Rechtsprechung
   BGH, 07.07.2020 - 1 StR 242/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,24997
BGH, 07.07.2020 - 1 StR 242/19 (https://dejure.org/2020,24997)
BGH, Entscheidung vom 07.07.2020 - 1 StR 242/19 (https://dejure.org/2020,24997)
BGH, Entscheidung vom 07. Juli 2020 - 1 StR 242/19 (https://dejure.org/2020,24997)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,24997) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • HRR Strafrecht

    § 29a Abs. 1 Nr. 2 BtMG; § 52 WaffG; § 52 StGB; § 53 StGB; § 37 Abs. 1 WaffG; § 53 Abs. 1 Nr. 5 WaffG
    Unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge (gleichzeitiger unerlaubter Waffenbesitz: Tatmehrheit; Tateinheit bei gleichzeitigem Besitz mehrerer Betäubungsmittelmengen); unerlaubter Waffenbesitz (keine Sperrwirkung des Verstoßes gegen die ...

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • IWW

    § 52 Abs. 1 Alternativen 1 und ... 2 StGB, Waffengesetz (§ 52 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b, Abschnitt 2 Unterabschnitt 1 Satz 1 WaffG, § 29a Abs. 1 Nr. 2 Variante 4 BtMG, § 53 Abs. 1 StGB, § 52 Abs. 1 StGB, § 354 Abs. 1 StPO, § 265 Abs. 1 StPO, § 52 Abs. 1 Alternative 2 StGB, § 260 Abs. 4 Satz 5 StPO, § 353 Abs. 2 StPO, § 301 StPO, § 30a Abs. 2 Nr. 2 Variante 4 BtMG, § 30a Abs. 2 Nr. 2 BtMG, § 37 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WaffG, § 53 Abs. 1 Nr. 5 WaffG, § 52 WaffG, § 21 OWiG, § 55 Nr. 15, § 28 Abs. 4 Nr. 1, Abs. 5 Satz 1 WaffG, § 20 Abs. 1, § 53 Abs. 1 Nr. 7 WaffG, § 37 Abs. 1 Satz 2 WaffG, § 53 Abs. 1 Nr. 5, § 29a Abs. 1 Nr. 2 Variante 2 BtMG, BtMG § 29a Abs. 1 Nr. 2, § 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Variante 2 BtMG, § 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Variante 1 BtMG

  • rewis.io

    Zusammentreffen von Waffen- und Betäubungsmitteldelikten: Zeitgleiche Aufbewahrung von Waffen und Betäubungsmitteln; Verstoß gegen die Anzeigepflicht für den Waffenbesitz; Konkurrenzregeln für den Besitz von Betäubungsmitteln

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Revision des Angeklagten gegen eine Verurteilung wegen unerlaubtem Besitzes einer halbautomatischen Kurzwaffe und unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge u.a.; Fehlerhafte Annahme von Tateinheit zwischen dem Waffen-/Sprengstoff- und ...

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2020, 375
  • StV 2021, 427
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 21.09.2022 - 1 StR 248/22

    Konkurrenzrechtliche Beurteilung des gleichzeitigen Besitzes mehrerer

    Dies wäre nur dann der Fall, wenn zwischen beiden Besitzlagen ein funktionaler Zusammenhang bestünde (vgl. zum gleichzeitigen Besitz von Betäubungsmitteln und Waffen: Patzak/Volkmer/Fabricius/Patzak, 10. Auflage 2022, BtMG § 29 Rn. 1098a [; BGH, Urteil vom 7. Juli 2020 - 1 StR 242/19 Rn. 7 mwN]).
  • BGH, 21.04.2022 - 3 StR 81/22

    Führen einer verbotenen Waffe: Strafbarkeit des Führens eines

    Da diese tateinheitlich zur Straftat des § 30a Abs. 2 Nr. 2 BtMG verwirklicht worden ist (BGH, Urt. v. 7. Juli 2020 - 1 StR 242/19, BeckRS 2020, 21332), wird nur das Strafgesetz angewendet (§ 21 Abs. 1 OWiG).".
  • LG München II, 15.01.2021 - 2 KLs 380 Js 108323/19

    Zur Strafbarkeit eines Mediziners wegen Blutdopings

    Bloße Gleichzeitigkeit voneinander unabhängiger Handlungen reicht dazu grundsätzlich nicht aus (BGH, Urteil vom 07.07.2020 - 1 StR 242/19).
  • BGH, 06.04.2022 - AK 11/22

    Fortdauer der Untersuchungshaft über sechs Monate hinaus wegen des dringenden

    Hinzu tritt der Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen gemäß § 40 Abs. 1 Nr. 3, § 27 Abs. 1, § 3 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 2 Nr. 1 SprengG, weil weitere hergestellte Vorrichtungen (ebenfalls) als funktions- und verwendungsfähige pyrotechnische Gegenstände einzustufen sind (vgl. zur Tateinheit auch BGH, Beschluss vom 26. November 2020 - AK 36/20, juris Rn. 20; Urteil vom 7. Juli 2020 - 1 StR 242/19, StV 2021, 427 Rn. 6).
  • OLG Oldenburg, 12.04.2021 - 1 Ss 14/21

    Der Mitbesitz eines Jägers an den durch seine Ehefrau ererbten,

    Eine solche Privilegierung des Besitzers, der die Anzeigefrist versäumt hat, ist sachlich nicht zu rechtfertigen (vgl. BGH, Urteil vom 7. Juli 2020 - 1 StR 242/19, juris Rn. 13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht