Rechtsprechung
   BVerwG, 13.12.1999 - 1 WB 58.99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,14644
BVerwG, 13.12.1999 - 1 WB 58.99 (https://dejure.org/1999,14644)
BVerwG, Entscheidung vom 13.12.1999 - 1 WB 58.99 (https://dejure.org/1999,14644)
BVerwG, Entscheidung vom 13. Dezember 1999 - 1 WB 58.99 (https://dejure.org/1999,14644)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,14644) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Antrag eines Soldaten auf Zeit auf Bewilligung einer Fachausbildung - Zuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BVerwG, 17.01.2006 - 1 WB 3.05

    Zuständigkeit, Antrag auf gerichtliche Entscheidung; Beurteilung;

    Dazu gehören nach der ständigen Rechtsprechung des Senats (vgl. u.a. Beschlüsse vom 10. Juni 1991 BVerwG 1 WB 80.91 a.a.O., vom 19. Dezember 1994 BVerwG 1 WB 46.94 a.a.O. und vom 13. Dezember 1999 BVerwG 1 WB 58.99 Buchholz 311 § 21 WBO Nr. 1 = NZWehrr 2000, 123) auch Entscheidungen über die Unzuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts und die deshalb erfolgende Verweisung an das zuständige Gericht, das dann unter Hinzuziehung ehrenamtlicher Richter die verfahrensbeendende Entscheidung in der Sache zu treffen hat.
  • BVerwG, 15.12.2008 - 1 WB 70.08
    Über die Verweisung entscheidet der Senat in der Besetzung ohne ehrenamtliche Richter (vgl. Beschlüsse vom 13. Dezember 1999 - BVerwG 1 WB 58.99 - Buchholz 311 § 21 WBO Nr. 1 = NZWehrr 2000, 123 und vom 17. Januar 2006 - BVerwG 1 WB 3.05 - m.w.N.).
  • BVerwG, 23.02.2000 - 1 WB 21.00

    Rechtsmittel

    Ein lediglich hypothetischer Verfahrensablauf begründet indes nicht die Zuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts und bildet demgemäß keine ausreichende rechtliche Grundlage für eine Verweisung (Beschlüsse vom 13. Dezember 1999 - BVerwG 1 WB 58.99 - und vom 15. Dezember 1999 - BVerwG 1 WB 88.99 -).
  • BVerwG, 15.12.1999 - 1 WB 88.99

    Voraussetzungen des Anrufens des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) im Rahmen der

    Ein lediglich hypothetischer Verfahrensablauf begründet indes nicht die Zuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts und bildet demgemäß keine ausreichende rechtliche Grundlage für eine Verweisung (Beschluß vom 13. Dezember 1999 - BVerwG 1 WB 58.99 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht