Rechtsprechung
   OLG Hamm, 05.03.2013 - III-1 RBs 24/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,4734
OLG Hamm, 05.03.2013 - III-1 RBs 24/13 (https://dejure.org/2013,4734)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05.03.2013 - III-1 RBs 24/13 (https://dejure.org/2013,4734)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05. März 2013 - III-1 RBs 24/13 (https://dejure.org/2013,4734)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,4734) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • Burhoff online

    StVO § 29
    Kraftfahrzeugrennen, Straßenrennen, erforderliche Feststellungen

  • Burhoff online

    Kraftfahrzeugrennen, Straßenrennen, erforderliche Feststellungen

  • IWW
  • openjur.de

    Nicht genehmigtes Kraftfahrzeugrennen, Straßenrennen, erforderliche Feststellungen

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Nicht genehmigtes Kraftfahrzeugrennen, Straßenrennen, erforderliche Feststellungen

  • verkehrslexikon.de

    Zu den erforderlichen Feststellungen bei der Verurteilung wegen der Teilnahme an einem nicht genehmigten Rennen mit Kraftfahrzeugen

  • ra-skwar.de

    Autowettrennen, ungenehmigtes - Urteilsvoraussetzungen

  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an die Urteilsfeststellungen bei Verurteilung wegen der Teilnahme an einem nicht genehmigten Straßenrennen

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Kraftfahrzeugrennen (verbotenes) - notwendige Feststellungen

  • rabüro.de

    Zu den erforderlichen Feststellungen zur Verurteilung wegen illegalem Autowettrennen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVO § 29; StVO § 49
    Anforderungen an die Urteilsfeststellungen bei Verurteilung wegen der Teilnahme an einem Straßenrennen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Teilnahme an einem illegalen Autorennen

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Teilnahme an einem illegalen Autorennen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Geldbuße und Fahrverbot für illegales Autorennen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Illegales Autorennen - 400 Euro Geldbuße und 1 Monat Fahrverbot

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Illegales Autorennen - Fahrverbot für Auszubildenden wegen Teilnahme an der Raserei

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    400 Euro Geldbuße und einmonatiges Fahrverbot nach Teilnahme an illegalem Autorennen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    400 EUR Geldbuße und 1 Monat Fahrverbot für die Teilnahme an einem illegalen Autorennen

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Illegales Autorennen - Wer ist der Schnellste im ganzen Land ?

  • haerlein.de (Leitsatz)

    Ordnungswidrigkeitenverfahren - Teilnahme an einem nicht genehmigten Rennen mit Kraftfahrzeugen

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Unerlaubte Straßenrennen führen zu Fahrverbot

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Autorennen: Renn-Spaß kann teuer werden

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Geldbuße und Fahrverbot für die Teilnahme an illegalem Autorennen - Fahrverhalten der Jugendlichen ist als verbotenes Rennen im Sinne der Straßenverkehrsordnung einzustufen

Verfahrensgang

  • AG Dortmund - 738 OWi 547/12
  • OLG Hamm, 05.03.2013 - III-1 RBs 24/13

Papierfundstellen

  • NZV 2013, 403
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamburg, 05.07.2019 - 2 RB 9/19

    Poserfahrt, verbotenes Krfatfahrzeugrennen

    (1) Ein verbotenes Rennen mit Kraftfahrzeugen im Sinne des § 29 Abs. 1 StVO a. F. ist ein Wettkampf von mindestens zwei Verkehrsteilnehmern - wenigstens auch - um die höchste Geschwindigkeit (HansOLG, Beschluss vom 13. März 2018, Az.: 5 RB 2/18), wobei auch "Geschicklichkeits-, Zuverlässigkeits-, Leistungsprüfungs- und Orientierungsfahrten" bereits dem Rennbegriff unterfallen (vgl. HansOLG, a.a.O.; OLG Hamm, Beschlüsse vom 5. März 2013 - Az.: 11-1 RBs 24/13 - juris m.w.N.; vom 13. Juni 2013- Az.: 111-1 RBs 72/13 -, Rn. 8 juris).

    Reine Leistungsprüfungsfahrten können auch dann unter den Rennbegriff fallen, wenn es den beteiligten Kraftfahrzeugführern nicht um die Ermittlung eines Siegers, sondern auf die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten ankommt (OLG Hamm, Beschluss vom 5. März 2013 - Az.: 111-1 RBs 24/13 -, Rn. 9 juris; OLG Oldenburg (Oldenburg), Beschluss vom 24. Oktober 2016- Az.: 2 Ss (OWi) 295/16 -, Rn. 8 juris).

  • OLG Hamm, 13.06.2013 - 1 RBs 72/13

    Anforderungen an die Urteilsgründe bei Verhängung einer Regelgeldbuße

    Auch "Geschicklichkeits-, Zuverlässigkeits-, Leistungsprüfungs- und Orientierungsfahrten" unterfallen bereits dem Rennbegriff des § 29 Abs. 1 StVO (vgl. OLG Hamm, Beschl. v. 05.03.2013 - III - 1 RBs 24/13 - juris m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht