Rechtsprechung
   LG Leipzig, 23.09.2014 - 1 Qs 329/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,29563
LG Leipzig, 23.09.2014 - 1 Qs 329/14 (https://dejure.org/2014,29563)
LG Leipzig, Entscheidung vom 23.09.2014 - 1 Qs 329/14 (https://dejure.org/2014,29563)
LG Leipzig, Entscheidung vom 23. September 2014 - 1 Qs 329/14 (https://dejure.org/2014,29563)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,29563) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Burhoff online

    Fahrerlaubnis, Entziehung, vorläufige, Zeitablauf

  • IWW
  • verkehrslexikon.de

    Aufhebung der vorläufigen Entziehung der Fahrerlaubnis bei Verstoß gegen den Beschleunigungsgrundsatz

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Acht Monate nichts getan, dann aber die Fahrerlaubnis noch vorläufig entziehen?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Entziehung der Fahrerlaubnis und der Verstoß gegen den Beschleunigungsgrundsatz

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis acht Monate nach Anlasstat unzulässig

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Aufhebung des vorläufigen Fahrerlaubnisentzugs bei Achtmonatszeitraum zwischen Anlasstat und Antrag

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine vorläufige Führerscheinentziehung nach acht Monaten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Leipzig, 10.08.2018 - 1 Qs 141/18

    Unverhältnismäßige vorläufige Fahrerlaubnisentziehung bei sachwidriger

    Es ist anerkannt, dass auch eine besonders lange Verfahrensdauer bei groben Verstößen gegen das Beschleunigungsgebot und erhebliche Verzögerungen die Aufhebung der Maßnahme erfordern können (Meyer-Goßner/Schmitt, StPO, 61. Aufl. 2018, § 111a, Rn. 10 m.w.N.; vgl. auch LG Leipzig, Beschluss vom 23. September 2014 - 1 Qs 329/14 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht