Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 10.10.2012 - 1 U 475/11 - 141   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,80660
OLG Saarbrücken, 10.10.2012 - 1 U 475/11 - 141 (https://dejure.org/2012,80660)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 10.10.2012 - 1 U 475/11 - 141 (https://dejure.org/2012,80660)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 10. Januar 2012 - 1 U 475/11 - 141 (https://dejure.org/2012,80660)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,80660) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Stinkender junger Gebrauchtwagen - Sachmangel

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Luxusauto stinkt nach Gummi - GmbH darf wegen dieses Mangels den Autokauf rückgängig machen

  • ra-braune.de (Kurzinformation)

    Das Auto stinkt mir…

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Anomale gummiähnliche Gerüche als Sachmangel eines gebrauchten Kfz

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Geruchsbelästigung bei 120.000-Euro-Auto - Lexus riecht nach Gummi - Rückgabe rechtens

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Gummigeruch rechtfertigt Rücktritt

Besprechungen u.ä. (3)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 323, 346, 433, 434 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2, § 437 Nr. 2 Alt. 1, § 440
    Erheblichkeit eines Mangels im Zeitpunkt der Rücktrittserklärung trotz (provisorischer) Beseitigung durch Sachverständigen

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Anormale Geruchsbelästigung eines Gebrauchtfahrzeugs

  • vogel.de (Entscheidungsbesprechung)

    Gummigeruch im Innenraum ist Fahrzeugmangel - Zwei Naschbesserungsversuche schlugen fehl

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2013, 620
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Saarbrücken, 16.12.2013 - 12 O 196/12

    Autokauf - Mobilitätsgarantie

    Der Erwerber eines - selbst "jungen" gebrauchten - PKW bzw. - wie hier - eines sog. "Vorführwagens" darf ohne weiteres erwarten, dass dieser funktionsfähig ist und nicht unerwartet und wiederholt zu Betriebsaussetzern neigt; dies entspricht der "objektiv berechtigten Käufererwartung", die sich in Ermangelung abweichender Anhaltspunkte an der üblichen Beschaffenheit gleichartiger Sachen orientiert (vgl. BGH, Urt. v. 20. Mai 2009 - VIII ZR 191/07, BGHZ 181, 170; Saarl. OLG, Urt. v. 10. Oktober 2012 - 1 U 475/11-141, NJW-RR 2013, 620).
  • OLG Koblenz, 08.03.2013 - 3 U 1498/12

    Rücktritt vom Neuwagenkauf: Quietschende Geräusche im Gasbetrieb eines mit Benzin

    Solche quietschenden Geräusche muss der Käufer eines Neufahrzeugs ebenso wenig hinnehmen, wie etwa anormale Geruchsbelästigungen in einem jungen Gebrauchtwagen (in Anknüpfung an OLG Saarbrücken, Urteil vom 10. Oktober 2012, 1 U 475/11 - 141, NJW Special 2012, 715, Juris Rn. 45).

    Solche quietschenden Geräusche muss der Käufer eines Neufahrzeugs ebenso wenig hinnehmen, wie etwa anormale Geruchsbelästigungen in einem jungen Gebrauchtwagen (vgl. hierzu OLG Saarbrücken, Urteil vom 10.10.2012 - 1 U 475/11-141 - NJW Special 2012, 715, Juris Rn. 45).

  • OLG Koblenz, 10.04.2013 - 3 U 1498/12

    Rücktritt wegen störender Quietschgeräusche bei einem Neuwagen

    Solche quietschenden Geräusche muss der Käufer eines Neufahrzeugs ebenso wenig hinnehmen, wie etwa anormale Geruchsbelästigungen in einem jungen Gebrauchtwagen (vgl. hierzu OLG Saarbrücken, Urt . v. 10.10.2012 - 1 U 475/11-141, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht