Weitere Entscheidung unten: LAG Saarland, 08.07.2009

Rechtsprechung
   LAG Thüringen, 25.08.2009 - 1 Sa 1/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,9159
LAG Thüringen, 25.08.2009 - 1 Sa 1/09 (https://dejure.org/2009,9159)
LAG Thüringen, Entscheidung vom 25.08.2009 - 1 Sa 1/09 (https://dejure.org/2009,9159)
LAG Thüringen, Entscheidung vom 25. August 2009 - 1 Sa 1/09 (https://dejure.org/2009,9159)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,9159) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis

    Kündigung Orchestermusiker

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Außerordentliche betriebsbedingte Kündigung eines Orchestermusikers bei Kürzung der Zuschüsse

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Außerordentliche betriebsbedingte Kündigung eines Orchestermusikers bei Kürzung der Zuschüsse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 27.01.2011 - 2 AZR 9/10

    Betriebsbedingte Kündigung - Kulturorchester - Orchestervorstand

    Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Thüringer Landesarbeitsgerichts vom 25. August 2009 - 1 Sa 1/09 - wird auf seine Kosten zurückgewiesen.
  • LAG Thüringen, 03.03.2010 - 4 Sa 348/08

    Personalreduzierung - betriebsbedingte Kündigung

    Theaters durch öffentliche Fördermittel bis 31.12.2008 gesichert, die tariflichen Kündigungsfristen erforderten aber eine Kündigung zum Ende des für das Orchester üblichen Beschäftigungsjahres unter Einhaltung der entsprechenden Frist (vgl. LAG Thüringen a. a. O. sowie bereits Urteil vom 25.08.2009 - 1 Sa 1/09).

    Ebenso wenig führt eine möglicherweise unzureichende Unterrichtung des Orchestervorstandes gem. § 5 Abs. 2 TV-Orchestervorstand in der Fassung vom 04.12.2002 nicht zur Rechtsunwirksamkeit der betriebsbedingten Kündigung (vgl. LAG Thüringen vom 25.08.2009 - 1 Sa 1/09 m. w. N. und Urteil vom 10.11.2009 - 7 Sa 349/08).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LAG Saarland, 08.07.2009 - 1 Sa 1/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,43657
LAG Saarland, 08.07.2009 - 1 Sa 1/09 (https://dejure.org/2009,43657)
LAG Saarland, Entscheidung vom 08.07.2009 - 1 Sa 1/09 (https://dejure.org/2009,43657)
LAG Saarland, Entscheidung vom 08. Juli 2009 - 1 Sa 1/09 (https://dejure.org/2009,43657)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,43657) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LAG München, 07.10.2009 - 5 Sa 813/08

    Eingruppierung Oberarzt

    Die begriffliche Zusammenfassung als "Teil- oder Funktionsbereich" im Tarifwortlaut bedeutet gleichzeitig, dass für einen Teilbereich eine dem "Funktionsbereich" qualitativ gleichwertige Bedeutung vorausgesetzt werden muss (LAG Saarland vom 08.07.2009 - 1 Sa 1/09).
  • BAG, 21.09.2011 - 4 AZR 802/09

    Eingruppierung einer Oberärztin (hier: Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie)

    Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Saarland vom 8. Juli 2009 - 1 Sa 1/09 - wird zurückgewiesen.
  • LAG München, 13.04.2010 - 6 Sa 986/09

    Eingruppierung

    Andererseits folgt aus der begrifflichen Zusammenfassung als "Teil- oder Funktionsbereich" im Tarifwortlaut, dass einem "Teilbereich" eine dem "Funktionsbereich" qualitativ gleichwertige Bedeutung zukommt (LAG Saarland v. 8.7.2009 - 1 Sa 1/09, juris; LAG München v. 7.10.2009 - 5 Sa 813/08, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht