Weitere Entscheidungen unten: LG München II, 02.02.2010 | LG München II, 05.04.2012

Rechtsprechung
   LG München II, 12.05.2011 - 1 Ks 115 Js 12496/08   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • junsv.nl

    Strafsache gegen Demjanjuk John

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • spiegel.de (Pressebericht, 12.05.2011)

    Demjanjuk-Urteil: Freigelassen, aber nicht freigesprochen

  • spiegel.de (Pressebericht, 12.05.2011)

    NS-Kriegsverbrechen: Gericht verurteilt Demjanjuk zu fünf Jahren Haft

  • lr-online.de (Pressebericht, 13.05.2011)

    Undurchschaubar und ungerührt bis zum letzten Prozesstag: Ex-KZ-Wachmann Demjanjuk zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt / Schuldspruch wegen Beihilfe zum Mord in 27 900 Fällen / Haftbefehl aufgehoben


    Vor Ergehen der Entscheidung:


  • zeit.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 11.01.2010)

    Demjanjuk-Prozess: Ein Dienstausweis und viele Fragen

  • morgenpost.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 30.11.2009)

    Der letzte große Holocaust-Prozess

  • focus.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 03.05.2011)

    Verteidiger fordert Freispruch für Demjanjuk

  • sueddeutsche.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 14.04.2011)

    Prozess gegen John Demjanjuk: Vorwürfe gegen deutsche Ermittler

  • sueddeutsche.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 21.03.2011)

    Der Fall John Demjanjuk: Viele Vermutungen, wenig Beweise

  • sueddeutsche.de (Pressebericht zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 15.04.2009)

    NS-Morde: Der Fall Demjanjuk - Wahrheit verjährt nicht

Besprechungen u.ä. (9)

  • zjs-online.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Einige materielle und prozessuale Überlegungen zum Fall Demjanjuk (Prof. Dr. Christian Fahl; ZIS 2011, 229)

  • bayern.de (Entscheidungsbesprechung)

    Eine Bilanz des Demjanjuk-Verfahrens in München

  • zeit.de (Pressekommentar, 12.05.2011)

    Holocaust-Prozess: Der Demjanjuk-Prozess hinterlässt Beklommenheit

  • lto.de (Interview mit Bezug zur Entscheidung)

    Urteil gegen John Demjanjuk: "Ein Prozess mit vielen hundert Verästelungen"

  • sueddeutsche.de (Pressekommentar, 12.05.2011)

    Urteil gegen John Demjanjuk: Der Stempel der Schuld

  • bpb.de PDF, S. 3 (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Vom Sinn des Strafens (Winfried Hassemer; APuZ 2010, 3-6)

  • zis-online.com PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Paradigmenwechsel bei der Strafverfolgung des Personals in den deutschen Vernichtungslagern? (StA Thilo Kurz; ZIS 2013, 122-129)

  • rundschau-online.de (Pressekommentar, 12.05.2011)

    Demjanjuk: Schuld und Symbolik


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • HRR Strafrecht (Aufsatz mit Bezug zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Alter schützt vor Strafe nicht? (Dr. Susanne Beck; HRRS 3/2010, S. 156)

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    John Demjanjuk

Sonstiges (2)

  • spiegel.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 16.05.2011)

    Fall Demjanjuk: Staatsanwaltschaft legt Revision ein

  • nebenklage-sobibor.de PDF (Schriftsatz aus dem Verfahren)

    Schlussvortrag Professor Dr. Cornelius Nestler im Strafverfahren gegen John Demjanjuk

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • LG Detmold, 17.06.2016 - 4 Ks 45 Js 3/13  

    KZ Auschwitz, Wachmann

    Insofern bestehende Befehle konnten mit Rücksicht auf die allen Völkern gemeinsamen Leitgedanken der Menschlichkeit und Gerechtigkeit nicht verbindlich sein [vgl. LG München II, Urteil vom 12. Mai 2011 - 1 Ks 115 Js 12496/08].
  • OLG Rostock, 27.11.2015 - 20 Ws 192/15  

    Voraussetzungen und Überprüfung der Verhandlungsfähigkeit eines hochbetagten

    Nach der zutreffenden Entscheidung des Landgerichts München II vom 12.05.2011 - 1 Ks 12496/08 [richtig: 1 Ks 115 Js 12496/08 - d. Red.] - machte sich der Beihilfe schuldig, wer in die Organisation eines der damaligen Vernichtungslager (hier: Auschwitz II [Birkenau]) derart eingebunden war, dass er durch sein Zutun den Hauptzweck dieser Vernichtungslager, die massenhafte Ermordung der jüdischen Bevölkerung Europas, gefördert hat.
  • LG Ellwangen/Jagst, 27.02.2014 - 1 Ks 9 Js 94162/12  

    NS-Verfahren, Verhandlungsfähigkeit, Anforderungen

    Soweit zu dieser Frage das Landgericht München II (Urteil vom 12.05.2011, 1 Ks 115 Js 12496/08; "Demjanjuk", zitiert nach [...]) in seiner nicht rechtskräftig gewordenen Entscheidung eine abweichende Ansicht zum Erfordernis des Nachweises der konkreten Förderung einer bestimmten Haupttat vertreten haben soll, weil nach den dortigen Gründen (allein) eine Tätigkeit des Angeklagten im Wach/-Bereitschaftsdienst, ohne weiteren konkreten Tatnachweis, für ausreichend erachtet wurde, ist zu bedenken:.
  • OLG Köln, 12.06.2015 - 2 Ws 127/15  

    Tatnachweis der individuellen strafrechtlichen Verantwortlichkeit bezüglich des

    b) Soweit das Landgericht München II mit nicht rechtskräftig gewordenem Urteil vom 12.05.2011 ( Az 1 Ks 115 Js 12496/08; "Demjanjuk", zit. nach juris) zu einer Verurteilung des dortigen Angeklagten gekommen ist, weil es (allein) dessen Tätigkeit im Wach-/Bereitschaftsdienst in einem Konzentrationslager ohne weiteren konkreten Tatnachweis für ausreichend erachtet hat, hat das Landgericht diese - vom BGH nicht überprüfte - Rechtsprechung mit Recht als auf den vorliegenden Fall nicht übertragbar angesehen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   LG München II, 02.02.2010 - 1 Ks 115 Js 12496/08   

Besprechungen u.ä. (2)

  • HRR Strafrecht (Entscheidungsbesprechung)

    Intertemporales Strafanwendungsrecht: Zur Anwendbarkeit deutschen Strafrechts im Demjanjuk-Verfahren (Dr. Christoph Burchard; HRRS 3/2010, S. 132.)

  • HRR Strafrecht (Entscheidungsbesprechung)

    Alter schützt vor Strafe nicht? (Dr. Susanne Beck; HRRS 3/2010, S. 156)

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   LG München II, 05.04.2012 - 1 Ks 115 Js 12496/08   

Besprechungen u.ä.


    Vor Ergehen der Entscheidung:


  • lto.de (Kurzaufsatz mit Bezug zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Nach dem Tod von John Demjanjuk: Wer früher stirbt, ist länger unschuldig

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Redaktioneller Hinweis

  • Verfahrenseinstellung gemäß § 206a StPO wegen Todes des Angeklagten.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht