Rechtsprechung
   OLG Hamm, 19.04.2016 - III-1 RVs 20/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,11082
OLG Hamm, 19.04.2016 - III-1 RVs 20/16 (https://dejure.org/2016,11082)
OLG Hamm, Entscheidung vom 19.04.2016 - III-1 RVs 20/16 (https://dejure.org/2016,11082)
OLG Hamm, Entscheidung vom 19. April 2016 - III-1 RVs 20/16 (https://dejure.org/2016,11082)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,11082) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Burhoff online

    Strafzumessung, Schweigen, Strafschärfung, Schutzwaffe, Begriff

  • Burhoff online

    Mitsichführen einer Schutzwaffe, Versammlung, strafschärfende Berücksichtigung fehlender Unrechtseinsicht eines schweigenden oder leugnenden Angeklagten, Tatnachverfahren

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Mitführen einer Schutzwaffe, Versammlung, strafschärfende Berücksichtigung fehlender Unrechtseinsicht eines schweigenden oder leugnenden Angeklagten, Tatnachverfahren

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schutzwaffeneigenschaft eines aus Kunststofffolie selbst hergestellten Visiers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Mitführen einer Schutzwaffe; Versammlung; strafschärfende Berücksichtigung fehlender Unrechtseinsicht eines schweigenden oder leugnenden Angeklagten; Tatnachverfahren

  • rechtsportal.de

    Schutzwaffeneigenschaft eines aus Kunststofffolie selbst hergestellten Visiers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Schweigen in der Hauptverhandlung, oder: das "nonverbale Verhalten" zeigt keine Unrechteinsicht

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Angeklagter wurde scharf beobachtet

Verfahrensgang

  • AG Dortmund - 743 Cs 346/15
  • OLG Hamm, 19.04.2016 - III-1 RVs 20/16
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Köln, 28.03.2018 - 1 RVs 51/18

    Anforderungen an die Gründe des Berufungsurteils

    Der Tatrichter hat vielmehr für das Revisionsgericht nachvollziehbar darzulegen, welche besonderen Umstände in der Tat oder in der Persönlichkeit des Angeklagten die Verhängung der kurzzeitigen Freiheitsstrafe zur Einwirkung auf den Angeklagten oder zur Verteidigung der Rechtsordnung unerlässlich gemacht haben (st. Senatsrechtsprechung: SenE v. 28.02.2003 - Ss 71/03 - SenE v. 11.04.2003 - Ss 269/02 - SenE v. 02.04.2013 - III-1 RVs 57/13 - SenE v. 17.02.2016 - III-1 RVs 20/16 - SenE v. 03.05.2017 - III-1 RVs 68/17 -).
  • OLG Köln, 02.03.2018 - 1 RVs 14/18

    Wirksamkeit der Beschränkung der Berufung auf das Strafmaß

    Hiervon kann nur ausnahmsweise abgesehen werden, wenn sich die Angaben zum Alkoholkonsum sowohl zeitlich als auch mengenmäßig jedem Versuch einer Eingrenzung entziehen (vgl. BGH NZV 2000, 46; Senat in ständiger Rechtsprechung, vgl. nur SenE v. 02.04.2013 - III-1 RVs 60/13 - SenE v. 17.02.2013 - III-1 RVs 20/16; SenE v. 29.09.2017 - III-1 RVs 228/17).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht