile vom 26. April 2012 - 2 C 4.11 -, juris, Rn. 10 f., und - 2 C 15.10 -, juris, Rn. 16 f., sowie (in Bezug auf die Bewertung der Offensichtlichkeit bei lediglich veranlasster Nachfrage allerdings wohl noch abweichend) vom 29. April 2004 - 2 A 5.03 -, juris, Rn. 15 f., und vom 28. Februar 1985 - 2 C 31.82 -, juris, Rn. 21 ff., 25; ferner aus derSenatsrechtsprechung etwa die Urteile vom 15. Oktober 2014 - 1 A 2375/12 -, juris, Rn. 45 ff., und vom 2. Mai 2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 30 ff.
  • VG Düsseldorf, 17.06.2014 - 26 K 9255/12

    Besoldung; Rückforderung; Billigkeitsentscheidung; Entreicherung

    vgl. Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Urteile vom 26. April 2012 - 2 C 4.11 - juris, und - 2 C 15.10 - NVwZ-RR 2012, 930; Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW), Urteil vom 02. Mai 2013 - 1 A 2045/11 - juris, m.w.N.

    BVerwG, Urteil vom 26. April 2012 - 2 C 4.11 - a.a.O.; OVG, Urteil vom 02. Mai 2013 a.a.O. und Beschluss vom 07. Februar 2013 - 1 A 305/12 - Juris.

  • VG Köln, 18.11.2015 - 3 K 6705/14
    vgl. BVerwG, Urteile vom 26.04.2012 - 2 C 4/11 -, juris, Rn. 18 f., und - 2 C 15/10 -, juris, Rn. 24 f., jeweils m.w.N.; OVG NRW, Beschluss vom 07.02.2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6 sowie vom 02.05.2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 50.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 26. April 2012 - 2 C 4/11 -, juris, Rn. 20, und - 2 C 15/10 -, a.a.O., juris, Rn. 26; OVG NW, Beschluss vom 7. Februar 2013 - 1 A 305/12 -, juris, Rn. 6 sowie vom 02.05.2013 - 1 A 2045/11 -, juris, Rn. 51.

  • VG Aachen, 10.11.2016 - 1 K 1898/15

    Kenntnis; Verjährung; Familienzuschlag; Familienzuschlag Stufe 1;

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.06.2013 - 1 A 1482/12

    Zulassung der Berufung im Zusammenhang mit einem Streit über die Rückforderung

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.03.2014 - 1 E 34/14

    Rückforderung von Bezügen nach Verlust der Rechtsstellung eines Soldaten auf

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.08.2013 - 1 A 1726/13

    Erlöschen eines Zahlungsanspruche des kinderbezogenen Anteils im Familienzuschlag

  • VG Köln, 19.12.2016 - 15 K 24/15
  • VG Schleswig, 27.01.2015 - 12 A 293/13

    Besoldung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht