Rechtsprechung
   OVG Sachsen-Anhalt, 20.09.2005 - 1 M 355/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,26981
OVG Sachsen-Anhalt, 20.09.2005 - 1 M 355/05 (https://dejure.org/2005,26981)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 20.09.2005 - 1 M 355/05 (https://dejure.org/2005,26981)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 20. September 2005 - 1 M 355/05 (https://dejure.org/2005,26981)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,26981) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Judicialis

    Konkurrentenstreitverfahren im Beamtenrecht, hier: Rechtsschutzbedürfnis und Streitwertfestsetzung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtsschutzbegehren in einem beamtenrechtlichen Konkurrentenstreitverfahren im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes; Fehlerhafte Beurteilung im Beurteilungsformular wegen der fehlenden Begründung von Einzelmerkmalen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Niedersachsen, 09.01.2009 - 5 OA 477/08

    Streitwertfestsetzung in beamtenrechtlichen Beförderungsstreitigkeiten

    Andererseits wird angenommen, der Streitwert sei in derartigen Verfahren in Höhe des 6, 5fachen Betrages des Endgrundgehaltes des angestrebten Amtes zuzüglich ruhegehaltfähiger Zulagen festzusetzen (vgl. OVG Sachsen-Anhalt, Beschl. v. 20.9.2005 - 1 M 355/05 -, juris Rn 5; ebenso wohl auch OVG N-W, Beschl. v. 5.6.2003 - 6 A 4750/01 -, juris).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.05.2008 - 6 E 538/08

    Antrag auf Unterlassung der Ernennung und Beförderung eines Mitbewerbers in die

    Die Festsetzung des Streitwertes auf ein Viertel des 13-fachen Betrages des Endgrundgehaltes der Besoldungsgruppe A 8, die die Prozessbevollmächtigten des Antragstellers angesichts der Hinweise in der Beschwerdeschrift auf Ziffer 10.2 des Streitwertkataloges für die Verwaltungsgerichtsbarkeit (Fassung 7/2004, NVwZ 2004, 1327) und auf den Beschluss des OVG Sachsen-Anhalt vom 20. September 2005 - 1 M 355/05 - bei verständiger Auslegung ihres Vorbringens begehren, kommt nicht in Betracht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht