Rechtsprechung
   OVG Mecklenburg-Vorpommern, 24.01.2001 - 1 M 71/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,14828
OVG Mecklenburg-Vorpommern, 24.01.2001 - 1 M 71/00 (https://dejure.org/2001,14828)
OVG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 24.01.2001 - 1 M 71/00 (https://dejure.org/2001,14828)
OVG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 24. Januar 2001 - 1 M 71/00 (https://dejure.org/2001,14828)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,14828) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylbLG § 1; AsylbLG § 1 a; AsylbLG § 2 Abs. 1; AsylbLG § 2 Abs. 3; VwGO § 123
    D (A), Vietnamesen, Asylbewerberleistungsgesetz, Leistungskürzung, Duldung, Rückkehr, Tatsächliche Unmöglichkeit, Rückübernahmeabkommen, BSHG, Sozialhilfe, Vorläufiger Rechtsschutz (Eilverfahren)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • nomos.de PDF, S. 51 (Zusammenfassung und Entscheidungsanmerkung)

    §§ 1, 1 a, 2 Abs. 1, 3 AsylbLG
    Asylbewerberleistungen/Unmöglichkeit der Abschiebung/Rücknahmeabkommen/Sozialhilfe

Besprechungen u.ä.

  • nomos.de PDF, S. 51 (Zusammenfassung und Entscheidungsanmerkung)

    §§ 1, 1 a, 2 Abs. 1, 3 AsylbLG
    Asylbewerberleistungen/Unmöglichkeit der Abschiebung/Rücknahmeabkommen/Sozialhilfe

Papierfundstellen

  • DVBl 2001, 1082 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BVerwG, 03.06.2003 - 5 C 32.02

    Abschiebungshindernis, Passlosigkeit als tatsächliches -

    Diese Entstehungsgeschichte bestätigt, dass die in § 2 Abs. 1 AsylbLG genannten Gründe den Bestimmungen des Ausländergesetzes über die Erteilung einer Duldung entlehnt und daher nach dem Willen des Gesetzgebers auch durch die für die Bewilligung von Leistungen zuständige Behörde wie im Ausländergesetz auszulegen und anzuwenden sind (so etwa auch OVG Greifswald, Beschluss vom 24. Januar 2001 - 1 M 71/00 -, GK AsylbLG VII - zu § 2 Abs. 1 ; FEVS 52, 367, ; VG Sigmaringen, Urteil vom 16. Januar 2002 - 3 K 388/01 -, GK AsylbLG VII - zu § 2 Abs. 1 ; Deibel, ZAR 1998, 28, ; ders. DVBl 2001, 866, ).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.07.2003 - 16 A 4808/01

    Ausgestaltung des Leistungsanspruchs von türkischen Staatsangehörigen kurdischer

    Beschluss vom 24. Januar 2001 - 1 M 71/00 --.
  • OVG Schleswig-Holstein, 19.11.2003 - 2 LB 60/03
    Die in der Literatur erhobenen grundsätzlichen Bedenken gegen einen über einen längeren Zeitraum im Vergleich zu den allgemeinen Sozialhilfeleistungen abgesenkten Leistungsanspruch (vgl. ausführlich GK-AsylbLG, § 2 Rdnr. 37 ff.) teilt der Senat ebenso wie auch andere Verwaltungsgerichte nicht (vgl. OVG Greifswald, Beschl. v. 24.01.2001 - 1 M 71/00 -, NVwZ 2001, Beilage Nr. 1 7, 88 m.w.N.).
  • OVG Niedersachsen, 05.11.2003 - 4 LC 592/02

    Leistungsberechtigung nach § 2 Abs. 1 AsylbLG bei Fehlen von Reisedokumenten

    Diese Entstehungsgeschichte bestätigt, dass die in § 2 Abs. 1 AsylbLG genannten Gründe den Bestimmungen des Ausländergesetzes über die Erteilung einer Duldung entlehnt und daher nach dem Willen des Gesetzgebers auch durch die für die Bewilligung von Leistungen zuständige Behörde wie im Ausländergesetz auszulegen und anzuwenden sind (so etwa auch OVG Greifswald, Beschluss vom 24. Januar 2001 1 M 71/00 , GK AsylbLG VII - zu § 2 Abs. 1 ; FEVS 52, 367, ; VG Sigmaringen, Urteil vom 16. Januar 2002 3 K 388/01 , GK AsylbLG VII - zu § 2 Abs. 1 ; Deibel, ZAR 1998, 28, ; ders. DVBl 2001, 866, ).
  • VG Hannover, 27.02.2003 - 7 A 168/03

    Passlosigkeit - tatsächliches Ausreisehindernis

    Diese ständige Rechtsprechung der 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Hannover steht in Einklang mit der Rechtsprechung des 12. Senats des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg (Beschl. v. 27.03.2001 - 12 MA 1012/01 -, S. 7 des Entscheidungsabdrucks) und des OVG f. d. Land Mecklenburg-Vorpommern (Beschl. v. 24.01.2001 - 1 M 71/00 -, NVwZ 2001, Beilage Nr. 1 7, 88 - 89).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht