Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 19.11.2007 - 1 Ws 141/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,35822
OLG Koblenz, 19.11.2007 - 1 Ws 141/07 (https://dejure.org/2007,35822)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 19.11.2007 - 1 Ws 141/07 (https://dejure.org/2007,35822)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 19. November 2007 - 1 Ws 141/07 (https://dejure.org/2007,35822)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,35822) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 67d Abs 2 StGB, § 67d Abs 3 StGB, § 463 Abs 3 S 4 StPO
    Sicherungsverwahrung: Voraussetzungen für die Erledigung der Maßregel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OLG Koblenz, 07.06.2010 - 1 Ws 108/10

    Das Kammerurteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte vom 17.

    Das vorliegende Sachverständigengutachten des Arztes für Psychiatrie, Neurologie und forensische Psychiatrie Univ.-Prof. Dr. G... in M... vom 11. September 2009 entspricht nicht in vollem Umfang den an ein Prognosegutachten zu stellenden Anforderungen der Vollständigkeit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit (BVerfG, Urteil vom 5. Februar 2004 - 2 BvR 2029/01 -, Absatz-Nr. 120 - 123, BVerfGE 109, 133 ff. = NJW 2004, 739 ff.; Senat, Beschluss vom 19. November 2007 - 1 Ws 141/07 - OLG Karlsruhe, NStZ-RR 2006, 90 ; Boetticher u.a., NStZ 2006, 537 ff.).
  • OLG Koblenz, 30.09.2010 - 1 Ws 108/10

    Vorlage an den BGH bezüglich der Fortdauer der Unterbringung eines Straftäters in

    Es entspricht den an ein Prognosegutachten zu stellenden Anforderungen der Vollständigkeit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit (BVerfG, Urteil vom 5. Februar 2004 - 2 BvR 2029/01 -, Absatz-Nr. 120 - 123, BVerfGE 109, 133 ff. = NJW 2004, 739 ff.; Senat StV 1999, 496, 497 und Beschluss 1 Ws 141/07 vom 19.11.2007; OLG Karlsruhe, NStZ-RR 2006, 90 ; KG NStZ 1999, 319, 320; Boetticher u.a., NStZ 2006, 537 ff.).
  • OLG Düsseldorf, 25.10.2010 - 1 Ws 256/10

    Auswirkungen der Entscheidung des EGMR auf die Sicherungsverwahrung in Altfällen

    Zweifel an der Wahrscheinlichkeit künftiger Straftaten wirken sich zu Gunsten des Verurteilten aus (OLG Karlsruhe Beschluss vom 31. August 2009 [2 Ws 309/09]; OLG Koblenz Beschluss vom 19. November 2007 [1 Ws 141/07).
  • OLG Frankfurt, 02.04.2009 - 3 Ws 281/09

    Aussetzung der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung: Erforderlichkeit der

    Die Strafvollstreckungskammer hat es versäumt, vor ihrer Entscheidung nach § 67d III StGB bzw. § 67d II StGB (vgl. zur für möglich gehaltenen Kombination beider Entscheidungen nach Ablauf der 10 Jahresfrist (OLG Nürnberg, NStZ-RR 2002, 208; OLG Koblenz, Beschl. v. 19.11.2007 - 1 Ws 141/07 - Juris; s. auch Müller-Metz, StV 2003, 42, 48) ein (ergänzendes) Sachverständigengutachten einzuholen.
  • OLG Koblenz, 04.07.2007 - 1 Ws 273/07

    Strafvollzug: Rückverlegung eines Inhaftierten in den geschlossenen Vollzug

    Gemäß Senatsbeschluss 1 Ws 141/07 vom 26. März 2007 wird derzeit ein medizinisches Sachverständigengutachten erstellt, das sich auch mit der Frage einer Flucht- und Missbrauchsgefahr befassen wird.
  • OLG Jena, 28.08.2007 - 1 Ws 314/07

    Ordnungsmittel

    Der Inhalt des Protokolls kann nicht nachträglich durch Erklärungen, und zwar auch nicht durch dienstliche Erklärungen des Richters und/oder des Protokollführers ¿aufgefüllt¿ werden (vgl. KG, Beschluss vom 03.08.1998, 1 AR 1404/97 ¿ 3 Ws 303/98 bei juris; Beschluss des Senats 1 Ws 141/07 vom 19.04.2007).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht