Rechtsprechung
   BGH, 12.02.1980 - 1 StR 476/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,9926
BGH, 12.02.1980 - 1 StR 476/79 (https://dejure.org/1980,9926)
BGH, Entscheidung vom 12.02.1980 - 1 StR 476/79 (https://dejure.org/1980,9926)
BGH, Entscheidung vom 12. Februar 1980 - 1 StR 476/79 (https://dejure.org/1980,9926)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,9926) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Ärztlicher Kunstfehler als Bewertungsmaßstab der Schuld eines Gewaltverbrechens - Vertretbare Entscheidung eines Jugendgerichts auf Grundlage eines Gesamteindrucks

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BGH, 17.04.1980 - 4 StR 116/80

    Auswirkungen der Herausnahme der von der Strafverfolgung ausgenmommenen

    Die Entscheidung ist auch vertretbar und deshalb hinzunehmen (vgl. BGH, Urteil vom 12. Februar 1980 - 1 StR 476/79 - m.w.Nachw.).
  • BGH, 27.03.1980 - 4 StR 109/80

    Vorliegen der Voraussetzungen eines minder schweren Falles

    Die Entscheidung ist deshalb zu respektieren (vgl. BGH, Urteil vom 12. Februar 1980 - 1 StR 476/79).
  • BGH, 06.05.1980 - 4 StR 174/80

    Strafausspruch bei Verurteilung wegen Vergewaltigung und wegen versuchter

    Da die Strafkammer somit auf der Grundlage des Gesamteindrucks von Tat und Täter eine vertretbare Entscheidung getroffen hat, ist diese, wenngleich die Begründung knapp ausgefallen ist und nur im Zusammenhang aller Strafzumessungserwägungen erkennbar wird, hinzunehmen (vgl. BGH, Urteil vom 12. Februar 1980 - 1 StR 476/79).
  • BGH, 24.04.1980 - 4 StR 170/80
    Das Revisionsgericht kann sie nur darauf überprüfen, ob sie noch im Rahmen dessen liegt, was nach den Feststellungen über Tat und Täter vertretbar ist (vgl. BGH NJW 1976, 1413 [BGH 29.04.1976 - 4 StR 137/76]; 1977, 639; BGH DRiZ 1979, 187, 188 [BGH 18.01.1979 - 4 StR 712/78]; BGH, Urteile vom 26. Juli 1979 - 4 StR 688/78 - und vom 8. Mai 1979 - 1 StR 476/79 ).
  • BGH, 18.07.1984 - 2 StR 261/84

    Voraussetzungen für das Vorliegen eines minder schweren Falles des Totschlags -

    Da die Strafkammer somit auf der Grundlage des Gesamteindrucks von Tat und Täter eine vertretbare Entscheidung getroffen hat, ist diese aus Rechtsgründen nicht angreifbar (BGH, Urteile vom 12. Februar 1980 - 1 StR 476/79 - und vom 6. Mai 1980 - 4 StR 174/80).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht