Weitere Entscheidung unten: OVG Sachsen-Anhalt, 21.02.2012

Rechtsprechung
   VG Trier, 09.03.2011 - 1 L 154/11.TR   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,24305
VG Trier, 09.03.2011 - 1 L 154/11.TR (https://dejure.org/2011,24305)
VG Trier, Entscheidung vom 09.03.2011 - 1 L 154/11.TR (https://dejure.org/2011,24305)
VG Trier, Entscheidung vom 09. März 2011 - 1 L 154/11.TR (https://dejure.org/2011,24305)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,24305) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (7)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Fahrtenbuchauflage auch bei einem einmaligen Verkehrsverstoss

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Erstmaliger Verkehrsverstoß - Fahrtenbuchauflage?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Auch beim ersten Verkehrsverstoß kann es eine Fahrtenbuchauflage geben!

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Fahrtenbuch nach dem ersten Verkehrsverstoß? - Zulässig, wenn die Behörde den Verkehrssünder nicht feststellen kann

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Fahrtenbuchauflage schon nach erstmaligem Verkehrsverstoß möglich

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fahrtenbuchauflage bereits bei erstem Verstoß möglich

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Fahrtenbuchauflage auch nach erstmaligem Verkehrsverstoß möglich

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Trier, 23.02.2015 - 1 L 349/15

    Anforderungen an Geschwindigkeitsmessungen bei Auferlegung eines Fahrtenbuchs;

    Bereits die erstmalige Begehung eines wenigstens mit einem Punkt bewerteten Verkehrsverstoßes bietet hinreichenden Anlass für eine Fahrtenbuchauflage (BVerwG, a. a. O.; OVG Lüneburg, Beschluss vom 8. Juli 2005, 12 ME 185/05 -, juris; VG Trier, Beschlüsse vom 20. Oktober 2010 - 1 L 1138/10.TR - 9. März 2011 - 1 L 154/11.TR; 28. März 2011 - 1 L 307/11.TR -).
  • VG Trier, 05.01.2017 - 1 L 9935/16

    Fahrtenbuchauflage

    Bereits die erstmalige Begehung eines wenigstens mit einem Punkt bewerteten Verkehrsverstoßes bietet hinreichenden Anlass für eine Fahrtenbuchauflage (BVerwG, a. a. O.; BVerwG, Beschluss vom 17.07.1986 - 7 B 234/85; OVG Lüneburg, Beschluss vom 8. Juli 2005, 12 ME 185/05 -, zitiert nach juris; VG Trier, Beschlüsse vom 20. Oktober 2010 - 1 L 1138/10.TR - 9. März 2011 - 1 L 154/11.TR; 28. März 2011 - 1 L 307/11.TR - Urteil vom 02.02.2016 - 1 K 3551/15.TR).
  • VG Trier, 20.12.2011 - 1 L 1538/11

    Anordnung einer Fahrtenbuchauflage bei Ausübung eines Aussageverweigerungsrechtes

    Bereits die erstmalige Begehung eines wenigstens mit einem Punkt bewerteten Verkehrsverstoßes bietet hinreichenden Anlass für eine Fahrtenbuchauflage (BVerwG, a. a. O.; OVG Lüneburg, Beschluss vom 8. Juli 2005, 12 ME 185/05 -, juris; VG Trier, Beschlüsse vom 20. Oktober 2010 - 1 L 1138/10.TR; 9. März 2011 - 1 L 154/11.TR; 28. März 2011 - 1 L 307/11.TR).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OVG Sachsen-Anhalt, 21.02.2012 - 1 L 154/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,18096
OVG Sachsen-Anhalt, 21.02.2012 - 1 L 154/11 (https://dejure.org/2012,18096)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 21.02.2012 - 1 L 154/11 (https://dejure.org/2012,18096)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 21. Februar 2012 - 1 L 154/11 (https://dejure.org/2012,18096)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,18096) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    Art 3 Abs 1 GG
    Rücknahme eines wegen Verstoßes gegen den allgemeinen Gleichheitssatz rechtswidrigen Zuwendungsbescheids

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GG Art. 3 Abs. 1
    Rechtswidrigkeit einer Subventionsvergabe aufgrund des Verstoßes gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz; Rechtfertigung einer Abweichung vom haushaltsrechtlichen Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit; Auswahlermessen der Behörde hinsichtlich der vollständigen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • OVG Sachsen-Anhalt (Leitsatz)

    Subventionsvergabe

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtswidrigkeit einer Subventionsvergabe aufgrund des Verstoßes gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz; Rechtfertigung einer Abweichung vom haushaltsrechtlichen Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit; Auswahlermessen der Behörde hinsichtlich der vollständigen ...

  • rechtsportal.de (Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2012, 497
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht