Rechtsprechung
   VGH Bayern, 22.10.2009 - 10 AS 09.2124   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,72238
VGH Bayern, 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 (https://dejure.org/2009,72238)
VGH Bayern, Entscheidung vom 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 (https://dejure.org/2009,72238)
VGH Bayern, Entscheidung vom 22. Januar 2009 - 10 AS 09.2124 (https://dejure.org/2009,72238)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,72238) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Fortdauer der aufschiebenden Wirkung; Zulässigkeit der Antragstellung nach Ende der aufschiebenden Wirkung (wie BVerwGE 129, 58); fehlendes Rechtsschutzbedürfnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 30.07.2013 - 10 ZB 12.1138

    Ausweisung und Ablehnung des Antrags auf Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis

    Denn die Fortdauer der aufschiebenden Wirkung gemäß § 80b Abs. 2 VwGO kann auch angeordnet werden, wenn die aufschiebende Wirkung der Anfechtungsklage im Zeitpunkt der Stellung des Antrags gemäß § 80b Abs. 1 Satz 1 VwGO bereits beendet war (NdsOVG, B.v. 29.8.2011 - 8 MC 138/11 - juris Rn. 7; BayVGH, B.v. 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 - juris Rn. 1 m.w.N.; BVerwG, B.v. 19.6.2007 - 4 VR 2/07 - juris Rn. 13 m.w.N., B.v. 13.9.2011 - 1 VR 1/11 - juris Rn. 8).

    Die Zulässigkeit eines jeden gerichtlichen Verfahrens und damit auch des Verfahrens nach § 80b Abs. 2 VwGO erfordert, dass im Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung über den Antrag ein Rechtsschutzbedürfnis des Antragstellers besteht, er mithin ein schutzwürdiges Interesse an der Erlangung gerichtlichen Rechtsschutzes nachweisen kann (BVerwG, B.v. 13.9.2011 - 1 VR 1/11 - juris Rn. 8; BayVGH, B.v. 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 - juris Rn. 3; NdsOVG, B.v. 29.8.2011 - 8 MC 138/11 - juris Rn. 9 m.w.N.).

  • VGH Bayern, 30.07.2013 - 10 AS 13.1315

    Aufenthaltserlaubnis, Ausreisepflicht, Ausweisungsschutz, Verlängerung,

    Denn die Fortdauer der aufschiebenden Wirkung gemäß § 80b Abs. 2 VwGO kann auch angeordnet werden, wenn die aufschiebende Wirkung der Anfechtungsklage im Zeitpunkt der Stellung des Antrags gemäß § 80b Abs. 1 Satz 1 VwGO bereits beendet war (NdsOVG, B. v. 29.8.2011 - 8 MC 138/11 - juris Rn. 7; BayVGH, B. v. 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 - juris Rn. 1 m. w. N.; BVerwG, B.v. 19.6.2007 - 4 VR 2/07 - juris Rn. 13 m. w. N., B. v. 13.9.2011 - 1 VR 1/11 - juris Rn. 8).

    Die Zulässigkeit eines jeden gerichtlichen Verfahrens und damit auch des Verfahrens nach § 80b Abs. 2 VwGO erfordert, dass im Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung über den Antrag ein Rechtsschutzbedürfnis des Antragstellers besteht, er mithin ein schutzwürdiges Interesse an der Erlangung gerichtlichen Rechtsschutzes nachweisen kann (BVerwG, B.v. 13.9.2011 - 1 VR 1/11 - juris Rn. 8; BayVGH, B.v. 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 - juris Rn. 3; NdsOVG, B.v. 29.8.2011 - 8 MC 138/11 - juris Rn. 9 m. w. N.).

  • OVG Niedersachsen, 29.08.2011 - 8 MC 138/11

    Zum - hier verneinten - Rechtsschutzbedürfnis für einen Antrag auf Anordnung der

    Denn weder aus dem Wortlaut noch aus dem Sinn und Zweck der gesetzlichen Bestimmung kann entnommen werden, dass der Antrag fristgebunden ist (vgl. BVerwG, Beschl. v. 19.6.2007 - 4 VR 2/07 -, BVerwGE 129, 58, 63 f.; Bayerischer VGH, Beschl. v. 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 -, juris Rn. 2 jeweils m.w.N.; a.A. Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, a.a.O., § 80b Rn. 38).
  • VGH Bayern, 25.09.2014 - 10 ZB 14.1475

    Ausweisung und Ablehnung des Antrags auf Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis

    Die Zulässigkeit eines jeden gerichtlichen Verfahrens und damit auch des Verfahrens nach § 80b Abs. 2 VwGO erfordert aber, dass im Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung über den Antrag ein Rechtsschutzbedürfnis des Klägers besteht, er mithin ein schutzwürdiges Interesse an der Erlangung gerichtlichen Rechtsschutzes nachweisen kann (BVerwG, B.v. 13.9.2011 - 1 VR 1/11 - juris Rn. 8; BayVGH, B.v. 22.10.2009 - 10 AS 09.2124 - juris Rn. 3; NdsOVG, B.v. 29.8.2011 - 8 MC 138/11 -juris Rn. 9 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht