Rechtsprechung
   OLG Nürnberg, 12.05.2015 - 1 Ws 141/15, 1 Ws 142/15, 1 Ws 143/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,12382
OLG Nürnberg, 12.05.2015 - 1 Ws 141/15, 1 Ws 142/15, 1 Ws 143/15 (https://dejure.org/2015,12382)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 12.05.2015 - 1 Ws 141/15, 1 Ws 142/15, 1 Ws 143/15 (https://dejure.org/2015,12382)
OLG Nürnberg, Entscheidung vom 12. Mai 2015 - 1 Ws 141/15, 1 Ws 142/15, 1 Ws 143/15 (https://dejure.org/2015,12382)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,12382) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Zu den Anforderungen an die Terminierungsdichte in Umfangsverfahren bei Vollzug von Untersuchungshaft.

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GVG § 192 Abs. 2
    Verhältnismäßigkeit der Fortdauer der Untersuchungshaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verhältnismäßigkeit der Fortdauer der Untersuchungshaft; Rüge des Verstoßes gegen den in Haftsachen geltenden Beschleunigungsgrundsatz; Anforderungen des Beschleunigungsgebotes

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 11.08.2016 - 3 Ws 304/16

    Rietberger Mordprozess - Untersuchungshaft dauert fort

    Denn es ist anerkannt, dass Ergänzungsrichter gerade für die Fälle eines bevorstehenden Ruhestands, Versetzung etc. hinzugezogen werden (vgl. KK-StPO/Diemer, 7. Auflage, § 21f GVG, Rdnr. 4; BVerfG, Beschluss vom 5. Oktober 2006 - 2 BvR 1815/06 - juris, Rdnr. 22 [Versetzung]; BGH, Beschluss vom 8. Januar 2009 - 5 StR 537/08; OLG Nürnberg, Beschluss vom 12. Mai 2015 - 1 Ws 141-143/15 - BeckRS 2015, 10009).

    Die Kammer wird daher gehalten sein, die Verfahrensentwicklung während laufender Verfahrensentwicklung kontrollierend im Auge zu behalten und die Terminierungsdichte dynamisch an die aktuelle Prozesslage anzupassen (vgl. OLG Nürnberg, Beschluss vom 12. Mai 2015 - 1 Ws 141-143/15 - juris, Rdnr. 15f. m.w.N.).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht