Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 22.09.1989 - 1 U 211/88   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,4397
OLG Zweibrücken, 22.09.1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,4397)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 22.09.1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,4397)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 22. September 1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,4397)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,4397) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Widmung; Verkehrsflächen; Öffentliche Wege; Verfügungsberechtigter ; Öffentlicher Verkehr

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 823 Abs. 2; PflVG § 6; StVG § 7 § 17
    Haftungsverteilung bei Kollision eines Mopedfahrers mit einem nicht versicherten Fahrzeug

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZV 1990, 476
  • VersR 1991, 827
  • VersR 1992, 827
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Karlsruhe, 16.07.2019 - 14 U 60/16

    Volle Haftung bei einer über einen Radweg gespannten Slackline

    Die Öffentlichkeit wird nicht dadurch beeinträchtigt, dass die Benutzung nach sachlichen Merkmalen beschränkt ist (für Fuß- oder Radweg: OLG Zweibrücken, Urteil vom 22.09.1989 - 1 U 211/88, NZV 1990, 476; Heß, a.a.O. Rn. 7).
  • KG, 14.09.2017 - 22 U 174/16

    Kollision eines Fahrradfahrers mit einem Kettcar auf einem Freizeitgelände:

    Dass die Öffnung zeitlich begrenzt ist und auch nicht jeder Verkehr zugelassen ist, ändert nichts (vgl. OLG Zweibrücken v. 22.09.1989 - 1 U 211/88 - juris Rn. 44; Müther in: Freymann/Wellner, jurisPK-Straßenverkehrsrecht, 1. Aufl. 2016, § 1 StVO Rdn. 15).
  • AG Senftenberg, 01.09.2011 - 21 C 102/11

    Haftungsverteilung bei Kfz-Unfall: Mithaftung des Vorfahrtberechtigten bei

    Etwas anderes gilt jedoch, wenn Umstände vorliegen, die für den Vorfahrtberechtigten die Möglichkeit einer Vorfahrtverletzung nahe legen (vgl. speziell bei Unübersichtlichkeit: OLG Zweibrücken VRS 79, 354; vgl. allgemein OLG Stuttgart VersR 1983, 252; OLG Köln VersR 1960 644).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 22.02.1989 - 1 U 211/88   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,5885
OLG Zweibrücken, 22.02.1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,5885)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 22.02.1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,5885)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 22. Februar 1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,5885)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,5885) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Verkehrsfläche; Öffentliche Wege; Billigung; Duldung; Verfügungsberechtigter; Öffentlicher Verkehr; Widmung; Verkehrsteilnehmer; Fahrzeug; Halter; Halterhaftung; Haftung; Unerlaubte Handlung; Schutzgesetz; Verkehrsopfer

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    BGB § 823 Abs. 2; PflVG § 6

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 24.05.1989 - 1 U 211/88   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,10256
OLG Karlsruhe, 24.05.1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,10256)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 24.05.1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,10256)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 24. Mai 1989 - 1 U 211/88 (https://dejure.org/1989,10256)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,10256) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Betriebsgefahr; Lastzug; Pkw; Abwägung der Haftungsanteile; Kollision; Linksabbieger; Wenden; Hindernis; Querstehender Lastzug; Fahren auf Sicht

Papierfundstellen

  • VersR 1989, 1058
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Saarbrücken, 26.06.2009 - 13 S 114/09

    Zur Haftungsabwägung bei Kfz-Unfall: Kollision eines quer zur Fahrbahn stehenden

    Die durch das Abbiegen in ein Grundstück geschaffene Gefahrenlage für den fließenden Verkehr wurde dadurch nicht beseitigt, sondern sogar dadurch manifestiert, dass das abgestellte Beklagtenfahrzeug die Fahrbahn teilweise versperrte (in diesem Sinn auch OLG Karlsruhe VersR 1989, 1058; Hentschel/König, aaO., § 9 StVO Rdn. 52).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht