Rechtsprechung
   BVerwG, 25.10.2017 - 1 C 21.16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,47967
BVerwG, 25.10.2017 - 1 C 21.16 (https://dejure.org/2017,47967)
BVerwG, Entscheidung vom 25.10.2017 - 1 C 21.16 (https://dejure.org/2017,47967)
BVerwG, Entscheidung vom 25. Januar 2017 - 1 C 21.16 (https://dejure.org/2017,47967)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,47967) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Bundesverwaltungsgericht

    BVFG §§ 4, 6 Abs. 2, § 15 Abs. 1 und 2 Satz 2, § 100a Abs. 1; VwVfG § 51
    Ausschluss des Erwerbs einer Spätaussiedlerbescheinigung nach § 15 Abs. 2 Satz 2 BVFG, wenn die Erteilung eines Aufnahmebescheids bestandskräftig abgelehnt worden ist

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 100a Abs 1 BVFG, § 15 Abs 2 S 2 BVFG, § 15 Abs 1 BVFG, § 4 BVFG, § 6 Abs 2 BVFG
    Ausschluss des Erwerbs einer Spätaussiedlerbescheinigung nach § 15 Abs. 2 Satz 2 BVFG, wenn die Erteilung eines Aufnahmebescheids bestandskräftig abgelehnt worden ist

  • Wolters Kluwer

    Ausschluss des Erwerbs einer Spätaussiedlerbescheinigung nach der Ablehnung der Erteilung eines Aufnahmebescheids

  • doev.de PDF

    Ausschluss des Erwerbs einer Spätaussiedlerbescheinigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aufnahme; Aufnahmebescheid; Aufnahmeverfahren; Spätaussiedler; Spätaussiedlerbescheinigung; Bescheinigungsverfahren; Übergangsvorschrift; Ehegatte/Abkömmling; Spätaussiedler; bestätigendes Merkmal; deutsche Sprache; Höherstufungsantrag; Einbeziehungsbescheid; ...

  • rechtsportal.de

    BVFG § 15 Abs. 2 S. 2
    Ausschluss des Erwerbs einer Spätaussiedlerbescheinigung nach der Ablehnung der Erteilung eines Aufnahmebescheids

  • datenbank.nwb.de

    Ausschluss des Erwerbs einer Spätaussiedlerbescheinigung nach § 15 Abs. 2 Satz 2 BVFG, wenn die Erteilung eines Aufnahmebescheids bestandskräftig abgelehnt worden ist

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 160, 128
  • NVwZ-RR 2018, 204
  • DÖV 2018, 207
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (31)

  • VG Ansbach, 14.11.2019 - AN 1 K 19.221

    Entwässerungssatzung, Gebührensatzung

    Art. 170 und Art. 232 § 1 EGBGB lässt sich die allgemeine intertemporale Grundregel entnehmen, dass ein Rechtsverhältnis dem im Zeitpunkt seiner Entstehung gültigem Recht unterfällt ("tempus regit actum", vgl. BAG U.v. 14.12.1995 - 8 AZR 878/94 - AP AGB-DDR § 267 Nr. 1; U.v. 27.11.2003 - 2 AZR 177/03 - juris Rn. 16; BFH, U.v. 08.11.2006 - X R 45/02 - juris Rn. 22; BGH U.v. 27.05.1999 - VII ZR 245/97 - NZG 1999, 1179, 1181; U.v. 18.10.1965 - II ZR 36/64 - BGHZ 44, 192, 194; v. 11.11.1953 - II ZR 181/52 - BGHZ 10, 391, 394; BVerwG, U.v. 25.10.2017 - 1 C 21/16 - juris Rn. 18).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.11.2019 - 11 A 1665/17

    Anspruch auf Ausstellung einer Spätaussiederbescheinigung; Voraussetzungen der

    vgl. hierzu BVerwG, Urteile vom 25. Oktober 2017 - 1 C 21.16 -, juris, Rn. 31, vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (295, Rn. 38), und vom 16. Juli 2015 - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 34.

    Auf diese Rechtslage ist für die Beurteilung der Spätaussiedlereigenschaft abzustellen, vgl. hierzu BVerwG, Urteile vom 25. Oktober 2017 - 1 C 21.16 -, NVwZ-RR 2018, 204 (206 f.) = juris, Rn. 31, vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (296, Rn. 39), und vom 16. Juli 2015 - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 35, wobei die hier maßgeblichen Vorschriften der §§ 4 Abs. 1 und 6 Abs. 2 Sätze 1 bis 3 BVFG 2013 und der §§ 4 Abs. 1 und 6 Abs. 2 Sätze 1 bis 3 BVFG in der aktuellen Fassung wortgleich sind, weshalb im Folgenden die Vorschriften in der aktuellen Fassung wiedergegeben werden.

  • BVerwG, 10.10.2018 - 1 C 26.17

    Kein Anspruch auf Wiederaufgreifen des vertriebenenrechtlichen Aufnahmeverfahrens

    Für die Beurteilung im Bescheinigungsverfahren, ob eine Person nach §§ 4 und 6 BVFG Spätaussiedler ist, kommt es nach ständiger Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts aus Gründen des materiellen Rechts grundsätzlich auf die Rechtslage bei Aufnahme in das Bundesgebiet an (BVerwG, Urteile vom 12. März 2002 - 5 C 45.01 - BVerwGE 116, 119 ; vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 - BVerwGE 152, 283 Rn. 38 und vom 25. Oktober 2017 - 1 C 21.16 - Buchholz 412.3 § 15 BVFG Nr. 38 Rn. 32).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 06.06.2018 - 1 C 21/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,14513
OVG Sachsen, 06.06.2018 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2018,14513)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 06.06.2018 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2018,14513)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 06. Juni 2018 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2018,14513)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,14513) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Sachsen

    GG Art. 28 Abs. 2 Satz 1 VwGO § ... 47 Abs. 2 Satz 1, Abs. 2a BauGB § 1 Abs. 3, Abs. 4, Abs. 6 Nr. 3; Abs. 7 § 2 Abs. 2 Satz 1, Satz 2 § 4 § 8 Abs. 4 Satz 2 § 214 Abs. 2 Nr. 1 ROG § 3 Abs. 1 Nr. 2 SchulG § 4b § 6 Abs. 1 § 23a Landesentwicklungsplan Z 1.3.3 Z 2.2.1.2 Z 6.3.2 Regionalplan Westsachsen 2008 Z 2.3.8 Z 2.3.9
    Normenkontrolle; Antragsbefugnis; interkommunales Abstimmungsgebot; raumordnungsrechtlicher Funktionsschutz; kommunales Selbstverwaltungsrecht ; Präklusion; Ziele der Raumordnung; Grundsätze der Raumordnung ; Zentrale-Orte-Prinzip; Standortwettbewerb; Schulnetzplanung; ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ersatzbekanntmachung eines Bebauungsplans: Dienstzimmer muss nicht angegeben werden!

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2019, 260
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 12.02.2019 - 3 KM 31/18

    Normenkontrolle: Bebauungsplan Nr. 8.1 "Im Wiesengrund II" -

    Für eine auf § 2 Abs. 2 Satz 2, 1. Alt. BauGB gestützte Antragsbefugnis aus dem raumordnungsrechtlichen Funktionsschutz reicht es aus, dass die Gemeinde sowohl substantiiert geltend macht, dass ihr durch ein Ziel der Raumordnung eine bestimmte Funktion zugewiesen ist, als auch die Möglichkeit darlegt, dass diese Funktion durch den Bebauungsplan oder dessen Anwendung in mehr als nur geringfügiger Weise - "tatsächlich spürbar" - nachteilig betroffen werden kann (vgl. OVG Bautzen, Urt. v. 06.06.2018 - 1 C 21/16 -, juris, Rn. 55; OVG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 01.12.2016 - OVG 10 A 15.12 -, juris, Rn. 35; VGH Mannheim, â??Urt. v. 27.09.2007 - 3 S 2875/06 -, juris, Rn. 26; Urt. v. 21.09.2010 - 3 S 324/08 -, juris Rn. 20; OVG Lüneburg, Beschl. v. 27.11.2006 - 1 MN 148/06 -, juris, Rn. 11 f., 12; zu § 2 Abs. 2 Satz 1 BauGB: OVG Lüneburg, Beschl. v. 14.12.2016 - 1 MN 82/16 -, BauR 2017, 506 f. - zitiert nach juris, Rn. 13).

    Durch diese Anforderungen an die Geltendmachung der Antragsbefugnis nach § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO i.V.m. § 2 Abs. 2 Satz 2 Alt. 1 BauGB ist hinreichend gewährleistet, dass Nachbargemeinden nicht unabhängig von einer Bagatellschwelle quasi einen allgemeinen Gesetzesvollziehungsanspruch im Hinblick auf Ziele der Raumordnung geltend machen können (vgl. zum Ganzen OVG Bautzen, Urt. v. 06.06.2018 - 1 C 21/16 -, juris, Rn. 56; OVG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 01.12.2016 - OVG 10 A 15.12 -, juris, Rn. 35).

  • OVG Sachsen, 28.12.2018 - 1 C 16/17

    Bebauungsplan; Ausfertigung; Bekanntmachung; Bekanntmachungsanordnung;

    Darüber hinaus verfolgen die Antragsteller ihre bereits im Planaufstellungsverfahren erhobenen Einwendungen im gerichtlichen Verfahren weiter, so dass die in § 47 Abs. 2a VwGO bezeichneten Sachurteilsvoraussetzungen ohne weiteres erfüllt waren (vgl. SächsOVG, NK-Urt. v. 6. Juni 2018 - 1 C 21/16 -, SächsVBl. 2018, 319 Rn. 52).

    Die Rechtmäßigkeit der Ersatzbekanntmachung vom 30. September 2019 hängt nach der mit Normenkontrollurteil vom 6. Juni 2018 - 1 C 21/16 - (a. a. O. Leitsatz 5) geänderten langjährigen Senatsrechtsprechung nicht davon ab, dass die nach § 10 Abs. 3 Satz 3 BauGB erforderliche Bekanntgabe der Verwaltungsstelle, bei der der Bebauungsplan eingesehen werden kann, das entsprechende Dienstzimmer im einzigen Verwaltungsgebäude (Gemeindeamt) der Antragsgegnerin bezeichnet.

  • OVG Sachsen, 17.08.2018 - 1 A 320/17

    Hauptbetriebsplan; Rahmenbetriebsplan; Klagebefugnis; gemeindliche

    Insoweit geht der Senat von folgenden Maßstäben aus seinem rechtskräftigen Normenkontrollurteil vom 6. Juni 2018 - 1 C 21/16 - (zur Veröffentlichung in SächsVBl. vorgesehen) unter Randnummer 86 aus:.
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 12.02.2018 - 3 KM 29/18

    Normenkontrolle: Bauplanungsplan Nr. 6 "Am Beiksoll" - Raumentwicklungsprogramm

    Für eine auf § 2 Abs. 2 Satz 2, 1. Alt. BauGB gestützte Antragsbefugnis aus dem raumordnungsrechtlichen Funktionsschutz reicht es aus, dass die Gemeinde sowohl substantiiert geltend macht, dass ihr durch ein Ziel der Raumordnung eine bestimmte Funktion zugewiesen ist, als auch die Möglichkeit darlegt, dass diese Funktion durch den Bebauungsplan oder dessen Anwendung in mehr als nur geringfügiger Weise - "tatsächlich spürbar" - nachteilig betroffen werden kann (vgl. OVG Bautzen, Urt. v. 06.06.2018 - 1 C 21/16 -, juris, Rn. 55; OVG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 01.12.2016 - OVG 10 A 15.12 -, juris, Rn. 35; VGH Mannheim, Urt. v. 27.09.2007 - 3 S 2875/06 -, juris, Rn. 26; Urt. v. 21.09.2010 - 3 S 324/08 -, juris Rn. 20; OVG Lüneburg, Beschl. v. 27.11.2006 - 1 MN 148/06 -, juris, Rn. 11 f., 12; zu § 2 Abs. 2 Satz 1 BauGB: OVG Lüneburg, Beschl. v. 14.12.2016 - 1 MN 82/16 -, BauR 2017, 506 f. - zitiert nach juris, Rn. 13).

    Durch diese Anforderungen an die Geltendmachung der Antragsbefugnis nach § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO i.V.m. § 2 Abs. 2 Satz 2 Alt. 1 BauGB ist hinreichend gewährleistet, dass Nachbargemeinden nicht unabhängig von einer Bagatellschwelle quasi einen allgemeinen Gesetzesvollziehungsanspruch im Hinblick auf Ziele der Raumordnung geltend machen können (vgl. zum Ganzen OVG Bautzen, Urt. v. 06.06.2018 - 1 C 21/16 -, juris, Rn. 56; OVG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 01.12.2016 - OVG 10 A 15.12 -, juris, Rn. 35).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 02.05.2017 - 1 C 21/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,15999
OVG Sachsen, 02.05.2017 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2017,15999)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 02.05.2017 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2017,15999)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 02. Mai 2017 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2017,15999)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,15999) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (2)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Normenkontrollantrag der Stadt Colditz gegen die Große Kreisstadt Grimma wegen der Oberschule Böhlen ist zulässig

  • datev.de (Kurzinformation)

    Normenkontrollantrag der Stadt Colditz gegen die Große Kreisstadt Grimma wegen der Oberschule Böhlen ist zulässig

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AG Grimma, 27.04.2016 - 1 C 21/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,72994
AG Grimma, 27.04.2016 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2016,72994)
AG Grimma, Entscheidung vom 27.04.2016 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2016,72994)
AG Grimma, Entscheidung vom 27. April 2016 - 1 C 21/16 (https://dejure.org/2016,72994)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,72994) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht