Rechtsprechung
   VGH Bayern, 07.03.2002 - 1 N 01.2851   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,2755
VGH Bayern, 07.03.2002 - 1 N 01.2851 (https://dejure.org/2002,2755)
VGH Bayern, Entscheidung vom 07.03.2002 - 1 N 01.2851 (https://dejure.org/2002,2755)
VGH Bayern, Entscheidung vom 07. März 2002 - 1 N 01.2851 (https://dejure.org/2002,2755)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,2755) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Normenkontrolle einer Einbeziehungssatzung; Fehlende Ermächtigungsgrundlage als beachtlicher Fehler; Ortsrandlage von Grundstücken als schützenswerter Belang

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 2003, 1963 (Ls.)
  • NVwZ 2003, 236
  • DVBl 2002, 1142
  • BauR 2002, 1526
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (27)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.10.2012 - 9 A 2054/07

    Klage gegen Lkw-Maut erfolgreich

    vgl. hierzu auch Bay. VGH, Urteil vom 7. März 2002 - 1 N 01.2851 -, NVwZ-RR 2003, 236.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 27.10.2011 - 10 A 11.08

    Normenkontrolle; Klarstellungs- und Ergänzungssatzung; Präklusion;

    Nur für diese Grenze gilt die Ermächtigung des § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 BauGB (vgl. BayVGH, Urteil vom 7. März 2002 - 1 N 01.2851 -, NVwZ 2003, 326).
  • VGH Bayern, 02.07.2020 - 12 B 16.2412

    Untersagung einer gewerblichen Altkleidersammlung

    § 154 Abs. 3 VwGO zwingt nicht stets dazu, einem Beigeladenen, der lediglich einen erfolglosen Abweisungsantrag gestellt hat, einen Teil der Kosten des Verfahrens aufzuerlegen (vgl. BayVGH, U.v. 07.03.2002 - 1 N 01.2851 -, NVwZ 2003, 236).
  • VGH Bayern, 30.03.2007 - 1 N 04.2206

    Normenkontrollantrag gegen Bebauungsplan; Sondergebiet für den Umbau eines

    Zwar erklärt der Senat in Normenkontrollverfahren gegen einen Bebauungsplan zur Begrenzung des Kostenrisikos des Antragstellers die außergerichtlichen Kosten eines Beigeladenen grundsätzlich auch dann nicht für erstattungsfähig, wenn dieser den Bebauungsplan durch eigene Antragstellung erfolgreich verteidigt hat (vgl. BayVGH vom 7.3.2002 NVwZ 2003, 236 = BayVBl 2003, 248).
  • VGH Bayern, 09.03.2006 - 1 NE 05.2972

    Bauplanungs-, Bauordnungs- und Städtebauförderungsrecht - Normenkontrolle

    Zwar ist es nach der Rechtsprechung des Senats in Normenkontrollverfahren gegen einen Bebauungsplan zur Begrenzung des Kostenrisikos des Antragstellers in der Regel unangemessen, die außergerichtlichen Kosten eines Beigeladenen für erstattungsfähig zu erklären, wenn dieser den Bebauungsplan durch eigene Antragstellung erfolgreich verteidigt (vgl. BayVGH vom 7.3.2002 NVwZ 2003, 236 = BayVBl 2003, 248; vom 19.5.2003 1 NE 02.2315).
  • VGH Bayern, 03.06.2020 - 12 BV 15.777

    Zuständigkeit der Abfallrechtsbehörde - öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger

    § 154 Abs. 3 VwGO zwingt nicht stets, einen Beigeladenen, der lediglich einen erfolglosen Abweisungsantrag gestellt hat, zum Tragen eines Teils der Kosten des Verfahrens zu verpflichten (vgl. BayVGH, U.v. 7.3.2002 - 1 N 01.2851 -, NVwZ 2003, 236).
  • VGH Bayern, 14.08.2008 - 1 NE 08.1074

    Normenkontrolleilantrag gegen Bebauungsplan; Antragsbefugnis;

    Nach der Rechtsprechung des Senats ist es in Normenkontrollverfahren gegen einen Bebauungsplan zur Begrenzung des Kostenrisikos des Antragstellers zwar in der Regel angemessen, die außergerichtlichen Kosten eines Beigeladenen auch dann nicht für erstattungsfähig zu erklären, wenn dieser den Bebauungsplan - wie hier - durch einen eigenen Antrag erfolgreich verteidigt (vgl. BayVGH vom 7.3.2002 NVwZ 2003, 236 = BayVBl 2003, 248 sowie - für Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes - BayVGH vom 5.10.2005 - 1 NE 05.1666 - Juris).
  • VGH Bayern, 12.01.2007 - 1 N 06.2319

    Normenkontrollantrag gegen Bebauungsplan; Antragsbefugnis; Rechtsschutzinteresse;

    Um das Kostenrisiko des Antragstellers zu begrenzen, erklärt der Senat in Normenkontrollverfahren die außergerichtlichen Kosten eines Beigeladenen jedoch in der Regel auch dann nicht für erstattungsfähig, wenn dieser den Bebauungsplan durch eigene Antragstellung erfolgreich verteidigt hat (vgl. BayVGH vom 7.3.2002 NVwZ 2003, 236 = BayVBl 2003, 248; vom 19.5.2003 1 NE 02.2315).
  • VGH Bayern, 14.07.2006 - 1 N 05.1153

    Normenkontrolle; Änderungsbebauungsplan; Antragsbefugnis (verneint);

    Es ist daher bereits zweifelhaft, ob das "Beibehaltungsinteresse" der Antragstellerin insoweit überhaupt einen abwägungserheblichen Belang begründet (vgl. dazu BVerwG vom 22.8.2000 NVwZ 2000, 1413; BayVGH vom 7.3.2002 NVwZ 2003, 236 = BayVBl. 2003, 248).

    Auch der Umstand, dass ein bisher unbebautes Grundstück künftig bebaut werden darf, macht das Interesse des Nachbarn an der Beibehaltung des bisherigen Zustands für sich genommen noch nicht zu einem abwägungserheblichen Belang (BVerwG vom 22.8.2000 NVwZ 2000, 1413; BayVGH vom 7.3.2002 NVwZ 2003, 236 = BayVBl. 2003 248); erst recht gilt dies hinsichtlich der Veränderung der überbaubaren Flächen auf einem schon bisher bebauten Grundstück.

  • VGH Bayern, 20.11.2007 - 1 N 05.2571

    Normenkontrolle; Bebauungsplan; Erforderlichkeit von Festsetzungen zur

    Wie im Beschluss vom 9. März 2006 zum Normenkontroll-Eilverfahren ausgeführt, ist es nach der Rechtsprechung des Senats in Normenkontrollverfahren gegen einen Bebauungsplan zwar in der Regel auch dann unangemessen, die außergerichtlichen Kosten eines Beigeladenen für erstattungsfähig zu erklären, wenn dieser den Bebauungsplan durch eigene Antragstellung erfolgreich verteidigt (vgl. BayVGH vom 7.3.2002 NVwZ 2003, 236 = BayVBl 2003, 248; vom 19.5.2003 1 NE 02.2315).
  • VGH Bayern, 29.12.2005 - 1 NE 05.2818

    Bestimmung der maßgeblichen Tiefe von Abstandsflächen im Bebauungsplan

  • VGH Bayern, 13.04.2006 - 1 N 04.1501

    Normenkontrolle; vorhabenbezogener Bebauungs- und Grünordnungsplan für

  • VGH Bayern, 16.12.2003 - 1 N 01.1845

    Erstellung eines verkehrstechnischen und schalltechnischen Gutachtens zur Planung

  • VG Münster, 21.05.2013 - 4 L 737/12

    Fehlerhaftigkeit der eigenen Beurteilung eines Beamten zu seinen Lasten als

  • VGH Bayern, 24.04.2007 - 15 N 06.1948

    Bauplanungsrecht: Ortsabrundungssatzung // Ergänzungssatzung, deren

  • OVG Rheinland-Pfalz, 09.11.2005 - 8 C 10463/05

    Anforderung an eine Ergänzungssatzung

  • VGH Bayern, 28.03.2002 - 1 NE 01.2074

    Bauleitplanung: Festsetzungssperre für von einer Schutzgebietsverordnung umfasste

  • VGH Bayern, 30.11.2006 - 1 N 05.1665

    Normenkontrollantrag einer Nachbargemeinde; Antragsbefugnis;

  • VG Bremen, 10.02.2016 - 1 K 428/14

    Behördliche Festsetzung von Betriebszeiten wegen Lärmimmissionen einer

  • VGH Bayern, 11.11.2004 - 1 N 03.983

    Normenkontrollantrag eines Wohnungseigentümers ist unzulässig

  • VGH Bayern, 16.06.2006 - 1 N 04.2804

    Änderung eines Bebauungsplans durch Änderungssatzung; Rechtliche Anforderungen an

  • VGH Bayern, 22.04.2008 - 1 N 06.1077

    Normenkontrollantrag gegen Einbeziehungssatzung; Rechtsschutzbedürfnis;

  • VGH Bayern, 25.06.2008 - 1 N 06.3111

    Statthaftigkeit der Gegenvorstellung

  • VGH Bayern, 08.10.2013 - 8 ZB 12.2018

    Zulassungsbegründung, Darlegungsgebot, gehobene wasserrechtliche Erlaubnis,

  • VGH Bayern, 01.08.2003 - 1 N 00.2933

    BayVGH bestätigt Wirksamkeit des Bebauungsplans über die Erweiterung eines

  • VGH Bayern, 21.12.2009 - 1 NE 09.1884

    Normenkontrolle; Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung; Bebauungsplan;

  • OVG Rheinland-Pfalz, 11.10.2005 - 8 C 10463/05
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht