Weitere Entscheidung unten: OLG Brandenburg, 11.03.2013

Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 12.09.2013 - 1 U 7/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,39107
OLG Naumburg, 12.09.2013 - 1 U 7/12 (https://dejure.org/2013,39107)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 12.09.2013 - 1 U 7/12 (https://dejure.org/2013,39107)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 12. September 2013 - 1 U 7/12 (https://dejure.org/2013,39107)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,39107) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 823 Abs 1 BGB, § 1666 BGB, Art 1 Abs 1 GG, Art 2 Abs 1 GG, Art 6 Abs 2 S 1 GG
    Anspruch von Eltern gegen einen Arzt auf Ausgleich immaterieller Nachteile wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung: Anregung von Maßnahmen des Familiengerichts wegen Verweigerung der Fortsetzung einer Chemotherapie des leukämiekranken Kindes durch die Eltern

  • Wolters Kluwer

    Ansprüche der Eltern eines krebskranken Kindes gegenüber den behandelnden Ärzten wegen deren Benachrichtigung des Familiengerichts über die Verweigerung der Eltern zur Fortsetzung der Chemotherapie

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1666; BGB § 823 Abs. 1
    Ansprüche der Eltern gegenüber den behandelnden Ärzten eines an Krebs erkrankten Kindes wegen Information des Familiengerichts über die Verweigerung der Fortsetzung einer Chemotherapie

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Sorgerechtsentzug wegen verweigertem medizinischem Eingriff begründet keinen Schmerzensgeldanspruch

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2014, 507
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Neuruppin, 06.07.2018 - 31 O 338/16

    Schmerzensgeldansprüche einer Jugendlichen und ihrer Eltern aus Amtshaftung:

    Bei einer Gefahr für das Leben des Kindes kann es jedoch nicht geboten sein, längere Zeit abzuwarten (vgl. auch OLG Sachsen-Anhalt, Urteil vom 12.09.2013 - 1 U 7/12 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 11.03.2013 - 1 U 7/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,4490
OLG Brandenburg, 11.03.2013 - 1 U 7/12 (https://dejure.org/2013,4490)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 11.03.2013 - 1 U 7/12 (https://dejure.org/2013,4490)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 11. März 2013 - 1 U 7/12 (https://dejure.org/2013,4490)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,4490) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZUM 2013, 675
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Stuttgart, 11.09.2013 - 4 U 88/13

    Schadensersatz- und Unterlassungsansprüche eines Hotelbetreibers gegen den

    Der wahre Inhalt der Überschrift ist deshalb zunächst gem. §§ 133, 157 BGB auszulegen (Valerius a.a.O. Rn.6; OLG Brandenburg, Urteil vom 11.03.2013 - 1 U 7/12, juris Rn.30).

    Sie darf nicht aus dem sie betreffenden Kontext herausgelöst einer rein isolierten Betrachtung zugeführt werden (OLG Brandenburg, 1 U 7/12 a.a.O.).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht