Rechtsprechung
   VK Sachsen, 12.04.2002 - 1/SVK/024-02, 1/SVK/024-02 g   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,14511
VK Sachsen, 12.04.2002 - 1/SVK/024-02, 1/SVK/024-02 g (https://dejure.org/2002,14511)
VK Sachsen, Entscheidung vom 12.04.2002 - 1/SVK/024-02, 1/SVK/024-02 g (https://dejure.org/2002,14511)
VK Sachsen, Entscheidung vom 12. April 2002 - 1/SVK/024-02, 1/SVK/024-02 g (https://dejure.org/2002,14511)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,14511) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wann ist der Verdacht eines Unterangebots aufzuklären? (IBR 2002, 434)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OLG Dresden, 06.06.2002 - WVerg 5/02

    Nebenangebot; Aufhebung der Ausschreibung

    Aktenzeichen: WVerg 0005/02 Verkündet am 06.06.2002 1/SVK/024-02 1. Vergabekammer Die Urkundsbeamtin.

    unter Aufhebung des Beschlusses der 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen vom 12.04.2002 - 1/SVK/24-02 - der Antragsgegnerin aufzugeben, die Nebenangebote mit den Nrn. 3 und 8 des Loses xx sowie das Nebenangebot Nr. 5 des Loses xx der Antragstellerin zu berücksichtigen, das Angebot der Beigeladenen von der Vergabe auszuschließen und unter Beachtung der Rechtsauffassung des Senats die Angebote der Beschwerdeführerin neu zu werten;.

  • VK Saarland, 27.05.2005 - 3 VK 02/05

    Funktionale Ausschreibung: Verhandlungen wegen technischer Änderungen

    Der Antragsgegner hat zu entscheiden, ob er das Angebot der Beigeladenen auch noch in der ,,Ur-Fassung" ohne die Nachbesserungen (insbesondere Spundwände) favorisiert (so auch VK Sachsen vom 12.04.2002, Beschluss IBR 2002 434 Vergabekammer VK Sachsen vom 16.12.2003 ­ 1/SVK/146 ­ 03 und VK Sachsen vom 29.02.2004, 1/SVK/157-03, FVM 4/2004 Nr. 33).
  • VK Südbayern, 31.05.2011 - Z3-3-3194-1-11-03/11

    Ungewöhnlich niedriges Angebot: Aufklärungspflicht des Auftraggebers !

    Abgesehen davon ist die Auftraggeberin - entgegen der Auffassung des Antragstellers -aber auch berechtigt und verpflichtet, die Preise für einzelne Leistungspositionen zu prüfen (BayObLG, B. v. 18.9.2003 -Az.: Verg 12/03; OLG Naumburg, B. v. 7.5.2002 -Az.: 1 Verg 19/01; VK Schleswig-Holstein, B. v. 06.06.2007 -Az.: VK-SH 10/07; B. v. 15.05.2006 -Az.: VK-SH 10/06; VK Südbayern, B. v. 27.11.2006 -Az.: Z3-3-3194-1-33-10/06; 1. VK Sachsen, B. v. 23.02.2009 -Az.: 1/SVK/003-09; B. v. 12.4.2002 -Az.: 1/SVK/024-02, 1/SVK/024-02g; 2. VK Brandenburg, B. v. 18.10.2005 -Az.: 2 VK 62/05).
  • VK Südbayern, 16.01.2009 - Z3-3-3194-1-33-09/08

    Selbstbindung des öffentlichen Auftraggebers hinsichtlich anderer Angebote bei

    Ein Ausschluss des Bieters, der nachverhandelt hat, ist nicht notwendig, sondern nur der Ausschluss des nachverhandelten Angebots ( BGH, Urteil vom 6.2.2002 - Az.: X ZR 185/99 ; OLG München, B. v. 15.11.2007 - Az.: Verg 10/07; B. v. 17.09.2007 - Az.: Verg 10/07; B. v. 09.08.2005 - Az.: Verg 11/05; BayObLG, B. v. 15.7.2002 - Az.: Verg 15/02; VK Baden-Württemberg, B. v. 16.03.2006 - Az.: 1 VK 8/06 ; 1. VK Sachsen, B. v. 16.12.2003 - Az.: 1/SVK/146-03; B. v. 7.5.2002 - Az.: 1/SVK/035-02, B. v. 12.4.2002 - Az.: 1/SVK/024-02, 1/SVK/024-02g; 2. VK Mecklenburg- Vorpommern, B. v. 27.11.2001 - Az.: 2 VK 15/01 ).
  • VK Sachsen, 22.03.2004 - 1/SVK/014-04

    Ausschluss spekulativer Angebote?

    Mit der schon zitierten Rechtsprechung, aber auch eigenen Entscheidungen zur Umverlagerung von Preispositionen (B. v. 12.04.2002, 1/SVK/024-02, IBR 2002 434), hält die Vergabekammer Sachsen derartige Umverlagerungen in andere Preispositionen (wie hier in die Baustellengemeinkosten, die Position Erdplanum herstellen, die Position Bodenaushub und - einbau, die Position Kabelgraben herstellen und Kabelschutzrohr verlegen) für zulässig und plausibel dargelegt.
  • VK Sachsen, 26.01.2005 - 1/SVK/159-05

    Beweis der Unterschrift

    Von den Vergabekammern, so auch von der hier entscheidenden Vergabekammer Sachsen, wird die Grenze zum Unterangebot allgemein bei 10% Unterschied zum Nächstplatzierten angenommen (Vergabekammer Sachsen, Beschluss vom 12.04.2002 - 1/SVK/024-02, Beschluss vom 01.10.2002 - 1/SVK/084-02, VK Thüringen, Beschluss vom 28.11.2002 - 216-4002.20-057/02-EF-S).
  • VK Sachsen, 30.07.2002 - 1/SVK/071-02

    Gleichwertigkeit eines Nebenangebots

    Damit hat er sich auch gleichzeitig dahin gehend festgelegt, dass er andere Nebenangebote ohne separate Notbedienebene gar nicht werten darf, weil er damit den Wettbewerb verfälschen würde: Bieter, welche entsprechend den Mindestvoraussetzungen die separate (und teurere) Notbedienebene angeboten hätten, würden gegenüber preiswerteren Anbietern der integrierten Notbedienebene benachteiligt (BayObLG, Verg 6/00 v. 24.10.2000, IBR 2001, S. 92; VK Sachsen, Beschl. 1/SVK/30-01 v. 14.05.02, IBR 2001, S. 690 sowie 1/SVK/024-02 v. 12.04.02).
  • VK Sachsen, 15.08.2003 - 1/SVK/098-03

    Ist ein Ausschluss bei Nachverhandlungen zwingend?

    b) Im Ergebnis führt der Verstoß gegen § 24 Nr. 2 Abs. 1 und § 21 Nr. 1 Abs. 3 VOL/A zum zwingenden Ausschluss des Angebotes der Antragstellerin nach § 25 Nr. 1 Abs. 1 d VOL/A. Zwar bleibt noch das unzulässig nachverhandelte Angebot der Antragstellerin in seiner "Urfassung" im Hinblick auf die Position 1.3.20 in der Wertung (VK Sachsen mit Beschluss vom 12.04.2002, 1/SVK/024-02; VK Mecklenburg-Vorpommern mit Beschluss vom 27.11.2001, Az. 2 VK 15/01), jedoch entspricht diese "Urfassung" ihrerseits nicht den LV-Vorgaben.
  • VK Sachsen, 12.06.2003 - 1/SVK/054-03

    Rüge auch bei vom Auftraggeber eingeschalteten Ingenieurbüro möglich!

    Nebenangebote müssen so gestaltet sein, dass der Auftraggeber in der Lage ist, diese zu prüfen und zu werten (Heiermann, Riedl, Rusam, Handkommentar zur VOB, A § 25.5 Rdnr. 88, 89; VK Sachsen mit Beschlüssen vom 9.06.2000, 1/SVK/45-00 und 12.04.2002, 1/SVK/024-02).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht