Rechtsprechung
   BGH, 16.10.1984 - 1 StR 591/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1984,5981
BGH, 16.10.1984 - 1 StR 591/84 (https://dejure.org/1984,5981)
BGH, Entscheidung vom 16.10.1984 - 1 StR 591/84 (https://dejure.org/1984,5981)
BGH, Entscheidung vom 16. Januar 1984 - 1 StR 591/84 (https://dejure.org/1984,5981)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,5981) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Abgrenzung zwischen Tateinheit und Tatmehrheit bei Vergewaltigungsversuch und sexueller Nötigung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 13.08.1985 - 4 StR 412/85

    Vergewaltigung - Sexuelle Nötigung - Ttaeinheit - Ausnutzung fortwirkender

    Deshalb ist das Nötigungsmittel im Falle 7 der Urteilsgründe mit dem der Fälle 3 bis 6 so verzahnt, daß nicht von zwei Taten, sondern von einer tateinheitlich verbundenen Tat auszugehen ist (vgl. BGH, Beschluß vom 16. Oktober 1984 - 1 StR 591/84).
  • BGH, 22.10.1996 - 1 StR 449/96

    Annahme einer fortdauernden konkludenten Androhung von Gewalt - Verbindung von

    Beide Tathandlungen wurden unter Ausnutzung derselben Gewalthandlung und - damit verbunden - der fortdauernden konkludenten Androhung weiterer Gewalt verübt (s. dazu BGH NJW 1984, 1632; BGH, Beschluß vom 16. Oktober 1984 - 1 StR 591/84).
  • BGH, 29.03.1994 - 1 StR 103/94

    Vergewaltigung - Raub - Gewaltanwendung - Drohung - Tateinheit - Tatentschluß

    Wegen der danach gegebenen teilweisen Überschneidung der tatbestandlichen Ausführungshandlungen ist Tateinheit begründet (vgl. BGH NStZ 1985, 546; BGHR StGB § 177 Abs. 1 Konkurrenzen 1; BGH, Urteil vom 9. November 1976 - 1 StR 393/76; BGH, Beschlüsse vom 19. September 1978 - 5 StR 550/78, 15. Mai 1984 - 1 StR 135/84 - und 16. Oktober 1984 - 1 StR 591/84; BGH, Urteil vom 14. November 1989 - 1 StR 569/89).
  • BGH, 04.06.1985 - 2 StR 287/85

    Änderung des Schuldspruchs hinsichtlich der Annahme einer einheitlichen Tat im

    Unter diesen Umständen ändert die Aufgabe des Vergewaltigungsversuchs und der unmittelbar anschließende Übergang zum Analverkehr nichts daran, daß es sich bei dem gesamten Vorgehen des Angeklagten um eine Tat handelt (BGH bei Holtz MDR 1981, 99; BGH, Beschlüsse vom 16. Oktober 1984 - 1 StR 591/84 - m.w. Nachw. und vom 18. Januar 1985 - 2 StR 803/84).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht