Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 07.03.2017 - 1 B 1355/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,5773
OVG Nordrhein-Westfalen, 07.03.2017 - 1 B 1355/16 (https://dejure.org/2017,5773)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 07.03.2017 - 1 B 1355/16 (https://dejure.org/2017,5773)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 07. März 2017 - 1 B 1355/16 (https://dejure.org/2017,5773)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,5773) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Besetzung des Dienstpostens des Leiters der Unterabteilung des Ministeriums mit einem Bewerber hinsichtlich Beförderung; Fiktive Nachzeichnung der beruflichen Entwicklung der Gleichstellungsbeauftragten i.R.d. Auswahlverfahrens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Besetzung des Dienstpostens des Leiters der Unterabteilung des Ministeriums mit einem Bewerber hinsichtlich Beförderung; Fiktive Nachzeichnung der beruflichen Entwicklung der Gleichstellungsbeauftragten i.R.d. Auswahlverfahrens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 15 L 2160/16
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.03.2017 - 1 B 1355/16
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.10.2017 - 1 B 1007/17

    Bewerbungsverfahrensanspruch eines Bewerbers in Bezug auf die Vergabe eines

    In dem zugehörigen Eilverfahren (15 L 2160/16 VG Köln = 1 B 1355/16 OVG NRW) seien die Einwände der Antragstellerin gegen die Rechtmäßigkeit der Nachzeichnung indes einer ausführlichen Prüfung unterzogen worden, ohne dass dabei Rechtsfehler festgestellt worden wären.

    Soweit die Antragstellerin im Rahmen ihrer Beschwerdebegründung der Sache nach die Rechtmäßigkeit der erfolgten Nachzeichnung ihrer beruflichen Entwicklung weiterhin in Zweifel zieht, fehlt es abgesehen davon, dass der Senat insoweit durchgreifende Rechtsfehler bereits in einem früheren gerichtlichen Verfahren nicht hat feststellen können, vgl. den Beschluss vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris, an einem substantiierten Vortrag.

    vgl. den bereits angeführten Beschluss des Senats vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.08.2019 - 6 B 274/19

    Dienstliche Beurteilung Nachzeichnung Benachteiligungsverbot Referenzgruppe

    vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 21. Juli 2016 - 1 WB 8.16 -, juris Rn. 36, und vom 25. Juni 2014 - 2 B 1.13 -, IÖD 2014, 220 = juris Rn. 14, sowie Urteil vom 16. Dezember 2010 - 2 C 11.09 -, NVwZ-RR 2011, 371 = juris Rn. 9; OVG NRW, etwa Beschlüsse vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris Rn. 35, und vom 15. März 2013 - 1 B 133/13 -, NVWBl 2013, 320 = juris Rn. 72 f., m. w. N.

    vgl. etwa OVG NRW, Beschluss vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, a. a. O. Rn. 35.; Baden, PersV 2019, 213 (215).

  • OVG Saarland, 18.10.2017 - 1 B 578/17

    Polizeivollzugsdienst; Zuweisung von Planstellen getrennt nach prüfungsfrei

    BVerwG, Beschluss vom 30.6.2014 - 2 B 11/14 -, Buchholz 232.1 § 33 BLV Nr. 3, zitiert nach juris; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 7.3.2017 - 1 B 1355/16 -, juris.

    OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 7.3.2017 - 1 B 1355/16 -, juris, Rdnr. 29.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.01.2022 - 6 B 1878/21

    Anforderungen an die Bildung einer Referenzgruppe im Rahmen der fiktiven

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 25. Juni 2014 - 2 B 1.13 -, Buchholz 449 § 3 SG Nr. 74 = juris Rn. 14-15, sowie Urteil vom 16. Dezember 2010 - 2 C 11.09 -, NVwZ-RR 2011, 371 = juris Rn. 9; OVG NRW, etwa Beschlüsse vom 20. August 2019 - 6 B 274/19 -, juris Rn. 9 und vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris Rn. 27 m. w. N.

    vgl. etwa OVG NRW, Beschlüsse vom 20. August 2019 - 6 B 274/19 -, a. a. O. Rn. 15 und vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, a. a. O. Rn. 35; Baden, PersV 2019, 213 (215) m. w. N.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2018 - 1 B 1024/18

    Untersagung der Besetzung eines Dienstpostens mit einem Bewerber durch

    Zum Ganzen: OVG NRW, Beschluss vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris, Rn. 19 bis 24, m. w. N.
  • VG Köln, 16.08.2018 - 15 L 1118/18
    - VG Köln, Beschluss vom 7. November 2016 - 15 L 2160/16; OVG NRW, Beschluss vom 7. März 2016 - 1 B 1355/16 - Nachzeichnung ihrer beruflichen Entwicklung im Wege der Fortschreibung der letzten für sie erstellten dienstlichen Beurteilung sein.

    Dem ist das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein- Westfalen in seinem Beschluss vom 07. März 2017 (1 B 1355/16) unter ausführlicher Auseinandersetzung mit den von der Antragstellerin gegen den Beschluss des erkennenden Gerichts vom 07. November 2016 erhobenen Einwendungen gefolgt.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2018 - 1 B 951/18

    Beurteilung einer freigestellten Gleistellungsbeauftragten i.R.d. fiktiven

    Zum Ganzen: OVG NRW, Beschluss vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris, Rn. 19 bis 24, m. w. N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2018 - 1 B 950/18

    Beurteilung einer freigestellten Gleichstellungsbeauftragten i.R.d. fiktiven

    Zum Ganzen: OVG NRW, Beschluss vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris, Rn. 19 bis 24, m. w. N.
  • VGH Bayern, 07.05.2019 - 3 ZB 17.2542

    Fiktive Laufbahnnachzeichnung für freigestelltes Personalratsmitglied

    Der Dienstherr hat einen Einschätzungsspielraum hinsichtlich der Wahl der Methode und des Verfahrens zur Herstellung der Prognose (BayVGH, B.v. 18.7.2018 - 3 CE 18.491 - juris; OVG Saarl, U.v. 5.6.2018 - 1 A 727/16 - juris Rn. 51; OVG NW, B.v. 7.3.2017 - 1 B 1355/16 - juris Rn. 19; BVerwG, B.v. 23.12.2015 - 2 B 40.14 - juris Rn. 27) und kann daher der (fiktiven) Beurteilung einen arithmetischen Mittelwert zugrunde legen (vgl. BayVGH, B.v. 24.5.2017 - 3 CE 17.465 - juris Rn. 28).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2018 - 1 B 952/18

    Beurteilung einer freigestellten Gleichstellungsbeauftragten i.R.d. fiktiven

    Zum Ganzen: OVG NRW, Beschluss vom 7. März 2017 - 1 B 1355/16 -, juris, Rn. 19 bis 24, m. w. N.
  • VGH Bayern, 14.05.2019 - 3 ZB 17.1754

    Ermessen des Dienstherren bei der fiktiven Laufbahnnachzeichnung

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.09.2021 - 1 A 164/19
  • VG Hamburg, 20.03.2017 - 8 K 5808/16

    Berücksichtigung der Darlehensschuld nach § 17 Abs 2 S 1 BAföG iHv 10.000,00 EUR

  • VGH Bayern, 13.05.2019 - 3 BV 18.112

    Kostenentscheidung bei übereinstimmenden Erledigungserklärungen im

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht