Rechtsprechung
   AG Neumarkt/Oberpfalz, 27.07.2014 - 1 C 332/14   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • BAYERN | RECHT

    BGB § 656; § 656 BGB; § 656 Abs. 1 BGB; § 656 Abs. 1 S. 1 BGB; BGB § 656
    Online-Partnerbörse, Honorar

  • Telemedicus

    Anwendbarkeit von Partnervermittlungsverträgen bei Online-Dating

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Honorarforderungen aus einem Vertrag mit einer Online-Partnerbörse sind bei Partnervermittlung durch Betreiber nicht einklagbar

  • ra-skwar.de

    Online-Partnerbörse: AG Neumarkt: Honorarforderung aus Online-Partnerbörse nicht einklagbar.

  • rabüro.de

    Honorarforderung aus Online-Partnerbörse nicht einklagbar.

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Uneinklagbarkeit von Honorarforderungen aus einem Vertrag mit einer Online-Partnerbörse

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Online-Singlebörse: Forderungen nicht immer einklagbar

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Entgeld für Partnervermittlungen im Internet

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Partnerbörsen: Forderungen nicht immer einklagbar

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Honorarforderungen einer Online-Partnerbörse vs. § 656 BGB

  • Jurion (Kurzinformation)

    Beitragsforderung aus einer Mitgliedschaft in einer Online-Partnerbörse kann nicht einklagbar sein

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Entgelte aus Verträgen von Online-Dating-Plattformen nicht einklagbar

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Partnervermittlung durch Online-Partnerbörse: Mitgliedsbeiträge können nicht eingeklagt werden - Entsprechende Anwendung des für Heiratsvermittlungsverträge geltender § 656 Abs. 1 BGB

Papierfundstellen

  • MMR 2015, 584



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Berlin-Tempelhof/Kreuzberg, 01.09.2015 - 13 C 168/15  

    Online-Partnervermittlungsvertrag - fristlose Kündigung

    Eine entsprechende Anwendung der Regelungen zu Heiratsvermittlungsverträgen auf eine Online-Partnervermittlung erscheint nicht grundsätzlich ausgeschlossen (vgl. etwa AG Neumarkt, Urteil vom 27. Juli 2014 Az. 1 C 332/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht