Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 24.08.2000 - 1 C 11457/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,3583
OVG Rheinland-Pfalz, 24.08.2000 - 1 C 11457/99 (https://dejure.org/2000,3583)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24.08.2000 - 1 C 11457/99 (https://dejure.org/2000,3583)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24. August 2000 - 1 C 11457/99 (https://dejure.org/2000,3583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,3583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Änderungsplanung zu einem Bebauungsplan als Gegenstand eigenständiger rechtlicher Betrachtung und Entscheidung in einem gerichtlichen Normenkontrollverfahren; Planungsbefugnis der Gemeinde wegen hinreichend gewichtiger städtebaulicher Allgemeinbelange; Planerische ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BauNVO § 1 Abs. 9, § 11 Abs. 1, 2, 3
    Zusammensetzung eines Sondergebiets)

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2001, 221
  • BauR 2001, 907
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (22)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.09.2020 - 10 D 59/18
    Siehe auch OVG S.-A., Urteil vom 21. September 2016 - 2 K 113/14 -, juris, Rn. 37; OVG Rh.-Pf., Urteil vom 2. September 2009 - 8 A 11057/08 -, juris, Rn. 25, und vom 24. August 2000 - 1 C 11457/99 -, juris, Rn. 40; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 21. Mai 2001 - 5 S 901/99 -, juris, Rn. 83, jeweils unter Bezugnahme auf BVerwG, Beschluss vom 27. Juli 1998 - 4 BN 31.98 -, juris, Rn. 8. Vgl. etwa auch BVerwG, Beschluss vom 5. Juni 2014 - 4 BN 8.14 -, juris, Rn. 10.

    vgl. OVG Rh.-Pf., Urteil vom 24. August 2000 - 1 C 11457/99 -, juris, Rn. 40 zu § 1 Abs. 9 BauNVO; Kuschnerus/Bischopink/Wirth, Der standortgerechte Einzelhandel, 2. Aufl. 2018, Rn. 564. A. A. wohl VGH Bad.-Württ., Urteil vom 16. Oktober 2012 - 3 S 1191/10 -, juris, Rn. 33 ff.

  • OVG Rheinland-Pfalz, 04.07.2006 - 8 C 10156/06

    Bebauungsplan darf Eigentümerrechte nicht ohne Grund einschränken

    Dennoch verbleibende Unklarheiten über den Inhalt der Festsetzungen lassen sich durch die anerkannten Auslegungsmethoden beseitigen (vgl. OVG RP, NVwZ-RR 2001, 221 [222 f.]).
  • OVG Rheinland-Pfalz, 12.02.2007 - 8 A 11311/06

    Kein Lebensmitteldiscounter 'An der Krimm' in Mainz-Gonsenheim

    Bei dem Begriff der "Zentrenrelevanz" handelt sich in Fällen von Sortimentsbeschränkungen des Einzelhandels um einen in Praxis und Rechtsprechung (vgl. BVerwG, BauR 2005, 818 [818]; OVG Rheinland-Pfalz, BauR 2001, 907 [912 f.]) mittlerweile gängigen Begriff.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 06.05.2009 - 1 C 10970/08

    Interkommunales Abstimmungsgebot bei der Ansiedlung großflächiger

    Der Senat hält insoweit an der früheren Rechtsprechung (vgl. Urteil vom 24.08.2000, NVwZ-RR 2001, 221) nicht mehr fest.
  • VGH Baden-Württemberg, 21.05.2001 - 5 S 901/99

    Stärkung des Einzelhandels durch Festsetzungen im Bebauungsplan

    Insoweit werde auf ein Urteil des OVG Rheinland-Pfalz vom 24.08.2000 - 1 C 11457/99 - Bezug genommen.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.04.2005 - 7 D 11/05

    Ermächtigungsgrundlage für die angeblich dynamische Festsetzung des Sortiments

    vgl. im Ergebnis ebenso: OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24. August 2000 - 1 C 11457/99 -, a.a.O.
  • OVG Schleswig-Holstein, 15.03.2001 - 1 L 107/97

    Bauvorbescheid für einen Lebensmittel-Discount-Markt; Ausweisung eines

    Gegenüber Gewerbegebieten (§ 8 BauNVO ) sind im Bereich des vorliegenden Sondergebiets nur bestimmte "großflächige Einzelhandelsbetriebe" und nur für eng begrenzte Fälle "sonstige Gewerbebetriebe" zulässig; damit unterscheidet sich das Sondergebiet wesentlich von den in einem Gewerbegebiet zulässigen Nutzungen (vgl. Fickert/Fieseler, BauNVO , Komm., 1998, § 11 Rn. 1, 4; vgl. auch OVG Koblenz, Urt. v. 24.08.2000, 1 C 11457/99, UPR 2001, 110 ).

    Die planerische Festsetzung muss durch besondere städtebauliche Gründe gerechtfertigt sein, wozu auch der - hier angeführte - Gesichtspunkt der Zentrenrelevanz bestimmter Sortimente gehören kann (vgl. Urt. des Senats v. 07.05.1998, 1 L 66/96, a.a.O., Ls. 1; BVerwG, Beschl. v. 27.07.1998, 4 NB 31.98, NVwZ-RR 1999, 9 = UPR 1998, 459 ; OVG Münster, Urt. v. 10.11.1988, 11a NE 4/87, NVwZ 1989, 679 ; OVG Koblenz, Urt. v. 24.08.2000, a.a.O. (Ls. 3)).

  • OVG Brandenburg, 25.05.2005 - 3 D 7/03

    Antrag auf Normenkontrolle; Rechtmäßigkeit eines Bebauungsplans; Zulässigkeit des

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OVG Rheinland-Pfalz, 11.07.2002 - 1 C 10098/02

    Sonstiges Sondergebiet - flächenbezogener Schallleistungspegel; höchstzulässige

    Indem § 11 Abs. 3 BauNVO die bauplanungsrechtliche Zulässigkeit großflächiger Einzelhandelsbetriebe insbesondere in Misch-, Gewerbe- und Industriegebieten wesentlich einschränkt und diese nicht automatisch als Gewerbebetriebe in den ausgewiesenen Baugebieten zulässig sind, soll erreicht werden, dass solche Betriebe nur in Übereinstimmung mit den städtebaulichen Entwicklungsvorstellungen der Gemeinde und nur aufgrund deren ausdrücklicher (positiver) planerische Entscheidung genehmigt werden können; kurzum hat § 11 Abs. 3 BauNVO den Zweck, den Standort des großflächigen Einzelhandels wegen dessen städtebaulicher und landesplanerischer Auswirkungen an eine (gemeindliche) Planung zu binden (vgl. Urteil des Senates vom 24. August 2000, BauR 2001, 907 ff. ; Söfker in Ernst/Zinkahn/Bielenberg, BauGB, § 11 BauNVO Rdnr. 41; Ziegler, in: Brügelmann, BauGB, § 11 BauNVO Rdnr. 81).
  • VGH Hessen, 19.09.2002 - 3 N 78/00

    Ausschluss von Einzelhandelsbetrieben in Gewerbegebiet - Innenstadtrelevanz

    Auch der Einzelhandel mit innenstadtrelevanten Sortimenten bildet eine gemäß § 1 Abs. 9 BauNVO typisierte Nutzungsunterart (ebenso OVG Rheinland-Pfalz, U. v. 24.08.2000 - 1 C 11457/99 - BauR 2001, S. 907, 913 f. m. w. N.).
  • VG Freiburg, 20.12.2005 - 6 K 1328/05

    Zentrenkonzept der Stadt Konstanz

  • VGH Hessen, 18.12.2003 - 4 N 1372/01

    Einzelhandelsbetriebe mit nicht innenstadtrelevanten Sortimenten

  • VG Koblenz, 06.10.2006 - 7 L 1397/06

    Nutzungsuntersagung kann vollzogen werden

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.12.2004 - 10a D 133/02

    Zweckbestimmung eines Sondergebiets

  • VG Neustadt, 23.03.2006 - 4 K 1762/05

    Lebensmittelmarkt in Haßloch darf gebaut werden

  • OVG Rheinland-Pfalz, 27.06.2002 - 1 C 10098/02
  • VG Stuttgart, 14.12.2010 - 6 K 4001/08

    Baugenehmigung; Bauleitplanung; Baunutzungsverordnung - Einzelhandelsausschluss;

  • VG Mainz, 11.11.2008 - 3 K 864/07

    Ausschluss von Einzelhandelsbetrieben mit bestimmten zentrenrelevanten

  • VG Freiburg, 25.06.2003 - 1 K 2742/00

    Festsetzung eines Sondergebiets für vorhandenen großflächigen

  • VG Mainz, 09.12.2008 - 3 K 865/07

    Festsetzung einer gebietsbezogenen Verkaufsflächengrenze im Bebauungsplan

  • OVG Niedersachsen, 26.03.2003 - 1 LB 32/02

    Gewerbegebiet; Ausschluss von Einzelhandelsbetrieben; Ausnahmen;

  • VG Osnabrück, 27.02.2004 - 2 A 112/02

    Baugenehmigung für einen Mode- und Schuhmarkt

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht