Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 22.01.1999 - 10 A 11912/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,9725
OVG Rheinland-Pfalz, 22.01.1999 - 10 A 11912/96 (https://dejure.org/1999,9725)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 22.01.1999 - 10 A 11912/96 (https://dejure.org/1999,9725)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 22. Januar 1999 - 10 A 11912/96 (https://dejure.org/1999,9725)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,9725) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Asylfolgeantrag; Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge; Abschiebungshindernis; Abschiebungsandrohung; Asylverfahren; Menschenrechtsverletzung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 1999, 45
  • NVwZ 1999, Beilage Nr. 5, 45
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • BVerwG, 21.03.2000 - 9 C 41.99

    Abschiebungsschutz; Abschiebungshindernisse nach § 53 AuslG;

    Mit dieser Auffassung befindet sich der erkennende Senat im Ergebnis in Übereinstimmung mit der obergerichtlichen Rechtsprechung und der Literatur (vgl. OVG Koblenz, Urteil vom 22. Januar 1999 - 10 A 11912/96 - VGH Mannheim, Urteil vom 27. Juli 1999 - VGH A 9 S 1466/98 - allerdings zu Unrecht mit der Beschränkung auf § 51 Abs. 1 bis 3 VwVfG - VGH Kassel, Beschluß vom 22. Dezember 1999 - 6 UE 3557/98.A - Renner, Kommentar zum Ausländerrecht, 7. Aufl. 1999, § 42 AsylVfG Rn. 5 und § 71 AsylVfG Rn. 42; GK-AsylVfG, Stand Dezember 1999, § 42 Rn. 54 ff. und § 71 Rn. 149.3; Hailbronner, Kommentar zum Ausländerrecht, Stand August 1999, § 31 AsylVfG Rn. 47 ff. und § 71 Rn. 90, 94, Marx, Kommentar zum Asylverfahrensgesetz, 4. Aufl. 1999, § 71 Rn. 36 f.).
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 05.11.2008 - 3 L 281/03

    Klage einer Nachbargemeinde gegen geplanten Verbrauchermarkt

    "Factory outlet center" erfüllen i. d. R. die Merkmale eines Einkaufszentrums i.S.d. Baunutzungsverordnung (vgl. OVG Koblenz, Beschluß vom 08.01.1999 - 8 B 12650/98, NVwZ 1999, 435; Jahn, Einkaufen auf amerikanisch?, GewArch 1997, 456,457/458; Runkel, Factory-Outlet-Center, UPR 1998, 241, 244; Reidt, Factory-Outlet- und Sonderpostenmärkte als besondere Formen des großflächigen Einzelhandels, NVwZ 1999, 45, 46; vgl. zur Betriebsform "Einkaufscenter" grundlegend: BVerwG, Urteil v. 27.4.1990 - 4 C 16/87 -, NVwZ 1990, 1074).
  • VGH Hessen, 22.12.1999 - 6 UE 3557/98

    Entscheidung über Asylfolgeantrag und Feststellung von Abschiebungshindernissen

    Die allgemeinen Regelungen, die für alle Asylanträge -- also auch für Folgeanträge -- gelten, insbesondere § 24 Abs. 2 AsylVfG, sollten mit der Vorschrift des § 71 AsylVfG 1992 nicht etwa abbedungen werden (Hess. VGH, 15.07.1997 -- 3 UZ 4074/95 --, DVBl. 1997, 1399; 17.09.1999 -- 12 UZ 1422/97.A --; VGH Baden-Württemberg, 20.07.1999 -- A 9 S 96/99 --; für eine alleinige verfahrensrechtliche Ermächtigung des Bundesamtes zur Feststellung von Abschiebungshindernissen nach § 53 AuslG mit Bindungswirkung für die Ausländerbehörden vgl. auch: BVerwG, 20.04.1999 -- 9 C 29.98 --, InfAuslR 1999, 373, und 07.09.1999 -- 1 C 6/99 --; a. A.: OVG Rheinland-Pfalz, 22.01.1999 -- 10 A 11912/96 --, EZAR 224 Nr. 17).
  • VGH Baden-Württemberg, 20.07.1999 - A 9 S 96/99

    Zuständigkeit des Bundesamts zur Prüfung von Abschiebungshindernissen nach

    auch OVG Rheinland-Pfalz, Urt. vom 22.01.1999 - 10 A 11912/96 -, NVwZ 1999, Beilage Nr. 5, S. 45).
  • BVerfG, 25.06.1999 - 2 BvR 667/99

    Mangels ausreichender Begründung unzulässige Verfassungsbeschwerde betreffend

    Das gilt insbesondere für die Möglichkeit eines Wiederaufgreifens im Ermessenswege und des ausnahmsweisen Anspruchs auf einen positiven Zweitbescheid (vgl. OVG Koblenz vom 22. Januar 1999 - 10 A 11912/96 -, NVwZ Beilage 5/99, S. 45 f.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.02.2002 - 8 A 2664/00

    Pflichtenumfang des Verwaltungsgerichts bei Bejahung eines Anspruchs auf

    BVerwG, Urteile vom 27.1.1994 - 2 C 12.92 -, NVwZ 1995, 388 (389), vom 19.11.1996 - 1 C 6.95 -, NVwZ 1997, 685, vom 7.9.1999 - 1 C 6.99 -, NVwZ 2000, 204 (206), und vom 21.3.2000 - 9 C 41.99 -, NVwZ 2000, 940 (941); BVerfG, Beschluss vom 21.6.2000 - 2 BvR 1989/97 -, NVwZ 2000, 907; OVG Rh.-Pf., Urteil vom 22.1.1999 - 10 A 11912/96 -, NVwZ-Beilage 1999, 45 f.
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 30.06.1999 - 3 M 144/98

    Factory Outlet Center, Einkaufszentrum, Drittschutz, Nachbargemeinde

    "Factory outlet center" erfüllen i. d. R. die Merkmale eines Einkaufszentrums i. S. d. Baunutzungsverordnung (vgl. OVG Koblenz, Beschluß vom 08.01.1999 - 8 B 12650/98, NVwZ 1999, 435 ; Jahn, Einkaufen auf amerikanisch?, GewArch 1997, 456, 457/458; Runkel, Factory-Outlet-Center, UPR 1998, 241, 244; Reidt, Factory-Outlet- und Sonderpostenmärkte als besondere Formen des großflächigen Einzelhandels, NVwZ 1999, 45, 46; vgl. zur Betriebsform "Einkaufscenter" grundlegend: BVerwG, Urteil v. 27.4.1990 - 4 C 16/87 -, NVwZ 1990, 1074 ).
  • OVG Brandenburg, 28.01.2000 - 3 B 67/99

    Bauplanungsrecht: Genehmigung eines Fabrik-Verkaufs-Zentrum, Abwehransprüche der

    Maßgebliche Prognosegrundlagen sind die bereits vom Verwaltungsgericht herangezogenen, von den Beteiligten veranlassten, etwa zeitgleich erstellten Gutachten der Forschungsstelle für den Handel Berlin (FfH) e. V. vom 8. Oktober 1998 zu dem Thema "Die Auswirkungen des geplanten Factory Outlet Centers in Wustermark auf den Berliner Einzelhandel, insbesondere auf das Hauptzentrum Altstadt Spandau/Fernbahnhof Spandau" sowie der GfK Marktforschung vom Dezember 1998 mit der Bezeichnung "Markt- und Standortgutachten zur Realisierung des B 5 Designer Outlet Centers in Wustermark", da sich diese Untersuchungen anders als weitere Veröffentlichungen (z. B. Moench/Sandner, Die Planung und Zulassung von Factory Outlet Centern, NVwZ 1999, S. 337 ff., im Wesentlichen identisch mit dem von den Beteiligten vorgelegten Gutachten derselben Autoren zum Thema "Rechtliche Aspekte der Ansiedlung von Factory Outlet Centern"; Otting, Factory Outlet Center und interkommunales Abstimmungsgebot, DVBl. 1999, S. 595 ff.; Runkel, Factory-Outlet-Center - eine neue Dimension von Einkaufszentren als Bedrohung lebendiger Innenstädte - UPR 1998, S. 241 ff.; Reitdt, Factory- Outlet- und Sonderpostenmärkte als besondere Formen des großflächigen Einzelhandels, NVwZ 1999, S. 45 ff.) und sonstige Abhandlungen mit den Auswirkungen des im Streit stehenden, genehmigten Fabrik-Verkaufs-Zentrums befassen.
  • VGH Baden-Württemberg, 27.07.1999 - A 9 S 1466/98

    Keine gesonderte Zulassung einer Anschlußberufung; Algerien -

    auch OVG Rheinland-Pfalz, Urt. vom 22.01.1999 - 10 A 11912/96 -, NVwZ 1999, Beilage Nr. 5, S. 45).
  • VG Sigmaringen, 06.12.1999 - A 7 K 11817/99

    Jugoslawien, Kosovo, Albaner, Folgeantrag, Gruppenverfolgung, UN-Resolution,

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VG Neustadt, 06.04.2000 - 2 K 3571/98
  • VG Darmstadt, 30.11.2007 - 9 E 143/07

    Drohung mit Ehremord und psychische Erkrankung als Abschiebungshindernis bezogen

  • VG Köln, 08.08.2002 - 1 K 893/99

    Türkei, Kurden, Folgeantrag, Wiederaufgreifen des Verfahrens, Flüchtlingsfrauen,

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.02.2002 - 8 A 2664

    Anspruch auf Wiederaufgreifen nach § 51 Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht