Rechtsprechung
   OVG Thüringen, 10.11.1999 - 1 KO 973/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,6404
OVG Thüringen, 10.11.1999 - 1 KO 973/96 (https://dejure.org/1999,6404)
OVG Thüringen, Entscheidung vom 10.11.1999 - 1 KO 973/96 (https://dejure.org/1999,6404)
OVG Thüringen, Entscheidung vom 10. November 1999 - 1 KO 973/96 (https://dejure.org/1999,6404)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,6404) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit

    EV Art 37 Abs 1 Satz 2; EV Art 45 Abs 2
    Zur Gleichwertigkeit eines in der ehemaligen DDR an einer Militärhochschule (hier: Offiziershochschule der Grenztruppen der DDR) erworbenen Bildungsabschlusses mit einem im Bundesgebiet vor dem 3.10.1990 erworbenen Hochschulabschluß.; Gleichwertigkeit; Niveaugleichheit; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nomos.de PDF, S. 52 (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Art. 37 Abs. 1 Satz 2, 45 Abs. 2 EinigungsV
    Hochschulabschluss an einer DDR-Militärhochschule/Gleichwertigkeit nach EinigungsV/Niveaugleichheit/Ausbildungsniveau

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Gleichwertigkeit; Niveaugleichheit; Ausbildungsniveau; Ausbildung; Fachliche Annäherung; Bildungseinrichtung; Zulassungsvoraussetzung; Umfang; Ausbildungsangebot; Prüfung; Studienabschluß; Bildungsabschluß; Vergleich; Vergleichsgrundlage; Kultusministerkonferenz; ...

Besprechungen u.ä.

  • nomos.de PDF, S. 52 (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Art. 37 Abs. 1 Satz 2, 45 Abs. 2 EinigungsV
    Hochschulabschluss an einer DDR-Militärhochschule/Gleichwertigkeit nach EinigungsV/Niveaugleichheit/Ausbildungsniveau

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJ 2000, 215 (Ls.)
  • DVBl 2000, 724 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Freiburg, 24.07.2007 - 1 K 1415/06

    Anspruch auf Gleichwertigkeitsanerkennung bei Universitätswechsel

    Während früher wohl überwiegend die Auffassung vertreten wurde, der Prüfungsbehörde komme hinsichtlich der Frage der Beurteilung der Gleichwertigkeit von Prüfungsleistungen ein Beurteilungsspielraum zu (vgl. Becker in: Denninger, HRG-Kommentar 1984, S. 222, § 16 HRG unter Verweis auf OVG Rheinl.-Pfalz, Beschl. v. 23.10.1979 - 2 L 78/79 und VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 23.03.1979 - IX 373/79 und Hailbronner/Geis, HRG, Rnr. 29, Fußnote 241 zu § 16 HRG) wird heute von der vollen gerichtlichen Überprüfbarkeit der Gleichwertigkeit ausgegangen (vgl. Niehues, Schul- und Prüfungsrecht, a.a.O., Rnr. 31, Fußnote 57 m.w.N. der Rechtspr. des BVerwG und des VGH Bad.-Württ., sowie anderer OVG; siehe auch Brehm/Zimmerling, Prüfungsrecht, 2. Aufl. 2005, Rnr. 1182 unter Verweis auf VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 04.03.1994 - 9 S 484/94= Baden-Württembergische Verwaltungspraxis 1994, 184 und BVerwG, Beschl. v. 09.07.1997 - 6 B 80/96 = DVBl. 1997, 1245 = juris sowie Urt. v. 01.12.1982 - 7 C 72/81-1983, 470; siehe auch aus jüngerer Zeit OVG Thüringen, Urt. v. 10.11.1999 - 1 KO 973/96, DVBl. 2000, 724 = Wissenschaftsrecht 2000, 172 und VGH Arnsberg, Urt. v. 14.07.2004 - 10 K 4981/01 - juris sowie VG Augsburg, Urt. v. 25.11.2003 - Ao 9 K 03.1292=juris).
  • VG Potsdam, 18.05.2010 - 3 K 803/06

    Gleichwertigkeit eines in der DDR erworbenen Diploms mit einem solchen, das in

    Das Erfordernis eines im bisherigen Bundesgebiet vorhandenen Ausbildungsganges ist unabdingbar; denn nur ein solcher kann als Vergleichsgrundlage für die Prüfung der Niveaugleichheit und damit der Gleichwertigkeit des in der ehemaligen DDR erworbenen Bildungsabschlusses nach o. g. Kriterien dienen (vgl. OVG Thüringen, Urteil vom 10.11.1999 - 1 KO 973/96 -, zitiert nach juris).
  • VG Meiningen, 10.10.2002 - 1 E 655/02

    Hochschulrechts; Anordnungsgrund; Anordnungsanspruch;

    Dabei müsse es sich um einander fachlich angenäherte Ausbildungen handeln, die Bildungseinrichtungen müssten die gleichen oder zumindest etwa gleichwertige Zulassungsvoraussetzungen erfordern, der Umfang der absolvierten Ausbildung muss einen ähnlich weit gefassten Rahmen haben, das Ausbildungsangebot muss niveaugleich strukturiert sein und die Art der Prüfungen sowie der Studienabschluss bzw. der Bildungsabschluss müssen in einem vergleichbaren Verfahren erworben worden sein (BVerwG, Urteil vom 10.12.1997, 6 C 7.97; ThürOVG, Urteil vom 10.11.1999, 1 KO 973/96, jeweils zu Art. 37 Abs. 1 Einigungsvertrag).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht