Weitere Entscheidung unten: BVerwG, 10.08.2006

Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 05.05.2006 - 1 B 41/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,625
OVG Nordrhein-Westfalen, 05.05.2006 - 1 B 41/06 (https://dejure.org/2006,625)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 05.05.2006 - 1 B 41/06 (https://dejure.org/2006,625)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 05. Mai 2006 - 1 B 41/06 (https://dejure.org/2006,625)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,625) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (142)

  • VG Düsseldorf, 05.09.2016 - 2 L 2866/16

    Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 5. Mai 2006 - 1 B 41/06 -, juris, Rn. 4 m. w. N.
  • VG Düsseldorf, 19.05.2020 - 2 L 2361/19
    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 5. Mai 2006 - 1 B 41/06 -, juris, Rnrn.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.07.2006 - 1 B 523/06

    Notwendiger Begründungsumfang von dienstlichen Beurteilungen bei einem

    (Im Anschluss an OVG NRW, Urteil vom 11.2.2004 - 1 A 2138/01 -, und Beschlüsse vom 25.5.2004 - 1 A 1732/03 - sowie vom 5.5.2006 - 1 B 41/06 -).

    Zu den Anforderungen an die Plausibilisierung dienstlicher Beurteilungen (auch im hier nicht einschlägigen "zweistufigen" Beurteilungsverfahren) vgl. OVG NRW Beschluss vom 5.5.2006 - 1 B 41/06 -, m.w.N., JURIS.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BVerwG, 10.08.2006 - 1 B 41.06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,16765
BVerwG, 10.08.2006 - 1 B 41.06 (https://dejure.org/2006,16765)
BVerwG, Entscheidung vom 10.08.2006 - 1 B 41.06 (https://dejure.org/2006,16765)
BVerwG, Entscheidung vom 10. August 2006 - 1 B 41.06 (https://dejure.org/2006,16765)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,16765) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com
  • Bundesverwaltungsgericht

    Abschiebungsschutz; Asylanerkennung; Asylsuchender; Ausländer; Flüchtlingsanerkennung; mehrfache Staatsangehörigkeit; Nordkorea; politische Verfolgung; Südkorea; Verfolgungsschutz

  • Wolters Kluwer

    Grundsätzliche Bedeutung der Frage ob die südkoreanische Auslandsvertretung automatisch bei einem nordkoreanischen Flüchtling die Freiwilligkeit der Einreise bejaht - Anspruch eines Ausländers auf Schutz in einem Drittstaat bei Bestehen der gleichen Schutzmöglichkeit im ...

  • Wolters Kluwer

    Verweigerung des Abschiebungsschutzes wegen bestehender Schutzmöglichkeiten im Land des Ausländers; Ablehnung eines Antrags auf Prozesskostenhilfe mangels Aussicht auf Erfolg in der Hauptsache

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Freiburg, 15.01.2020 - A 9 K 3079/19

    Verfolgungsicherheit für nordkoreanische Asylbewerber in Süd-Korea

    Insoweit aber ist es seit Jahren nicht nur einhellige Rechtsprechung der deutschen Verwaltungsgerichte (von der ersten bis zur letzten Instanz) sondern auch der Asylgerichte anderer Aufnahmestaaten in der Welt, dass Nordkoreaner keinen Anspruch auf eine Asylanerkennung nach Art. 16a Abs. 1 GG bzw. auf eine Flüchtlingsanerkennung nach der GFK haben, weil sie automatisch auch die südkoreanische Staatsangehörigkeit besitzen, von Südkorea insofern auch aufgenommen werden, dort ungeachtet gewisser Diskriminierungen und Zurücksetzungen ohne existenzielle Probleme leben und arbeiten können und - sofern es sich (wie hier eigenem Vorbringen zufolge auch bei den Antragstellern) nicht um desertierte nordkoreanische Militärangehörige oder hochrangige Funktionäre der nordkoreanischen kommunistischen Partei handelt - in Südkorea auch ausreichend sicher vor Übergriffen und Nachstellungen nordkoreanischer Agenten und Spione sind (vgl. BVerwG, B. v. 01.12.2006 - 1 B 42/06 -, juris, Rn. 4 und B. v. 10.08.2006 - 1 B 41/06 u.a. -, juris, Rn. 4 ff. sowie B. v. 05.01.2006 - 1 B 99.05 - und B. v. 29.09.2005 - 1 B 98/05 -, juris, Rn. 4 ff.; ebenso SächsOVG, B. v. 17.01.2012 - A 5 A 283/09 -, juris; siehe auch VGH Bad.-Württ., U. v. 07.02.2008 - A 8 S 136/05 -, juris und B. v. 09.01.2006 - A 8 S 858/05 - und U. v. 03.06.2005 - A 8 S 199/04 und U. v. 03.06-2005 - A 8 S 139/05 -, juris; siehe ferner VG Bayreuth, U. v. 14.07.2006 - B 5 K 06.30023 -, juris und VG Stuttgart, U. v. 18.07.2005 - A 8 K 10334/05 -, juris sowie VG Sigmaringen, U. v. 13.06.2005 - A 2 K 12290/03 -, juris und VG Freiburg, U. v. 13.12.2004 - A 6 K 11017/03 -, juris; siehe auch Refugee Review Tribunal Australia, Entscheidung v. 19.10.2009 - 0905614 [2009] RRTA 1009 -, Rn. 68 ff. und Entscheidung v. 29.05.2007 - 071283924 [2007] RRTA 98 -, beide Entscheidungen im englischen Volltext veröffentlicht unter www.refworld.org; zum Standard-Ablehnungsgrund der südkoreanischen Staatsangehörigkeit in europäischen Asylverfahren von Nordkoreanern siehe auch Power , in: The Diplomat, "Why are North Korean Defectors Being Turned Away in Europe ?", v. 17.06.2015).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht