Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 25.10.2010 - 1 Ss (B) 76/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,34511
OLG Naumburg, 25.10.2010 - 1 Ss (B) 76/10 (https://dejure.org/2010,34511)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 25.10.2010 - 1 Ss (B) 76/10 (https://dejure.org/2010,34511)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 25. Januar 2010 - 1 Ss (B) 76/10 (https://dejure.org/2010,34511)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,34511) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • verkehrslexikon.de

    Zur Bedeutung der Fotolinie beim Geschwindigkeitsmessgerät ESO ES 3.0

  • verkehrslexikon.de

    Zur Bedeutung der Fotolinie beim Geschwindigkeitsmessgerät ESO ES 3.0

  • IWW
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    OWiG § 79 Abs. 3 S. 1
    Aufstellung und Ausrichtung einer Messanlage gemäß der Gebrauchsanleitung bei Beachtung der abstrakten Vorgaben der Bedienungsanleitung eines Herstellers durch einen Messbeamten

  • rechtsportal.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    ESO 3.0 Version 1.001 in der Diskussion: Nicht mehr immer standardisiert?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Aufstellung und Ausrichtung einer Messanlage gemäß der Gebrauchsanleitung bei Beachtung der abstrakten Vorgaben der Bedienungsanleitung eines Herstellers durch einen Messbeamten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 02.08.2012 - 3 RBs 178/12

    Geschwindigkeitsmessung

    Im Übrigen stellt die Fotolinie bei der Geschwindigkeitsmessung mit dem Geschwindigkeitsüberwachungsgerät ES 3.0 lediglich ein Mittel der eindeutigen Zuordnung der Messung zu einem bestimmten Fahrzeug dar, ist aber - anders als die Messlinie - selbst kein Fixum für die Messung (vgl. OLG des Landes Sachsen-Anhalt, 1. Senat für Bußgeldsachen, Az.: 1 Ss (B) 76/10 vom 25.10.2010 - juris.de; AG Landstuhl, Urteil vom 10.02.2011 - Az.: 4286 Js 12300/10, veröffentlicht bei BeckRS 2011, 06033; Schmuck, Steinbach: Neues von der Geschwindigkeitsmessanlage ESO, Steinbach, NZV 2010, 285).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht