Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 18.11.2009 - 1 U 579/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,5914
OLG Koblenz, 18.11.2009 - 1 U 579/09 (https://dejure.org/2009,5914)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 18.11.2009 - 1 U 579/09 (https://dejure.org/2009,5914)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 18. November 2009 - 1 U 579/09 (https://dejure.org/2009,5914)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,5914) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Auslegung eines Pachtvertrages zur Ermittlung der vertraglich vorgesehenen Nutzung; Schadensersatzanspruch aus einem Pachtvertrag bei nachträglicher Unzulässigkeit der vertraglich vorgesehenen Nutzung durch das Inkrafttreten des Nichtraucherschutzgesetzes nach Abschluss ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Auslegung eines Pachtvertrages hinsichtlich der Nutzung einer Gaststätte für Raucher; Verwendungsrisiko für Gaststätten aufgrund des Nichtraucherschutzes in Rheinland-Pfalz

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Pachtrecht - Gesetzliches Rauchverbot: Kein Mangel der Pachtsache!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Nichtraucherschutz zu Lasten der Gaststättenpächter?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Rauchverbot ist kein Mangel!

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Rauchverbot kein Mangel für gepachtete Gaststätte

  • n-tv.de (Pressemeldung, 12.02.2010)

    Nichtraucherschutz - Kein Schadensersatz für Pächter

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Nichtraucherschutz: Kein Schadensersatz für Pächter einer Kneipe

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Gaststättenpacht: Wird eine Gaststätte durch ein Nichtraucherschutzgesetz mangelhaft? (IMR 2010, 146)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2010, 203
  • NJW-RR 2011, 1568
  • MDR 2010, 501
  • NZM 2010, 83
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 13.07.2011 - XII ZR 189/09

    Zum Schadensersatzanspruch des Pächters einer Gaststätte wegen Umsatzeinbußen

    Das Berufungsgericht hat in der u.a. in NJW-RR 2010, 203 veröffentlichten Entscheidung zur Begründung ausgeführt, der Klägerin stehe kein Anspruch auf Schadenersatz aus § 581 Abs. 2 BGB iVm § 536 a Abs. 1 BGB wegen entgangenen Gewinns zu.
  • KG, 23.05.2016 - 8 U 10/15

    Geschäftsraummietvertrag: Auslegung der Risikoübernahme des Mieters hinsichtlich

    Nutzungsänderungsgenehmigung; OLG Koblenz NJW-RR 2010, 203 -juris Tz 26; OLG Düsseldorf ZMR 2003, 21 -juris Tz 49; OLG Düsseldorf ZMR 2002, 739 -juris Tz 9 -Brandschutz-; OLG Düsseldorf MDR 2006, 1277 -juris Tz 29; Emmerich /Sonnenschein, Miete, 11. Aufl., § 536 Rn 11, 12; Ghassemie-Tabar /Guhling/Weitemeyer, Gewerberaummiete, 2015, § 536 Rn 180; Kraemer/Ehlert in: Bub/Treier, Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete, 4. Aufl., III.B Rn 2787, 2790).
  • LG Potsdam, 27.02.2015 - 13 S 46/14

    Wohnraummiete: Öffentlich-rechtliche Gebrauchsbeschränkungen als Mietmangel;

    Daher muss insbesondere der Zustand von Räumen, die zur Einrichtung einer Wohnung vermietet worden sind, derart sein, dass der Mieter Wohnraumnutzung vornehmen kann (vgl. zur Gewerberaummiete OLG Koblenz NZM 2010, 83; OLG Düsseldorf ZMR 2003, 21).
  • KG, 04.12.2017 - 8 U 236/16

    Geschäftsraummietvertrag: Enge Auslegung des Vertrags hinsichtlich der

    Nutzungsänderungsgenehmigung; OLG Koblenz NJW-RR 2010, 203, Tz. 26; OLG Düsseldorf ZMR 2003, 21, Tz. 49; OLG Düsseldorf ZME 2002, 739, Tz. 9 für Brandschutz ; OLG Düsseldorf MDR 2006, 1277, Tz. 29; Senatsurteil vom 23.05.2016 - 8 U 10/15; Bub/Treier/Kraemer/Ehlert, Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete, 4. Auflage, III.B. Rdnr. 2787, 2790).
  • KG, 23.06.2016 - 8 U 62/15

    Geschäftsraummiete: Öffentlich-rechtliche Gebrauchshindernisse und

    Nutzungsänderungsgenehmigung; OLG Koblenz NJW-RR 2010, 203 - juris Tz 26; OLG Düsseldorf ZMR 2003, 21 - juris Tz 49; OLG Düsseldorf ZMR 2002, 739 - juris Tz 9 - Brandschutz-; OLG Düsseldorf MDR 2006, 1277 - juris Tz 29; Emmerich /Sonnenschein, Miete, 11. Aufl., § 536 Rn 11, 12; Ghassemie-Tabar /Guhling/Weitemeyer, Gewerberaummiete, 2015, § 536 Rn 180; Kraemer/Ehlert in: Bub/Treier, Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete, 4. Aufl., III.B Rn 2787, 2790).
  • LG Hamburg, 26.02.2015 - 316 O 151/14

    Gewerberaummiete in Hamburg: Mietzweck des Betriebs einer Spielhalle und

    Für die Bewertung eines Mangels ist es unerheblich, ob der Umfang des zwischen den Parteien vereinbarten Mietgebrauchs ausdrücklich im Vertrag schriftlich niedergelegt ist, oder, wie es die Vorinstanz in dem vom BGH zu entscheidenden Fall getan hat (s. OLG Koblenz, Urteil vom 18. November 2009 - 1 U 579/09, Rz 30, zitiert nach juris) durch Auslegung ermittelt werden kann.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht