Rechtsprechung
   OVG Bremen, 12.01.2012 - 1 B 289/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,2927
OVG Bremen, 12.01.2012 - 1 B 289/11 (https://dejure.org/2012,2927)
OVG Bremen, Entscheidung vom 12.01.2012 - 1 B 289/11 (https://dejure.org/2012,2927)
OVG Bremen, Entscheidung vom 12. Januar 2012 - 1 B 289/11 (https://dejure.org/2012,2927)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,2927) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • DÖV 2012, 368
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Niedersachsen, 20.11.2020 - 8 OB 106/20

    Erstattung eines Verwarnungsgeldes; Rechtsweg für den öffentlich-rechtlichen

    Überwiegender Auffassung entspricht auch, dass bei behördlichen Maßnahmen im Vorfeld eines Bußgeldverfahrens ("Drohen eines Straf- oder Bußgeldverfahrens") eine Feststellungs- oder Unterlassungsklage bei den Verwaltungsgerichten zulässig sein kann (BVerwG, Urt. v. 13.1.1969 - I C 86.64 -, juris Rn. 18; OVG Bremen, Beschl. v. 12.1.2012 - 1 B 289/11 -, juris Rn. 8; OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 31.1.1996 - 13 A 6644/95 -, juris Rn. 1; a. A. VG Oldenburg, Beschl. v. 28.6.2012 - 7 A 4182/12 -, juris Rn. 8 unter Hinweis auf VG Stuttgart, Beschl. v. 18.8.2006 - 10 K 4317/05 -, juris Rn. 8; abw. auch OVG Berlin-Brandenburg, Beschl. v. 29.4.2014 - 12 S 23.14 -, juris Rn. 2 = Speicherung von Fotos), auch wenn hieraus keine Bindungswirkung für das Straf- und Bußgeldverfahren erwächst (vgl. BVerwG, Urt. v. 13.1.1969 - I C 86.64 -, juris Rn. 19).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht