Rechtsprechung
   OLG Bremen, 17.10.2012 - 1 W 37/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,31361
OLG Bremen, 17.10.2012 - 1 W 37/12 (https://dejure.org/2012,31361)
OLG Bremen, Entscheidung vom 17.10.2012 - 1 W 37/12 (https://dejure.org/2012,31361)
OLG Bremen, Entscheidung vom 17. Januar 2012 - 1 W 37/12 (https://dejure.org/2012,31361)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,31361) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 199 Abs. 1 Nr. 1, 2; BGB § 280 Abs. 1
    Beginn der Verjährung von Regressansprüchen gegen einen Rechtsanwalt

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    "Verjährungspanne" eines Anwalts: Wann verjährt Schadensersatz?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Beginn der Verjährung bei fehlerhafter Rechtsberatung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Beginn der Verjährung bei fehlerhafter Rechtsberatung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beginn der Verjährung von Regressansprüchen gegen einen Rechtsanwalt

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Verjährungspanne verjährt nicht sofort

  • bista.de (Kurzinformation)

    Verjährungspanne eines Anwalts verjährt nicht sofort

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Verjährungspanne eines Anwalts verjährt nicht sofort

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verjährung eines Anspruchs aus Anwaltshaftung beginnt grundsätzlich erst bei Anhaltspunkten für eine Pflichtverletzung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2013, 254
  • MDR 2012, 1439
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Freiburg, 01.12.2014 - 12 O 59/13

    Kaufvertrag zwischen Mitgesellschaftern über GmbH-Geschäftsanteile: Nichtigkeit

    Auch dann muss sich die Vereinbarung jedoch an den vorgenannten Grundsätzen, wonach Abfindungsklauseln nicht zu einem groben Missverhältnis zu dem wahren Wert der Gesellschaftsbeteiligung führen dürfen, messen lassen (vgl. BGH NJW 2010, 3718; s.a. BGH NJW-RR 2013, 254 zu einer aktienrechtlichen Konstellation).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht