Rechtsprechung
   OLG Hamm, 14.11.2013 - III-1 RVs 88/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,37404
OLG Hamm, 14.11.2013 - III-1 RVs 88/13 (https://dejure.org/2013,37404)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14.11.2013 - III-1 RVs 88/13 (https://dejure.org/2013,37404)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14. November 2013 - III-1 RVs 88/13 (https://dejure.org/2013,37404)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,37404) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Burhoff online

    StGB § 323a
    Fahrlässiger Vollrausch, objektive Bedingung der Strafbarkeit, erforderliche Feststellungen Rauschtat

  • Burhoff online

    Rauschtat, objektive Bedingung der Strafbarkeit, Urteilsfeststellungen

  • IWW
  • openjur.de

    Fahrlässiger Vollrausch, objektive Bedingung der Strafbarkeit, erforderliche Feststellungen zur Rauschtat

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Fahrlässiger Vollrausch, objektive Bedingung der Strafbarkeit, erforderliche Feststellungen zur Rauschtat

  • verkehrslexikon.de

    Begangene Tat im Vollrausch als objektive Bedingung der Strafbarkeit

  • blutalkohol PDF, S. 131
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rauschtat als objektive Bedingung der Strafbarkeit nach § 323a StGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Nach Genuss (?) von einem 1/2 Liter Wodka kann man schon mal berauscht sein

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Fahrlässiger Vollrausch bei einem halben Liter Vodka

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vorliegen einer Rauschtat als objektive Bedingung der Strafbarkeit nach § 323a StGB; Erforderliche Feststellungen zu den objektiven und subjektiven Tatbestandsmerkmalen der Rauschtat im Urteil

  • Jurion (Kurzinformation)

    Trunkenheit am Steuer nach schnellem Genuss eines halben Liters Wodka kann Strafbarkeit wegen Vollrausches begründen

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

Verfahrensgang

  • AG Dortmund - 730 Cs 158/13
  • OLG Hamm, 14.11.2013 - III-1 RVs 88/13
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 18.02.2014 - 1 RVs 12/14

    Strafzumessungserwägungen und Verschuldensgrad bei Begehung einer Rauschtat

    Für die neue Hauptverhandlung weist der Senat darauf hin, dass sich das Verschulden des Angeklagten hingegen nicht - wie die Revision und die Generalstaatsanwaltschaft meinen - auch auf die im Rausch begangene Tat bezogen haben muss (OLG Braunschweig NJW 1966, 679, 681; OLG Hamm, Beschl. v. 14.11.2013, III - 1 RVs 88/13 - juris; OLG Köln, Beschl. v. 05.02.2010 - III - 1 RVs 25/10 - juris, OLG Oldenburg NJW-RR 2005, 1548, jew. m.w.N.; wohl ebenso: OLG Celle.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht