Weitere Entscheidung unten: BVerfG, 10.11.2011

Rechtsprechung
   BVerfG, 21.07.2010 - 1 BvR 611/07 und 1 BvR 2464/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,33
BVerfG, 21.07.2010 - 1 BvR 611/07 und 1 BvR 2464/07 (https://dejure.org/2010,33)
BVerfG, Entscheidung vom 21.07.2010 - 1 BvR 611/07 und 1 BvR 2464/07 (https://dejure.org/2010,33)
BVerfG, Entscheidung vom 21. Juli 2010 - 1 BvR 611/07 und 1 BvR 2464/07 (https://dejure.org/2010,33)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,33) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com
  • DFR

    Steuerliche Diskriminierung eingetragener Lebenspartnerschaften

  • openjur.de

    Art. 3 Abs. 1 GG; §§ 17, 19, 15 Abs. 1, 16 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG
    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz verfassungswidrig

  • Bundesverfassungsgericht
  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 14 Abs 1 GG, Art 3 Abs 1 GG, § 15 Abs 1 ErbStG vom 27.02.1997, § 15 Abs 1 ErbStG vom 20.12.1996, § 15 Abs 1 ErbStG vom 24.03.1999
    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz im Zeitraum vom 28.12.1996 bis zum 01.01.2009 mit Art 3 Abs 1 GG unvereinbar - Verfassungswidrigkeit der §§ 15 Abs 1, 16 Abs 1, 17, 19 ErbStG, soweit eingetragene ...

  • IWW
  • Wolters Kluwer

    Vereinbarkeit einer Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz (ErbStG) in der bis zum 31. Dezember 2008 geltenden Fassung mit Art. 3 Abs. 1 GG

  • rewis.io

    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz im Zeitraum vom 28.12.1996 bis zum 01.01.2009 mit Art 3 Abs 1 GG unvereinbar - Verfassungswidrigkeit der §§ 15 Abs 1, 16 Abs 1, 17, 19 ErbStG, soweit eingetragene ...

  • ra.de
  • rechtsportal.de

    Gleichbehandlung von Lebenspartnerschaften bei der Erbschaftsteuer

  • datenbank.nwb.de

    Verfassungswidrige Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (17)

  • Bundesverfassungsgericht (Pressemitteilung)

    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz verfassungswidrig

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Lebenspartnerschaften in der Erbschaftsteuer

  • lto.de (Kurzinformation)

    Benachteiligung homosexueller Lebenspartner bei Erbschaftsteuer verfassunsgwidrig

  • lto.de (Kurzinformation)

    Benachteiligung homosexueller Lebenspartner bei Erbschaftsteuer verfassunsgwidrig

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz verfassungswidrig

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Benachteiligung von Lebenspartnerschaft bei Erbschaftsteuer verfassungswidrig

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Gleichstellung eingetragener Lebenspartner bei Erbschaftssteuer

  • paluka.de (Kurzinformation)

    Verfassungswidrig: Ungleichbehandlung von Ehegatten und eingetragenen Lebenspartnern bei Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Gleiche Erbschaftsteuer für homosexuelle Paare

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    BVerfG stärkt Rechte eingetragener Lebenspartner im Erbschaftsteuerrecht

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Bundesverfassungsgericht erklärt Ungleichbehandlung bei der Erbschaftssteuer zwischen Ehegatten und Lebenspartnern für unwirksam!

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)
  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im ErbStG verfassungswidrig

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im ErbStG verfassungswidrig

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft bei der Erbschaftsteuer verfassungswidrig

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erbschaftssteuer: Benachteiligung homosexueller Lebenspartner unzulässig

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Analogie, Auslegung, Bürgerliches Recht, Differenzierung, Diskriminierung, Ehe, Ehegatte, Eintragung, Eltern, Erbschaftsteuer, Familie, Freibetrag, Gleichgeschlechtlich, Gleichheit, Gleichstellung, Kind, Lebenspartner, Lebenspartnerschaft, Paar, Partner, Personengruppe, ...

Besprechungen u.ä. (4)

  • meyer-koering.de (Entscheidungsbesprechung)

    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz verfassungswidrig

  • verfassungsblog.de (Kurzanmerkung)

    Karlsruhe beendet Diskriminierung der Homo-Ehe bei der Erbschaftsteuer

  • steuerberaten.de (Entscheidungsbesprechung)

    Homosexuelle und Erbschaftsteuer

  • handelsblatt.com (Kurzanmerkung)

    Klare wie zwingende Steuerreformvorgaben

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Ehegattengemeinschaften und eingetragene Lebenspartnerschaften
    Gleichstellung im Erbschafts-, Schenkungs- und Grunderwerbsteuerrecht
    Grundsätzliches

Sonstiges

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerfGE 126, 400
  • NJW 2010, 2783
  • FamRZ 2010, 1525
  • BB 2010, 2077
  • DB 2010, 1863
  • DÖV 2010, 902
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (529)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BVerfG, 10.11.2011 - 1 BvR 611/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,79601
BVerfG, 10.11.2011 - 1 BvR 611/07 (https://dejure.org/2011,79601)
BVerfG, Entscheidung vom 10.11.2011 - 1 BvR 611/07 (https://dejure.org/2011,79601)
BVerfG, Entscheidung vom 10. November 2011 - 1 BvR 611/07 (https://dejure.org/2011,79601)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,79601) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 15 Abs 1 ErbStG, § 16 Abs 1 Nr 1 ErbStG, § 17 ErbStG, § 19 ErbStG, § 14 Abs 1 RVG
    Gegenstandswertfeststellung im Verfassungsbeschwerdeverfahren - Zur der subjektiven Bedeutung entsprechenden objektiven Bedeutung trotz Relevanz für lediglich geringe Zahl von Erbfällen und bereits außer Kraft getretenes Recht

  • rewis.io

    Gegenstandswertfeststellung im Verfassungsbeschwerdeverfahren - Zur der subjektiven Bedeutung entsprechenden objektiven Bedeutung trotz Relevanz für lediglich geringe Zahl von Erbfällen und bereits außer Kraft getretenes Recht

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerfG, 13.06.2013 - 1 BvR 2952/08

    Gegenstandswertfestsetzung im Verfassungsbeschwerdeverfahren - Zur objektiven

    Die durch das Bundesverfassungsgericht im 79. Band seiner Entscheidungssammlung für die Festsetzung des Gegenstandswerts im Verfahren der Verfassungsbeschwerde entwickelten Maßstäbe gelten fort (vgl. BVerfG, Beschluss des Ersten Senats vom 19. August 2010 - 1 BvR 2192/05 -, juris; Beschluss des Ersten Senats vom 10. November 2011 - 1 BvR 611/07 -, juris; Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 18. Juni 2012 - 1 BvR 774/10 -, juris, Rn. 27, insofern in NJW 2012, S. 2420 ff. nicht abgedruckt).
  • BVerfG, 13.06.2013 - 1 BvR 3236/08

    Gegenstandswertfestsetzung im Verfassungsbeschwerdeverfahren - Zur objektiven

    Die durch das Bundesverfassungsgericht im 79. Band seiner Entscheidungssammlung für die Festsetzung des Gegenstandswerts im Verfahren der Verfassungsbeschwerde entwickelten Maßstäbe gelten fort (vgl. BVerfG, Beschluss des Ersten Senats vom 19. August 2010 - 1 BvR 2192/05 -, juris; Beschluss des Ersten Senats vom 10. November 2011 - 1 BvR 611/07 -, juris; Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 18. Juni 2012 - 1 BvR 774/10 -, juris, Rn. 27, insofern in NJW 2012, S. 2420 ff. nicht abgedruckt).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht