Rechtsprechung
   BAG, 24.04.2007 - 1 AZR 252/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,108
BAG, 24.04.2007 - 1 AZR 252/06 (https://dejure.org/2007,108)
BAG, Entscheidung vom 24.04.2007 - 1 AZR 252/06 (https://dejure.org/2007,108)
BAG, Entscheidung vom 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 (https://dejure.org/2007,108)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,108) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Unterlassungsansprüche eines Arbeitgeberverbandes hinsichtlich bestimmter Streikaufrufe sowie Schadensersatzansprüche wegen bereits durchgeführter Streiks; Rechtmäßigkeit eines um den Abschluss eines firmenbezogenen Verbandstarifvertrags geführten Streiks; Möglichkeit des Abschlusses firmenbezogener, die Nachteile aus konkreten Betriebsänderungen ausgleichender oder mildernder Verbandstarifverträge durch einen Arbeitgeberverband; Möglichkeit eines Streikaufrufes der Gewerkschaften zur Erreichung des Abschlusses von Verbandstarifverträgen zwecks Ausgleich und Milderung von Nachteilen aus konkreten Betriebsänderungen; Erfordernis eindeutiger Erkennbarkeit des vom Schuldner Verlangten bei einem Unterlassungsantrag; Zulässigkeit einer gerichtlichen Kontrolle des Umfangs von Streikforderungen; Eventuelle Verpflichtung des Vollstreckungsgerichts zur Auslegung eines Titels; Schutz der Freiheit einer Koalition in ihrem Bestand, ihrer organisatorischen Ausgestaltung und ihrer koalitionsspezifischen Betätigung; Verletzung des Rechts der gegnerischen Koalition auf koalitionsmäßige Betätigung durch rechtswidrige Arbeitskampfmaßnahmen; Verletzung des Verhältnismäßigkeitsprinzips durch die Parallelität von Verhandlungen über einen Flächentarifvertrag und Streiks zur Erzwingung eines firmenbezogenen Verbandstarifvertrags

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zulässigkeit von Streikaufrufen für einen Tarifsozialplan

  • hensche.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitskampfrecht; Betriebsverfassungsrecht; Prozessrecht - Unterlassungsanspruch eines Arbeitgeberverbands; Globalantrag; Zulässigkeit eines firmenbezogenen Verbandstarifvertrags; Friedenspflicht; Kampfparität; Zulässigkeit eines Streiks um Tarifsozialplan; Übermaßkontrolle von Streikzielen; Streikbeschluss

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Betriebsänderung: Gewerkschaftsaufruf zum Streik um tariflichen Sozialplan ist rechtmäßig

  • hensche.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Top 10 der arbeitsgerichtlichen Entscheidungen 2007

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Streik um tariflichen Sozialplan

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Gewerkschaften dürfen im Streit um einen Sozialplan zum Streik aufrufen - Streik um tariflichen Sozialplan zulässig

  • 123recht.net (Pressemeldung, 25.4.2007)

    Streiks für Sozialplan // Erfolg der IG Metall gegen Arbeitgeberverband Nordmetall

Besprechungen u.ä. (4)

  • RA Hensche (Entscheidungsbesprechung)
  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    GG Art. 9 Abs. 3, Art. 12 Abs. 1, 3, Art. 2 Abs. 1; BGB §§ 1004, 823 Abs. 1
    Zulässigkeit von Streikaufrufen für einen Tarifsozialplan ("Heidelberger Druck")

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Streik für tariflichen Sozialplan zulässig

  • avocado-law.com (Entscheidungsbesprechung)

    Erstreikbarkeit von Sozialplan-Tarifverträgen

Sonstiges (14)

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Aktuelle Entwicklungen des Arbeitskampfrechts - "Flashmob-Aktionen", Unterstützungsstreiks und Streiks um Tarifsozialpläne" von RA Prof. Dr. Björn Gaul, FAArbR, und RA Patrick Mückl, original erschienen in: ArbRB 2009, 330 - 333.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Erstreikbarkeit von Tarifsozialplänen zulässig - Erste Gedanken zu Gegenmaßnahme der Arbeitgeberseite - Notwendige Überlegungen bei Betriebsänderungen nach dem BAG- Urteil vom 24.04.2007" von RA Dr. Wolfgang Lipinski, FAArbR und RA Marco Ferme, original erschienen in: DB 2007, 1250 - 1252.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 24.04.2007, AZ: 1 AZR 252/06 (Zulässigkeit von Streikaufrufen für einen Tarifsozialplan)." von RA Dr. Martin Kock, FAArbR, original erschienen in: ZIP 2007, 1775 - 1778.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Der Streik um einen Tarifsozialplan - Konsequenzen des Urteils des BAG vom 24.4.2007 für die Tarifrechtspraxis" von Prof. Dr. Frank Bayreuther, original erschienen in: NZA 2007, 1017 - 1023.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 24.04.2007, Az.: 1 AZR 252/06 (BAG: Streik um Tarifsozialplan zulässig)" von RA Dr. Markus Kappenhagen und RA Dr. Thomas Lambrich, original erschienen in: BB 2007, 2238 - 2240.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 24.04.2007, Az.: 1 AZR 252/06 (Streik für Sozialtarifvertrag ist zulässig)" von Christian Schoof, original erschienen in: AiB 0000, 736 - 739.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BAG 24.04.2007, Az.: 1 AZR 252/06 (Streik um Tarifsozialplan)" von RA Dr. Timon Grau, original erschienen in: NJW 2007, 3660 - 3661.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Hinweise zum Urteil des BAG v. 24.04.2007, Az.: 1 AZR 252/06 (Streik um Tarifsozialplan)" von Prof. Dr. Rüdiger Krause, original erschienen in: JA 2008, 543 - 545.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Konsequenzen für die Restrukturierung von Unternehmen - Der Tarifsozialplan" von RA Dr. Hans-Peter Löw, original erschienen in: AuA 2007, 463 - 464.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Tariflicher Sozialplan ist erstreikbar" von Uwe Zabel, original erschienen in: AiB 2007, 379 - 382.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Von der Betriebsverfassung zum Tarifvertrag - Umbruch in der deutschen Unernehmensverfassung" von Roland Wolf, original erschienen in: BB-Special 2008, 16 - 19.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Streikbewehrte Forderungen nach Abschluss von Tarifsozialplänen anlässlich konkreter Standortentscheidungen - Eine verfassungsrechtliche Kritik der arbeitsgerichtlichen Judikatur" von Prof. Dr. Wolfram Höfling, original erschienen in: ZFA 2008, 1 - 29.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Erstreikung von Tarifsozialplänen - Friedenspflicht bei Rationalisierungsschutzabkommen?" von RA Dr. Achim Lindemann, FAArbR, und RA Dr. Wolfgang Dannhorn, FAArbR, original erschienen in: BB 2008, 1226 - 1231.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Das Ende der relativen Friedenspflicht - Arbeitskampf immer und überall?" von RA/FAArbR Dr. Christopher Melms und RAin Sara Reinhardt, original erschienen in: NZA 2010, 1033 - 1037.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 122, 134
  • NJW 2007, 3660 (Ls.)
  • ZIP 2007, 1768
  • NZA 2007, 987
  • BB 2007, 2235
  • DB 2007, 1924
  • DB 2007, 310
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (85)

  • BAG, 21.09.2016 - 10 ABR 33/15

    Wirksamkeit einer Allgemeinverbindlicherklärung

    Allgemein wird darunter die Festlegung des räumlichen, fachlichen und persönlichen Geltungsbereichs verstanden, die von den Tarifvertragsparteien grundsätzlich - gegebenenfalls unter Beachtung (mittelbarer) grundrechtlicher Bindungen - autonom vorzunehmen ist (BAG 21. Januar 2015 - 4 AZR 797/13 - Rn. 63, BAGE 150, 304; 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 57, BAGE 122, 134; allgemein dazu ErfK/Franzen § 4 TVG Rn. 8 ff.) .

    Dieser beinhaltet die Festlegung der vom Tarifvertrag erfassten Unternehmen (BAG 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 57 mwN, BAGE 122, 134) und erlaubt die Beschränkung des (persönlichen) Geltungsbereichs eines Tarifvertrags auf einen bestimmten Teil der Mitglieder einer Tarifvertragspartei (BAG 21. Januar 2015 - 4 AZR 797/13 - Rn. 63, aaO) .

  • BAG, 21.09.2016 - 10 ABR 48/15

    Wirksamkeit einer Allgemeinverbindlicherklärung

    Allgemein wird darunter die Festlegung des räumlichen, fachlichen und persönlichen Geltungsbereichs verstanden, die von den Tarifvertragsparteien grundsätzlich - gegebenenfalls unter Beachtung (mittelbarer) grundrechtlicher Bindungen - autonom vorzunehmen ist (BAG 21. Januar 2015 - 4 AZR 797/13 - Rn. 63, BAGE 150, 304; 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 57, BAGE 122, 134; allgemein dazu ErfK/Franzen § 4 TVG Rn. 8 ff.).

    Dieser beinhaltet die Festlegung der vom Tarifvertrag erfassten Unternehmen (BAG 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 57 mwN, BAGE 122, 134) und erlaubt die Beschränkung des (persönlichen) Geltungsbereichs eines Tarifvertrags auf einen bestimmten Teil der Mitglieder einer Tarifvertragspartei (BAG 21. Januar 2015 - 4 AZR 797/13 - Rn. 63, aaO).

  • BAG, 26.07.2016 - 1 AZR 160/14

    Streik - Schadensersatz

    Mit Ablauf der vereinbarten Dauer oder der Kündigungsfrist für eine tarifliche Bestimmung endet die mit ihr verbundene relative Friedenspflicht für die beteiligten Tarifvertragsparteien (BAG 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 64, BAGE 122, 134) .

    (a) Maßgeblich für den Inhalt des mit einem Streik verfolgten Ziels sind die dem Gegner in Form des konkreten, von den dazu legitimierten Gremien der Gewerkschaft getroffenen Streikbeschlusses übermittelten Tarifforderungen (BAG 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 109, BAGE 122, 134) .

    Ebenso wie bloße Verhandlungen der Tarifvertragsparteien über eine bestimmte Tarifforderung keine auf ihren Gegenstand bezogene Friedenspflicht zu begründen vermögen (vgl. BAG 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 66, BAGE 122, 134) , kann aus Verhandlungen über der Friedenspflicht unterliegende Forderungen oder deren Einbeziehung in das Schlichtungsverfahren nicht der Schluss gezogen werden, die Gegenseite werde sich im Falle eines Arbeitskampfes nicht auf eine Friedenspflichtverletzung berufen.

    Daher gehen deren Tarifforderungen aus unterschiedlichen Motiven regelmäßig über dasjenige Maß hinaus, bei dessen Erreichen die Gewerkschaft zum Tarifabschluss bereit ist (vgl. BAG 24. April 2007 - 1 AZR 252/06 - Rn. 100, BAGE 122, 134) .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht