Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 18.10.2004 - 1 ME 205/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,4807
OVG Niedersachsen, 18.10.2004 - 1 ME 205/04 (https://dejure.org/2004,4807)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 18.10.2004 - 1 ME 205/04 (https://dejure.org/2004,4807)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 18. Januar 2004 - 1 ME 205/04 (https://dejure.org/2004,4807)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,4807) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Beseitigungsanordnung für eine Wagenburg; Anforderungen an die Begründung des Sofortvollzuges; Widerspruchsbefugnis

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Beseitigungsanordnung für eine Wagenburg; Anforderungen an die Begründung des Sofortvollzuges; Widerspruchsbefugnis

  • Judicialis

    Beseitigungsanordnung für eine Wagenburg

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beseitigungsanordnung für eine Wagenburg - Adressat; Allgemeinverfügung; Antragsbefugnis; Beseitigungsanordnung; Sofortvollzug, Begründung; Widerspruch

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Beseitigungsverfügung für eine Wagenburg

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Beseitigungsanordnung für sog. Wagenburg am Fürstenauer Weg in Osnabrück ist rechtmäßig

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Nutzungsverbot und Beseitigungsverfügung in Form einer Allgemeinverfügung ; Notwendigkeit eines Widerspruchs durch jeden einzelnen Betroffenen; Anforderungen an die Begründung des Sofortvollzugs

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2005, 93
  • BauR 2005, 436 (Ls.)
  • BauR 2005, 84
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Sachsen-Anhalt, 12.10.2017 - 2 L 166/15

    Baugenehmigung für Imbisswagen

    Es soll nicht darauf ankommen, ob die Dauer der ortsfesten Nutzung länger ist als die Zeit, in der die Anlage bewegt wird (NdsOVG, Beschl. v. 18.10.2004 - 1 ME 205/04 -, BRS 67 Nr. 202, RdNr. 28 in juris).
  • OVG Niedersachsen, 20.09.2006 - 8 ME 115/06

    Ungenehmigter Ausbau eines Gewässers unter Zerstörung eines nach § 28a NNatG

    Umfang und "Tiefe" der Begründung nach § 80 Abs. 3 Satz 1 VwGO hängen dabei davon ab, was dem Adressaten an Erwägungen schon bekannt ist (Nds. OVG, Beschl. v. 5.9.2006 - 8 ME 116/06 -, und v. Beschl. v. 18.10.2004 - 1 ME 205/04 -, NVwZ-RR 2005, 83 ff. = Nds. VBl. 2005, 218 ff.).
  • VGH Baden-Württemberg, 04.05.2006 - 1 S 2525/05

    Streitwert bei subjektiver Klagehäufung gegen die in einer Allgemeinverfügung

    Sie kann nicht nur einheitlich befolgt werden; vielmehr kann jeder Adressat seinen Wagen für sich beseitigen und auch zukünftig eine Nutzung des Geländes für sich unterlassen (vgl. Nds. OVG, Beschluss vom 18.10.2004 - 1 ME 205/04 - NVwZ-RR 2005, 93 ; siehe auch OVG MV, Beschluss vom 22.12.1999 - 2 M 99/99 -, NVwZ 2000, 948 ).
  • OVG Niedersachsen, 05.09.2006 - 8 ME 116/06

    Jagdrechtliche Angliederungsverfügung bedarf nicht der Zustimmung des

    Umfang und "Tiefe" der Begründung nach § 80 Abs. 3 Satz 1 VwGO hängen dabei davon ab, was dem Adressaten an Erwägungen schon bekannt ist (Nds. OVG, Beschl. v. 18.10.2004 - 1 ME 205/04 -, NVwZ-RR 2005, 83 ff. = NdsVBl 2005, 218 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht