Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 01.08.2011 - 1 B 186/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,4657
OVG Nordrhein-Westfalen, 01.08.2011 - 1 B 186/11 (https://dejure.org/2011,4657)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 01.08.2011 - 1 B 186/11 (https://dejure.org/2011,4657)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 01. August 2011 - 1 B 186/11 (https://dejure.org/2011,4657)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,4657) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Besetzungsverfahren, Auswahlverfahren, Bestenauslese, Bewerbungsverfahrensanspruch, dienstliche Beurteilung, Vorbeurteilungen, Vergleichbarkeit, inhaltliche Ausschöpfung, Leistungsentwicklung, Leistungskonstanz, Auswahlerwägungen, Dokumentationspflicht, ...

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    GG Art. 33 Abs. 2
    Besetzungsverfahren, Auswahlverfahren, Bestenauslese, Bewerbungsverfahrensanspruch, dienstliche Beurteilung, Vorbeurteilungen, Vergleichbarkeit, inhaltliche Ausschöpfung, Leistungsentwicklung, Leistungskonstanz, Auswahlerwägungen, Dokumentationspflicht, ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen der gerichtlichen Überprüfung der Auswahlentscheidung im beamtenrechtlichen Konkurrentenstreitverfahren hinsichtlich der inhaltlichen Ausschöpfung von dienstlichen Beurteilungen; Umfang der Dokumentationspflicht des Dienstherrn hinsichtlich der wesentlichen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anforderungen der gerichtlichen Überprüfung der Auswahlentscheidung im beamtenrechtlichen Konkurrentenstreitverfahren hinsichtlich der inhaltlichen Ausschöpfung von dienstlichen Beurteilungen; Umfang der Dokumentationspflicht des Dienstherrn hinsichtlich der wesentlichen ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (82)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.02.2017 - 6 B 1109/16

    Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig

    - 1 B 186/11 -, jeweils juris, davon aus, dass der Dienstherr bei Beförderungsauswahlentscheidungen im Falle gleichlautender Gesamturteile der Frage nachgehen muss, ob die Einzelfeststellungen in aktuellen dienstlichen Beurteilungen eine Prognose über die zukünftige Bewährung im Beförderungsamt ermöglichen.
  • BVerfG, 04.10.2012 - 2 BvR 1120/12

    Beamtenrechtlicher Konkurrentenstreit - Maßgeblichkeit des Gesamturteils der

    Dementsprechend hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen auch bislang die "Ausschöpfung" von Beurteilungen von Bewerbern nur in Fällen für zulässig und geboten gehalten, in denen sich im Vergleich der Gesamturteile kein Ansatzpunkt für einen Qualifikationsunterschied ergab (vgl. nur Beschluss vom 27. Februar 2004 - 6 B 2451/03 -, NVwZ-RR 2004, S. 626 ; Beschluss vom 15. November 2007 - 6 B 1254/07 -, juris Rn. 12; Beschluss vom 25. Oktober 2010 - 1 B 901/10 -, juris Rn. 12 f.; Beschluss vom 1. August 2011 - 1 B 186/11 -, juris Rn. 11).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.05.2012 - 1 B 214/12

    Verpflichtung eines Dienstherrn zur Ausschöpfung der jeweiligen Beurteilungen

    vgl. hierzu sowie allgemein zur Frage der inhaltlichen Ausschöpfung von dienstlichen Beurteilungen Beschluss des Senats vom 1. August 2011 - 1 B 186/11 -, juris, Rn. 11 ff., = NRWE, m. w. N.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht