Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 08.08.2011 - 1 SsRs 33/10, 1 Ss Rs 33/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,13934
OLG Zweibrücken, 08.08.2011 - 1 SsRs 33/10, 1 Ss Rs 33/10 (https://dejure.org/2011,13934)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 08.08.2011 - 1 SsRs 33/10, 1 Ss Rs 33/10 (https://dejure.org/2011,13934)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 08. August 2011 - 1 SsRs 33/10, 1 Ss Rs 33/10 (https://dejure.org/2011,13934)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,13934) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • damm-legal.de

    Wenn die Inverkehrbringung eines Lebensmittels unter einer irreführenden Bezeichnung als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bestraft wird/ Getränk statt Gewürz? oder: "Edler Saft aus grünen Trauben”

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 3 LMKV, § 7 LMKV, § 10 LMKV, § 11 Abs 1 S 1 LFGB, § 11 Abs 1 S 2 Nr 1 LFGB
    Lebensmittelrecht: Inverkehrbringens eines Lebensmittels unter irreführender Bezeichnung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Fahrlässiges Inverkehrbringen eines Lebensmittels unter irreführender Bezeichnung; Die Ablehnung eines Beweisantrages bei nach Ansicht des Gerichts genügend aufgeklärtem Sachverhalt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    LFGB § 11 Abs. 1
    Inverkehrbringens eines Lebensmittels unter irreführender Bezeichnung [Verjus ital. Agrest]

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Halle, 15.10.2013 - 2a Ns 4/13

    Strafbarer Wettbewerbsverstoß: Irreführende Werbung mit mediterranem Weichkäse

    Es ist daher auf die Verkehrsauffassung, also die Auffassung aller am Verkehr mit dem betreffenden Lebensmittel beteiligten Kreise und somit den Durchschnittsverbraucher abzustellen, der angemessen gut unterrichtet und aufmerksam sowie kritisch ist (OVG Münster, Beschluss vom 26. Oktober 2010, 13 A 616/10, juris; OLG Zweibrücken, Urteil vom 8. August 2011, 1 SsRs 33/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht