Weitere Entscheidung unten: VK Sachsen-Anhalt, 01.08.2007

Rechtsprechung
   VK Sachsen-Anhalt, 17.04.2007 - 1 VK LVwA 04/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,22615
VK Sachsen-Anhalt, 17.04.2007 - 1 VK LVwA 04/07 (https://dejure.org/2007,22615)
VK Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 17.04.2007 - 1 VK LVwA 04/07 (https://dejure.org/2007,22615)
VK Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 17. April 2007 - 1 VK LVwA 04/07 (https://dejure.org/2007,22615)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,22615) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • oeffentliche-auftraege.de PDF

    Angebot: Fehlende Angaben nach der VOB/A und zwingender Ausschluss? (fehlende Angaben zum technischen Personal und fehlende Zuordenbarkeit von erbrachten Leistungen zum Geschäftsjahr)

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • VK Sachsen-Anhalt PDF

    §§ 25 Nr. 1 Abs. 1b), 21 Nr. 1 Abs. 2 und 3 VOB/A
    Wertung - Ausschluss der Angebote - fehlende Angaben und Erklärungen - Aufhebung des Verfahrens - Verstoß gegen das Anforderungsprofil an die formelle Vollständigkeit der einzureichenden Angebote.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Aufhebung der Vergabe wegen gleichartiger Mängel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wann liegt ein gleichartiger Mangel vor? (IBR 2007, 518)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2007, 622 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VK Schleswig-Holstein, 20.10.2010 - VK-SH 16/10

    Keine Auslegung bei eindeutigen Eintragungen!

    Der Gleichbehandlungsgrundsatz nach § 97 Abs. 2 GWB ist in allen Phasen des Vergabeverfahrens zu beachten und dient dazu, die Vergabeentscheidung im Interesse eines funktionierenden Wettbewerbs auf willkürfreie, sachliche Erwägungen zu stützen (ausgehend von der Entscheidung des BGH, Beschluss vom 26.09.2006 - X ZB 14/06; vgl. auch OLG Karlsruhe, Beschluss vom 06.02.2007 - 17 Verg 5/06; OLG Frankfurt, Beschluss vom 19.12.2006 - 11 Verg 7/06; VK Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 17.04.2007 - 1 VK LVwA 4/07).
  • VK Schleswig-Holstein, 08.10.2010 - VK-SH 14/10

    Preis einziges Kriterium: Keine Nebenangebote!

    Der Gleichbehandlungsgrundsatz ist in allen Phasen des Vergabeverfahrens zu beachten und dient dazu, die Vergabeentscheidung im Interesse eines funktionierenden Wettbewerbs auf willkürfreie, sachliche Erwägungen zu stützen (ausgehend von der Entscheidung des BGH, Beschluss vom 26.09.2006 - X ZB 14/06; vgl. auch OLG Karlsruhe, Beschluss vom 06.02.2007 - 17 Verg 5/06; OLG Frankfurt, Beschlussvom. 19.12.2006 - 11 Verg 7/06; VK Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 17.04.2007 - 1 VK LVwA 4/07).
  • VK Berlin, 18.03.2009 - VK-B2-30/08

    Ausschlussmöglichkeit eines Angebots bei fehlenden Nachweisen

    29.10.07 - VK 1-110/07; Beschl. vom 21.5.07 - VK 1-32/07; VK Düsseldorf, Beschl. vom 19.4.07 - VK-10/2007-B; 1. VK Sachsen-Anhalt, Beschl. vom 17.04.2007 - 1 VK LVwA 4/07; 3. VK Bund, Beschl. vom 26.6.08 - VK 3-71/08; Beschl. vom 3.5.07 - VK 3-31/07).
  • VK Schleswig-Holstein, 10.10.2007 - VK-SH 20/07

    Tariftreueerklärung des NU ist keine Verpflichtungserklärung!

    So ist ein Bieter auch dann in seinen eigenen Rechten verletzt, wenn sich bei der Nachprüfung des Vergabeverfahrens ergibt, dass bei Beachtung der Bestimmungen das eingeleitete Vergabeverfahren auch nicht mit der Auftragsvergabe an einen anderen Bieter abgeschlossen werden darf, weil die Angebote der anderen Bieter, soweit sie der öffentliche Auftraggeber nicht schon ausgeschlossen hat, bei Vorliegen gleichartiger Mängel ebenfalls von der Wertung ausgeschlossen werden müssen (BGH, Beschluss vom 26.09.2006 - Az.: X ZB 14/06; 1. VK Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 17.04.2007 - Az.: 1 VK LVwA 4/07; VK Düsseldorf, Beschluss vom 29.03.2007 - Az.: VK-08/2007-B; 3. VK Bund, Beschluss vom 29.01.2007 - Az.: VK 3-04/07; 1. VK Sachsen, Beschluss vom. 24.05.2007 - Az.: 1/SVK/029-07; Beschluss vom 11.01.2007 - Az.: 1/SVK/116-06).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   VK Sachsen-Anhalt, 01.08.2007 - 1 VK LVwA 04/07 K   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,33309
VK Sachsen-Anhalt, 01.08.2007 - 1 VK LVwA 04/07 K (https://dejure.org/2007,33309)
VK Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 01.08.2007 - 1 VK LVwA 04/07 K (https://dejure.org/2007,33309)
VK Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 01. August 2007 - 1 VK LVwA 04/07 K (https://dejure.org/2007,33309)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,33309) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • oeffentliche-auftraege.de PDF

    Kosten des Verfahrens vor der Vergabekammer: Erstattung von Tagegeld und Reisekosten zweier Vertreter des Antragstellers

  • VERIS
  • VK Sachsen-Anhalt PDF

    § 5 Abs. 2 Nr. 1 des Justizvergütungs- und entschädigungsgesetz (JVEG), § 6 Abs. 1 JVEG, § 7 Abs. 2 JVEG, § 22 JVEG

  • ibr-online

    Vergabe- Fahrtkostenerstattung und Entschädigung nach dem JVEG

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2007, 839 (Ls.)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht