Rechtsprechung
   BGH, 20.09.2018 - 1 StR 316/18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,44452
BGH, 20.09.2018 - 1 StR 316/18 (https://dejure.org/2018,44452)
BGH, Entscheidung vom 20.09.2018 - 1 StR 316/18 (https://dejure.org/2018,44452)
BGH, Entscheidung vom 20. September 2018 - 1 StR 316/18 (https://dejure.org/2018,44452)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,44452) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer

    Einfluss des Täters jeweils auf den Einfuhrvorgang hinsichtlich der Verurteilung wegen mittäterschaftlicher Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Einfluss des Täters jeweils auf den Einfuhrvorgang hinsichtlich der Verurteilung wegen mittäterschaftlicher Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge

Verfahrensgang

  • LG Nürnberg-Fürth - 15.02.2018
  • BGH, 20.09.2018 - 1 StR 316/18
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 27.03.2019 - 1 StR 36/19

    Revisonsrechtliche Überprüfung einer Verurteilung wegen Handeltreibens mit

    Hierzu ist eine wertende Gesamtbetrachtung erforderlich (st. Rspr.; vgl. nur BGH, Beschlüsse vom 27. September 2018 - 4 StR 191/18, NStZ 2019, 96; vom 20. September 2018 - 1 StR 316/18; vom 31. März 2015 - 3 StR 630/14, StV 2015, 632 und vom 2. Juni 2015 - 4 StR 144/15, BGHR BtMG § 30 Abs. 1 Nr. 4 Einfuhr 3).
  • BGH, 26.03.2019 - 1 StR 52/19

    (Mit-)täterschaftliche Verurteilung wegen unerlaubter Einfuhr von

    Hierzu ist eine wertende Gesamtbetrachtung erforderlich (Senat, Beschluss vom 20. September 2018 - 1 StR 316/18; BGH, Beschlüsse vom 31. März 2015 - 3 StR 630/14, StV 2015, 632 und vom 2. Juni 2015 - 4 StR 144/15, BGHR BtMG § 30 Abs. 1 Nr. 4 Einfuhr 3).

    Entscheidender Bezugspunkt ist der Einfuhrvorgang selbst (vgl. Senat, Beschlüsse vom 20. September 2018 - 1 StR 316/18 und vom 8. September 2016 - 1 StR 232/16, StV 2017, 295 Rn. 14).

  • BGH, 13.03.2019 - 1 StR 593/18

    Wertung einer Beteiligung an unerlaubtem Handeltreiben mit Betäubungsmitteln als

    Wesentliche Anhaltspunkte können der Grad des eigenen Interesses am Taterfolg, der Umfang der Tatbeteiligung und die Tatherrschaft oder wenigstens der Wille zur Tatherrschaft sein (st. Rspr.; BGH, Beschlüsse vom 20. September 2018 - 1 StR 316/18, Rn. 4 und vom 15. Oktober 2013 - 3 StR 224/13, StV 2014, 617, 618 jeweils mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht