Weitere Entscheidung unten: VG Köln, 27.06.2003

Rechtsprechung
   VG Köln, 27.06.2003 - 1 L 1214/03, 1 L 1223/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,16817
VG Köln, 27.06.2003 - 1 L 1214/03, 1 L 1223/03 (https://dejure.org/2003,16817)
VG Köln, Entscheidung vom 27.06.2003 - 1 L 1214/03, 1 L 1223/03 (https://dejure.org/2003,16817)
VG Köln, Entscheidung vom 27. Juni 2003 - 1 L 1214/03, 1 L 1223/03 (https://dejure.org/2003,16817)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,16817) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen einer durch Bescheid erteilten Genehmigung zur Erhebung eines Anschlusskostenbeitrages in Höhe von 0,004 EUR/Verbindungsminute auf die Verbindungsentgelte für eine Telekommunikationsdienstleistung; Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • beck.de (Leitsatz)

    Anschlusskostenbeitrag

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2003, 618
  • afp 2003, 318
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Köln, 03.11.2005 - 1 K 3251/03
    Das Gericht hat durch Beschluss vom 27. Juni 2003 - 1 L 1214/03 - die aufschiebende Wirkung der vorliegenden Klage angeordnet.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird Bezug genommen auf die Gerichtsakten - auch im Verfahren 1 L 1214/03 - sowie auf die beigezogenen Verwaltungsvorgänge der Bundesnetzagentur.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   VG Köln, 27.06.2003 - 1 L 1223/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,12207
VG Köln, 27.06.2003 - 1 L 1223/03 (https://dejure.org/2003,12207)
VG Köln, Entscheidung vom 27.06.2003 - 1 L 1223/03 (https://dejure.org/2003,12207)
VG Köln, Entscheidung vom 27. Juni 2003 - 1 L 1223/03 (https://dejure.org/2003,12207)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,12207) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an das Vorliegen eines rechtswidrigen privatrechtsgestaltenden Eingriffs der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) in einen Zusammenschaltungsvertrag zwischen zwei Telekommunikationsunternehmen durch Erteilung einer Genehmigung zur ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Köln, 03.11.2005 - 1 K 3291/03
    Das Gericht hat durch Beschluss vom 27. Juni 2003 - 1 L 1223/03 - die aufschiebende Wirkung der vorliegenden Klage angeordnet.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird Bezug genommen auf die Gerichtsakten - auch im Verfahren 1 L 1223/03 - sowie auf die beigezogenen Verwaltungsvorgänge der Bundesnetzagentur.

  • VG Köln, 11.11.2004 - 1 K 9883/03

    Genehmigung von Entgelten für Zusammenschaltungsleistungen; Maßgeblichkeit der

    Insoweit unterscheidet sich der vorliegende Fall entgegen der Auffassung der RegTP wesentlich von der dem Beschluss des Gerichts vom 27. Juni 2003 - 1 L 1223/03 - zugrunde liegenden Rechtslage.
  • VG Köln, 11.11.2004 - 1 K 9889/03

    Genehmigung von Entgelten für Zusammenschaltungsleistungen; Maßgeblichkeit der

    Insoweit unterscheidet sich der vorliegende Fall entgegen der Auffassung der RegTP wesentlich von der dem Beschluss des Gerichts vom 27. Juni 2003 - 1 L 1223/03 - zugrunde liegenden Rechtslage.
  • VG Köln, 11.11.2004 - 1 K 9887/03
    Insoweit unterscheidet sich der vorliegende Fall entgegen der Auffassung der RegTP wesentlich von der dem Beschluss des Gerichts vom 27. Juni 2003 - 1 L 1223/03 - zugrunde liegenden Rechtslage.
  • VG Köln, 28.01.2004 - 1 L 3169/03

    Ausgestaltung der Bemessung der Verbindungsentgelten von

    Insoweit unterscheidet sich der vorliegenden Fall entgegen der Auffassung der RegTP (Bescheid S. 11) wesentlich von der dem Beschluss des Gerichts vom 27.06.2003 - 1 L 1223/03 - zugrunde liegenden Rechtslage.
  • VG Köln, 28.01.2004 - 1 L 3152/03

    Ausgestaltung der Bemessung der Verbindungsentgelte von

    Insoweit unterscheidet sich der vorliegenden Fall entgegen der Auffassung der RegTP (Bescheid S.10) wesentlich von der dem Beschluss des Gerichts vom 27.06.2003 -1 L 1223/03- zugrunde liegenden Rechtslage.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht