Rechtsprechung
   BAG, 20.02.2001 - 1 ABR 27/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,1633
BAG, 20.02.2001 - 1 ABR 27/00 (https://dejure.org/2001,1633)
BAG, Entscheidung vom 20.02.2001 - 1 ABR 27/00 (https://dejure.org/2001,1633)
BAG, Entscheidung vom 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00 (https://dejure.org/2001,1633)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,1633) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer

    Betriebsverfassungsrechtliche Zuordnung - Luftrettungsdienst - Hubschrauberbesatzungen - Gemeinschaftsbetrieb - Flugbetrieb - Luftfahrtunternehmen - Beförderungsleistung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrVG § 117 Abs. 2
    Betriebsverfassungsrechtliche Zuordnung eines Luftrettungsdienstes

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Anwendung des Betriebsverfassungsgesetzes auf Hubschrauberbesatzungen der ADAC-Luftrettung

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Anwendung des Betriebsverfassungsgesetzes auf Hubschrauberbesatzungen der ADAC-Luftrettung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 97, 52
  • NZA 2001, 1089
  • BB 2001, 2172
  • DB 2001 H.27/28 XIII
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BAG, 24.06.2008 - 9 AZR 313/07

    Teilzeitverlangen - freiwillige Betriebsvereinbarung im Geltungsbereich des § 117

    Sie ist verfassungsgemäß (für die st. Rspr. BAG 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00 - BAGE 97, 52, zu B II 1 der Gründe; mittelbar auch 11. Dezember 2007 - 1 ABR 73/06 - Rn. 2, EzA BetrVG 2001 § 95 Nr. 7; zu der Gemeinschaftsrechtskonformität der Bereichsausnahme Fitting 24. Aufl. § 117 Rn. 6).
  • LAG Hessen, 03.09.2018 - 16 TaBVGa 86/18

    Ein Anspruch des Arbeitgebers darauf, die von einem Wahlvorstand eingeleitete

    Maßgeblich ist, dass der Gesetzgeber im Rahmen seiner Einschätzungsprärogative den Besonderheiten der arbeitstechnischen Zwecksetzung des Flugbetriebs Rechnung tragen will (Bundesarbeitsgericht 17. März 2015 - 1 ABR 59/13 - Rn. 31; 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - Rn. 38; 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00 - Rn. 16).
  • LAG Baden-Württemberg, 13.08.2014 - 4 Sa 12/14

    Massenentlassunganzeige bei erneuter Kündigung; Fortbestand einer aufgrund

    Die Herausnahme des fliegenden Personals aus der gesetzlichen Betriebsverfassung hatte allein seinen Grund und seine (auch verfassungsrechtliche) Rechtfertigung in den Besonderheiten der arbeitstechnischen Zwecksetzung des Flugbetriebs, dem es typischerweise an der Ortsgebundenheit fehlt (BAG 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00 - BAGE 97, 52; BAG 24. Juni 2008 - 9 AZR 313/07 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 8).
  • BAG, 17.09.2013 - 1 ABR 37/12

    Mitbestimmung der Personalvertretung des fliegenden Personals bei der Anpassung

    Dies ist verfassungsgemäß (BAG 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00 - zu B II 1 der Gründe, BAGE 97, 52) .
  • LAG Düsseldorf, 22.07.2004 - 11 TaBV 31/04

    Mitbestimmung bei Versetzung eines Flugkapitäns zum Bodenpersonal wegen

    Danach können zum Kreis der im Flugbetrieb beschäftigten und demnach der gesetzlichen Betriebsverfassung nicht unterworfenen Arbeitnehmer bei Beachtung des gesetzgeberischen Grundes der Ausnahmevorschrift nur solche Personen gerechnet werden, bei denen das Schwergewicht ihrer Tätigkeit im mit ständigem Ortwechsel verbundenen fliegerischen Einsatz liegt (BAG 13.10.1981 - 1 ABR 35/79 - AP Nr. 1 zu § 117 BetrVG 1972; vgl. auch BAG 14.10.1986 - 1 ABR 13/85 - AP Nr. 5 zu § 117 BetrVG 1972; BAG 20.02.2001 - 1 ABR 27/00 - AP Nr. 6 zu § 117 BetrVG 1972).
  • BAG, 17.03.2015 - 1 ABR 59/13

    Mitbestimmung der Gruppenvertretung der Copiloten bei personellen Einzelmaßnahmen

    Sie begegnet keinen durchgreifenden verfassungs- oder unionsrechtlichen Bedenken (zur Verfassungskonformität für die st. Rspr. BAG 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00 - zu B II 1 der Gründe, BAGE 97, 52; mittelbar auch 11. Dezember 2007 - 1 ABR 73/06 - Rn. 2; zur Unionsrechtskonformität Fitting BetrVG 27. Aufl. § 117 Rn. 6b ff.) .
  • LAG Hessen, 19.09.2006 - 9 TaBV 56/06

    Tarifauslegung - kein Verstoß gegen Europarecht und Art 3 Abs 1 GG durch § 117

    "Zwar geht das Bundesarbeitsgericht in ständiger Rechtsprechung von der Vereinbarkeit der Bereichsausnahme für das fliegende Personal von Luftverkehrsgesellschaften nach § 117 Abs. 2 BetrVG mit dem Gleichheitssatz von Art. 3 Abs. 1 GG aus (BAG 05. November 1985 - 1 ABR 28/83 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 3, zu B II 2; 20. Januar 2001 - 1 ABR 27/00 - BAGE 97/52, zu B II 1).
  • LAG Hamm, 02.12.2011 - 10 TaBV 21/11

    Zuständigkeit der Personalvertretung Cockpit eines Luftfahrtunternehmens; im

    Arbeitnehmer, die lediglich mittelbar die Beförderungsleistung ermöglichen, gehören danach nicht zum Flugbetrieb, auch wenn sie gelegentlich zu Übungs- oder Kontrollzwecken an Bord von Flugzeugen mitfliegen (BAG 14.10.1986 - 1 ABR 13/85 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 5; BAG 20.02.2001 - 1 ABR 27/00 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 6; LAG Frankfurt 27.04.1984 - 5 TaBVGa 41/84 - AuR 1985, 61; Fitting/Engels/Schmidt/ Trebinger/Linsenmaier, BetrVG, 25. Aufl., § 117 Rn. 4; GK/Wiese/Franzen, BetrVG, 9. Aufl., § 117 Rn. 8; Richardi/Thüsing, BetrVG, 12. Aufl., § 117 Rn. 6; ErfK/Kania, 12. Aufl., § 117 BetrVG Rn. 1; WPK/Bender, BetrVG, 4. Aufl., § 117 Rn. 8; Grabherr, NZA 1988, 532; Natter, AR-Blattei "Betriebsverfassung XIII", SD 530.13, Rn. 174; Schmid/Roßmann, Das Arbeitsverhältnis der Besatzungsmitglieder in Luftfahrtunternehmen, 1997, Rn. 507 f. m.w.N.).
  • ArbG Frankfurt/Main, 18.04.2018 - 14 BVGa 206/18

    Abbruch Betriebsratswahl für Flugbetrieb

    Gemäß § 117 Abs. 1 BetrVG ist das BetrVG auf "Landbetriebe" von Luftfahrtunternehmen anzuwenden, während es auf das fliegende Personal nur anzuwenden ist, wenn für das fliegende Personal eine Vertretung durch Tarifvertrag bestimmt ist (vgl. BAG vom 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00, AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 6; BAG vom 14.Oktober 1986 - 1 ABR 13/85, AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 5; LAG Berlin-Brandenburg vom 30. Oktober 2009 - 6 TaBVGa 2284/09, juris; Franzen in GK-BetrVG, 11. Auflage 2018, § 117 Rdnr. 8.) Verfassungsrechtliche Bedenken sieht die Kammer - in Einklang mit der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts - nicht (vgl. hierzu BAG vom 20. Februar 2001 - 1 ABR 27/00, AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 6; BAG vom 14.Oktober 1986 - 1 ABR 13/85, AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 5; wohl auch BVerfG vom 12. Februar 2014 - 1 BvL 7/11, NZA 2014, 981).
  • LAG Hamm, 25.09.2009 - 10 TaBV 19/09

    Versetzung von Bodenpersonal im Range eines Flugkapitäns ohne Zustimmung der

    Arbeitnehmer, die lediglich mittelbar die Beförderungsleistung ermöglichen, gehören danach nicht zum Flugbetrieb, auch wenn sie gelegentlich zu Übungs- oder Kon-trollzwecken an Bord von Flugzeugen mitfliegen (BAG, 14.10.1986 - 1 ABR 13/85 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 5; BAG, 20.02.2001 - 1 ABR 27/00 - AP BetrVG 1972 § 117 Nr. 6; LAG Frankfurt, 27.04.1984 - 5 TaBVGa 41/84 - AuR 1985, 61; Fitting, a.a.O., § 117 Rn. 4; GK/Wiese/Franzen, BetrVG, 8. Aufl., § 117 Rn. 8; Richardi/Thüsing, BetrVG, 11. Aufl., § 117 Rn. 8; ErfK/Kania, 9. Aufl., § 117 BetrVG Rn. 1; WPK/Bender, BetrVG, 4. Aufl., § 117 Rn. 8; Grabherr, NZA 1988, 532; Natter, AR-Blattei "Betriebsverfassung XIII", SD 530.13, Rn. 174; Schmid/Roßmann, Das Arbeitsverhältnis der Besatzungsmitglieder in Luftfahrtunternehmen, 1997, Rn. 507 f. m.w.N.).
  • LAG Hessen, 30.08.2007 - 9 TaBV 246/06

    Unwirksamkeit des § 36 des Tarifvertrags Personalvertretung für das Bordpersonal

  • ArbG Köln, 22.09.2011 - 4 BV 30/11

    Umfang der Mitbestimmung im Hinblick auf die Anordnung von monatlichen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht