Rechtsprechung
   BGH, 20.12.2017 - 1 StR 408/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,57342
BGH, 20.12.2017 - 1 StR 408/17 (https://dejure.org/2017,57342)
BGH, Entscheidung vom 20.12.2017 - 1 StR 408/17 (https://dejure.org/2017,57342)
BGH, Entscheidung vom 20. Dezember 2017 - 1 StR 408/17 (https://dejure.org/2017,57342)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,57342) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 261 StPO; § 267 Abs. 1 StPO
    Tatrichterliche Beweiswürdigung (erforderliche Darstellung im Urteil bei Aussage-gegen-Aussage-Konstellationen)

  • IWW

    § 349 Abs. 4 StPO, § 349 Abs. 2 StPO, § 358 Abs. 2 Satz 1 StPO, § 406a Abs. 3 Satz 1 StPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Aufnahme des entscheidenden Teils einer Aussage in das Urteil in Aussage gegen Aussage-Fällen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aufnahme des entscheidenden Teils einer Aussage in das Urteil in Aussage gegen Aussage-Fällen

  • rechtsportal.de

    StPO § 349 Abs. 4
    Aufnahme des entscheidenden Teils einer Aussage in das Urteil in Aussage gegen Aussage-Fällen

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Beweiswürdigung und Urteilsgründe in Aussage-gegen-Aussage-Konstellationen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • StV 2019, 525
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 11.10.2018 - 1 StR 138/18

    Beihilfe zur Steuerhinterziehung und zum Vorenthalten und Veruntreuen von

    Dies ist in sachlichrechtlicher Hinsicht der Fall, wenn die Beweiswürdigung widersprüchlich, unklar oder lückenhaft ist oder gegen Denkgesetze oder gesicherte Erfahrungssätze verstößt (st. Rspr.; vgl. Senat, Beschluss vom 20. Dezember 2017 - 1 StR 408/17, Rn. 9 und Urteil vom 30. März 2004 - 1 StR 354/03, NStZ-RR 2004, 238 f.; BGH, Urteil vom 2. Dezember 2005 - 5 StR 119/05, NJW 2006, 925, 928).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht