Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 18.07.2006 - 1 Ws 363/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,3669
OLG Oldenburg, 18.07.2006 - 1 Ws 363/06 (https://dejure.org/2006,3669)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 18.07.2006 - 1 Ws 363/06 (https://dejure.org/2006,3669)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 18. Juli 2006 - 1 Ws 363/06 (https://dejure.org/2006,3669)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,3669) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Burhoff online

    Vorbem. 4 Abs. 1 RVG
    Zeugenbeistand; Abrechnung der Tätigkeit als Einzeltätigkeit

  • openjur.de

    Rechtsanwaltskosten im Strafverfahren: Vergütung des anwaltlichen Zeugenbeistands

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Rechtsanwaltskosten im Strafverfahren: Vergütung des anwaltlichen Zeugenbeistands

  • Judicialis

    Zeugenbeistand, Rechtsanwaltsvergütung, Einzeltätigkeit Verfahrensgang:

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vergütung des Rechtsanwalts im Falle seiner Beiordnung als Zeugenbeistand für die Dauer der Vernehmung; Honorierung von Zeugenbeiständen unabhängig von ihrem tatsächlichen Auftrag und ihrem Aufwand entsprechend eines Verteidigers

  • Burhoff online

    Zeugenbeistand; Abrechnung der Tätigkeit als Einzeltätigkeit

  • RA Kotz

    Zeugenbeistand: Rechtsanwalt steht Verfahrensgebühr nach Nr. 4301 Ziffer 4 VV RVG zu.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsanwaltsvergütung: Zeugenbeistand, Einzeltätigkeit contra Vollvertretung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • OLG Zweibrücken, 19.02.2008 - 1 Ws 346/07

    Rechtsanwaltsgebühr im Strafverfahren: Vergütung des Zeugenbeistandes

    Zum Streitstand wird auf den Beschluss des Oberlandesgerichts Celle vom 21. Mai 2007 (NJOZ 2007, 3457) und den Beschluss des Oberlandesgerichts Oldenburg vom 18. Juli 2006 (NJOZ 2006, 3972) Bezug genommen.

    Die Existenz dieser Vorschrift zeigt, dass ein Beistandleisten der hier in Rede stehenden Art vom Gesetz als mögliche Einzelleistung angesehen wird, die dann dem entsprechend auch als solche zu vergüten ist (vgl. OLG Oldenburg Beschluss vom 18. Juli 2006 1 Ws 363/06 Rn. 7, zitiert nach juris).

  • OLG Celle, 21.05.2007 - 1 Ws 195/07

    Rechtsanwaltsgebühren: Anspruch des beigeordneten Zeugenbeistands;

    Demgegenüber ist vor allem nach der jüngeren Rechtsprechung die Tätigkeit eines Zeugenbeistands als Einzeltätigkeit zu vergüten mit der Folge, dass lediglich eine Verfahrensgebühr in Ansatz zu bringen ist (KG - 1. Senat - vom 18.1.2007, 1 Ws 2/07; OLG Frankfurt vom 27.2.2007, 5-1- BJs 322185-2-3105, und OLG Oldenburg vom 21.3.2007, 1 Ws 101/07 unter Bezugnahme auf die früheren Entscheidungen vom 18.7.2006, 1 Ws 363/06, und vom 20.12.2006, 1 Ws 600/05).
  • OLG Köln, 07.05.2008 - 2 Ws 220/08

    Vergütung des beigeordneten Zeugenbeistands

    Nach einer Ansicht wird die Tätigkeit des Zeugenbeistands als eine Einzeltätigkeit angesehen mit der Folge, dass sich die Gebührenforderung nach Ziff. 4301 VV RVG richtet (KG Beschluss vom 18.1.2007 - 1 Ws 2/07; OLG Oldenburg Beschlüsse vom 18.7.2006 - 1 Ws 363/06 und vom 21.3.2007 - 1 Ws 101/07; OLG Zweibrücken Beschluss vom 19.2.2008 - 1 Ws 346/07; OLG Celle Beschlüsse vom 25.4.2006 - 2 Ws 62/06 und 21.5.2007 - 1 Ws 195/07; OLG Hamm Beschlüsse vom 17.7.2007 - 3 Ws 307/07 und vom 23.10.2007 1 Ws 711/07 und 2 Ws 712/07; Hartmann, Kostengesetze, 37. Auflage, Nr. 4301 VV RVG Rdn. 8).
  • OLG Dresden, 17.12.2007 - 3 Ws 84/07

    Rechtsanwaltsvergütung: Einzeltätigkeit contra Vollvertetung

    c) Einem Rechtsanwalt, der nach § 68 b StPO einem Zeugen zur Beistandsleistung für die Dauer von dessen Zeugenvernehmung beigeordnet sei, stehe lediglich eine Gebühr wegen einer Einzeltätigkeit nach VV RVG Nr. 4301 Nr. 4 zu (so OLG Celle, Beschluss vom 21. Mai 2007, 1 Ws 195/07; OLG Frankfurt, Beschluss vom 26. Februar 2007, 5-lb Js 322185/2/31/05; KG Berlin, 1. Strafsenat, Beschluss vom 18. Januar 2007, 1 Ws 2/07; OLG Oldenburg, Beschluss vom 18. Juli 2006, 1 Ws 363/06; OLG Oldenburg, Beschluss vom 21. März 2007, 1 Ws 101/07).
  • OLG Oldenburg, 21.03.2007 - 1 Ws 101/07

    Rechtsanwaltsgebühren: Vergütung des Zeugenbeistandes

    Hinsichtlich der abweichenden Ansichten anderer Gerichte wird auf die Ausführungen im Senatsbeschluss vom 18. Juli 2006 (Aktz.: 1 Ws 363/06, Nds. Rpfl. 2006, 353) Bezug genommen.
  • OLG Düsseldorf, 06.11.2009 - 1 Ws 562/09

    Gebühren des beigeordneten Zeugenbeistands

    bb) Nach anderer Auffassung ist die Tätigkeit des nach § 68b StPO beigeordneten Rechtsanwalts lediglich mit einer Gebühr in entsprechender Anwendung von Nr. 4301 Ziff. 4 VV zu vergüten (OLG Düsseldorf, 3. Strafsenat, Beschluss vom 5. Februar 2009 - III-3 Ws 451/08 - ; OLG Hamm, 1. Strafsenat, NStZ-RR 2008, 96; OLG Hamm, 4. Strafsenat, Beschluss vom 28. Mai 2008 - 4 Ws 91/08 - ; OLG Hamm, 5. Strafsenat, Beschluss vom 21. November 2008 - 5 Ws 396/08 - ; KG, 1. Strafsenat, NStZ-RR 2009, 327; OLG Stuttgart, 5. Strafsenat, NStZ-RR 2008, 328; OLG Bamberg, 1. Strafsenat, DAR 2008, 493; OLG Frankfurt, 2. Strafsenat, NStZ-RR 2008, 264; OLG Frankfurt, 5. Strafsenat, Beschluss vom 26. Februar 2007 - 5-1 BJs 322/85-2-3/05 - ; OLG Zweibrücken, 1. Strafsenat, Beschluss vom 19. Februar 2008 - 1 Ws 346/07 - ; OLG Celle, 1. Strafsenat, NdsRpfl 2007, 351; OLG Oldenburg, 1. Strafsenat, NJOZ 2007, 2967; NJOZ 2006, 3972; OLG Dresden, 3. Strafsenat, Beschluss vom 17. Dezember 2007 - 3 Ws 84/07 - ).
  • OLG München, 29.03.2007 - 1 Ws 354/07

    Rechtsanwaltsvergütung: Vergütung eines Zeugenbeistands

    Das Rechtsmittel stützt sich zum einen auf eine vom OLG Oldenburg (Beschluss vom 20.12.2005, 1 Ws 600/O5, und Beschluss vom 18.7.2006, 1 Ws 363/06) sowie im Anschluss daran vom OLG Frankfurt (Beschluss vom "",'.2.2007) vertretene Mindermeinung, welche nach Ansicht des Senats mit dem Wortlaut des Vergütungsverzeichnisses nicht in Einklang steht.
  • OLG Frankfurt, 14.02.2008 - 2 Ws 21/08

    Rechtsanwaltsvergütung in Strafsachen: Gebühren des Zeugenbestands

    Abs. 1 und Abs. 4 VV RVG steht dem nicht entgegen, weil der Beschwerdeführerin die Verteidigung oder Vertretung über die Beiordnung als Zeugenbeistand hinaus nicht übertragen worden ist (vgl. OLG Oldenburg, Beschlüsse vom 18.07.2006 - 1 Ws 363/06 - 21.03.2007 - 1 Ws 101/07 - OLG Celle, Beschluss vom 21.05.2007 - 1 Ws 195/07 -, jew. zit. nach juris; OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 26.02.2007 - 5 - 1 BJs 322185 - 2 - 31/05; OLG Dresden, Beschluss vom 17.12.2007 - 3 Ws 84/07 -, jew. zit. nach www.burhoff.de; Hartmann, Kostengesetze, 37. Aufl., Rz. 8 zu 4301 VV).
  • LG Berlin, 23.10.2006 - 83 Js 153/04

    Rechtsanwaltsvergütung: Zeugenbeistand, Einzeltätigkeit contra Vollvertretung

    Die von der Bezirksrevisorin beim Landgericht Berlin geteilte Auffassung der Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle wird, soweit ersichtlich, allein vom OLG Oldenburg vertreten (Beschlüsse vom 20. Dezember 2005 - 1 Ws 600/05 - und vom 18. Juli 2006 - 1 Ws 363/06 -).
  • OLG Frankfurt, 14.02.2008 - 2 Ws 11/08

    Rechtsanwaltsvergütung: Vergütungsanspruch des Zeugenbeistands

    Abs. 1 und Abs. 4 VV RVG steht dem nicht entgegen, weil der Beschwerdeführerin die Verteidigung oder Vertretung über die Beiordnung als Zeugenbeistand hinaus nicht übertragen worden ist (vgl. OLG Oldenburg, Beschlüsse vom 18.07.2006 - 1 Ws 363/06 - 21.03.2007 - 1 Ws 101/07 - OLG Celle, Beschluss vom 21.05.2007 - 1 Ws 195/07 -, jew. zit. nach juris; OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 26.02.2007 - 5 - 1 BJs 322185 - 2 - 31/05; OLG Dresden, Beschluss vom 17.12.2007 - 3 Ws 84/07 -, jew. zit. nach www.burhoff.de; Hartmann, Kostengesetze, 37. Aufl., Rz. 8 zu 4301 VV).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht