Rechtsprechung
   BAG, 25.10.1977 - 1 AZR 452/74   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 615; BetrVG § 87 Abs. 1 Nr. 2, Nr. 3
    Arbeitszeit: keine Änderung durch Ableistung von Überstunden über einen längeren Zeitraum - Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Leitsatz)

    Regelmäßige Überstunden - Änderung der betriebsüblichen Arbeitszeit - Fortfall der Überstunden - Mitbestimmung des Betriebsrats - Annahmeverzug - Angebot zur Leistung von Überstunden

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 1978, 610
  • DB 1978, 403



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • BAG, 18.08.1987 - 1 ABR 30/86  

    Tarifverträge über differenzierte Arbeitszeiten

    Gegen ein solches Verständnis dieser Norm sprechen Wortlaut, systematischer Zusammenhang und Entstehungsgeschichte dieser Vorschrift (vgl. die eingehende Untersuchung bei Wiedemann/Moll, Anm. zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 25. Oktober 1977 - 1 AZR 452/74 - AP Nr. 1 zu § 87 BetrVG 1972 Arbeitszeit).
  • BAG, 13.10.1987 - 1 ABR 10/86  

    Mitbestimmung über die Arbeitszeit Teilzeitbeschäftigter

    Gegen ein Mitbestimmungsrecht bei der Festlegung der Dauer der Arbeitszeit sprechen Wortlaut, systematischer Zusammenhang und Entstehungsgeschichte dieser Vorschrift (vgl. die eingehende Untersuchung bei Wiedemann/Moll, Anm. zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 25. Oktober 1977 - 1 AZR 452/74 - AP Nr. 1 zu § 87 BetrVG 1972 Arbeitszeit).
  • BAG, 26.06.1985 - 4 AZR 585/83  

    Arbeitszeitbestimmung durch Arbeitgeber-Mitbestimmung

    Abgesehen davon wird die § 75 Abs. 3 Nr. 1 BPersVG entsprechende Vorschrift des § 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG weitgehend in der zuvor dargestellten Weise und nicht im Sinne der Ausführungen der Revision ausgelegt (vgl. das Urteil des Ersten Senats des Bundesarbeitsgerichts vom 25. Oktober 1977 - 1 AZR 452/74 - AP Nr. 1 zu § 87 BetrVG 1972 Arbeitszeit, ferner Dietz/Richardi, BetrVG, 5. Aufl., § 87 Rz 153; Galperin/Löwisch, BetrVG, 5. Aufl., § 87 Rz 85; Kammann/Hess/Schlochauer, BetrVG, § 87 Rz 62 und 63 sowie Wiese in GK zum BetrVG, 3. Bearbeitg., § 87 Rz 135, mit weiteren Nachweisen).
  • BAG, 21.11.1978 - 1 ABR 67/76  

    Mitbestimmungsrecht bei Abbau von Kurzarbeit

    Mit der Vorinstanz ist der Senat deshalb in Übereinstimmung mit seinen Erwägungen im Urteil vom 25. Oktober 1977 (1 AZR 452/74-) und dem dort zitierten Schrifttum der Auffassung, daß die hier zur Beurteilung stehende Fallgestaltung den Tatbestand des § 87 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG nicht trifft.
  • LAG Nürnberg, 10.09.2002 - 6 (5) TaBV 41/01  

    Initiativrecht des Betriebsrats zur Einführung von Dienstkleidung; Wirksamkeit

    Vielmehr kann sich aus dem Sinn und Zweck der Regelung eine Einschränkung des Initiativrechts ergeben, insbesondere wenn sich aus der Konzeption und Auslegung des Gesetzes ergibt, dass das Mitbestimmungsrecht auf eine Abwehr von Maßnahmen des Arbeitgebers beschränkt ist (vgl. etwa BAG vom 25.10.1977 - 1 AZR 452/74 - AP Nr. 1 zu § 87 BetrVG 1972 Arbeitszeit bezüglich Wegfalls von Überstunden; BAG vom 04.03.1986 - 1 ABR 15/84 - EzA § 87 BetrVG 1972 Arbeitszeit Nr. 17 unter B.II.3.e. und f. der Gründe bezüglich Einführung von Kurzarbeit; BAG vom 28.11.1989 - 1 ABR 97/88 - EzA § 87 BetrVG 1972 Kontrolleinrichtung Nr. 18 bezüglich Wegfalls von Kontrolleinrichtungen; BAG vom 25.02.1997 - 1 AZR 642/96 - ZTR 97, 574; BAG vom 21.10.1997 - 1 AZR 102/97 - ZTR 1998, 269 bezüglich Wegfalls von Überstunden; GK-Wiese, a.a.O., § 87 RdNrn.
  • BAG, 13.01.1987 - 1 ABR 69/85  

    Umfang des Mitbestimmungsrechts des Betriebsrats bei der Änderung der Arbeitszeit

    Diese Frage hat der Senat bisher noch nicht entschieden (vgl. Urteil vom 25. Oktober 1977 - 1 AZR 452/74 - AP Nr. 1 zu § 87 BetrVG 1972 Arbeitszeit, zu 3 b der Gründe; etwas anderes folgt auch nicht aus dem Beschluß vom 21. November 1978 - 1 ABR 67/76 - AP Nr. 2 zu § 87 BetrVG 1972 Arbeitszeit: Diese Entscheidung befaßt sich nur mit der Frage, ob der Betriebsrat mitzubestimmen hat, wenn der Arbeitgeber die vorübergehende Kurzarbeitszeit früher als vorgesehen aufheben will. Hier kann sich das Mitbestimmungsrecht nur aus § 87 Abs. 1 Nr. 3 BetrVG ergeben. Für die Ausübung dieses Mitbestimmungsrechts wird eine Regelung der wöchentlichen Arbeitszeit vorausgesetzt).
  • LAG Köln, 17.01.2012 - 11 TaBV 80/10  

    Betriebsverfassungsrecht; Mitbestimmung des Betriebsrats bei Absage geplanter

    Der endgültige generelle Fortfall von Überstunden stellt ein Zurückgehen auf die regelmäßige betriebsübliche Arbeitszeit dar (BAG, Urt. v. 25.10.1977 - 1 AZR 452/74 - vgl. auch: BAG, Urt. v. 18.09.2002 - 1 AZR 668/01 - ).
  • LAG Hamm, 29.06.2000 - 17 Sa 521/00  

    Umfang des Direktionsrechts eines Arbeitgebers; Fortzahlung einer

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OVG Berlin, 14.06.1990 - PV Bln 2.90  

    Recht zur Mitbestimmung der Personalvertretung bei der Anordnung von Mehrarbeit

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht