Rechtsprechung
   LG Bonn, 19.09.2011 - 1 O 448/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,1309
LG Bonn, 19.09.2011 - 1 O 448/10 (https://dejure.org/2011,1309)
LG Bonn, Entscheidung vom 19.09.2011 - 1 O 448/10 (https://dejure.org/2011,1309)
LG Bonn, Entscheidung vom 19. September 2011 - 1 O 448/10 (https://dejure.org/2011,1309)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,1309) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Übertragungsgeschwindigkeit für den "Upstream" und "Downstream" ist eine für den Verbraucher kaufentscheidende Information; Einstufung der Übertragungsgeschwindigkeit für den "Upstream" und "Downstream" als eine für den Verbraucher kaufentscheidende Information; ...

  • kanzlei.biz

    Die Telekom hat ihre Internet-Flatrate irreführend beworben

  • Verbraucherzentrale Bundesverband PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Übertragungsgeschwindigkeit für den "Upstream" und "Downstream" ist eine für den Verbraucher kaufentscheidende Information; Einstufung der Übertragungsgeschwindigkeit für den "Upstream" und "Downstream" als eine für den Verbraucher kaufentscheidende Information; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (16)

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Ohne Volumenbeschränkung, von wegen

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Deutsche Telekom muss bei VDSL-Werbung deutlich auf Drosselung bei hohem Datentransfervolumen hinweisen - wettbewerbswidrige Irreführung

  • heise.de (Pressebericht, 26.10.2011)

    Telekom muss auf VDSL-Drosselung hinweisen

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    DSL - Anbieter muss auf Geschwindigkeitsdrosselung hinweisen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Vzbv klagt erfolgreich gegen Telekom

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Irreführende Online-Werbung der Telekom für unbegrenztes Surfen bei tatsächlicher Datendrosselung

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Irreführung durch Telekom-Reklame für unbegrenztes Surfen bei tatsächlicher Volumenbeschränkung

  • antiquariatsrecht.de (Kurzinformation)

    Telekom muss bei VDSL Internet-Flatrate auf Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit hinweisen

  • medienrecht-kanzlei.com (Kurzinformation)

    Irreführende Werbung - Wo Flatrate draufsteht, muss auch Flatrate drin sein

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Irreführende Werbung für Internet-Flatrate untersagt - Telekom muss auf Geschwindigkeitsdrosselung hinweisen

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Irreführende Werbung für Internet-Flatrate der Telekom

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Irreführende Werbung für unbegrenztes Internet

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Irreführende Werbung für "unbegrenztes" Internet

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Deutsche Telekom muss auf Drosselung bei VDSL hinweisen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Irreführende Werbung für Internet-Flatrate unzulässig - Auf Drosselung der Geschwindigkeit bei hohem Datentransfer muss deutlich hingewiesen werden

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 22.06.2012 - 6 U 196/11

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung eines Internetzugangs mit Drosslung der

    Auf die Berufung der Beklagten wird das am 19.09.2011 verkündete Urteil der 1. Zivilkammer des Landgerichts Bonn - 1 O 448/10 - teilweise abgeändert und unter Zurückweisung des weitergehenden Rechtsmittels insgesamt wie folgt neu gefasst:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht