Rechtsprechung
   BAG, 09.12.1998 - 10 AZR 207/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,2009
BAG, 09.12.1998 - 10 AZR 207/98 (https://dejure.org/1998,2009)
BAG, Entscheidung vom 09.12.1998 - 10 AZR 207/98 (https://dejure.org/1998,2009)
BAG, Entscheidung vom 09. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 (https://dejure.org/1998,2009)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,2009) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • archive.org
  • Judicialis

    BAT § 33 a; ; BAT § 15 Abs. 8 Unterabs. 6 und 7

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BAT § 33a, § 15 Abs. 8 Unterabs. 6, 7
    Wechselschichtzulage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 1999, 998
  • BB 1999, 1170
  • DB 1999, 1118
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • BAG, 18.09.2002 - 1 AZR 668/01

    Vergütungsanspruch bei Rückkehr von Wechselschicht zu Normalarbeitszeit ohne

    Der Anspruch auf sie erlischt auch dann nicht, wenn der Arbeitnehmer zu den betreffenden Zeiten keine Arbeitsleistung erbringt (für die Wechselschichtzulage nach § 33 a BAT BAG 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 - AP BAT § 33 a Nr. 15; ErfK/Preis 3. Aufl. BGB § 611 Rn. 605).
  • BAG, 24.09.2008 - 10 AZR 770/07

    Wechselschichtzulage nach § 8 Abs 5 TVöD - Unterbrechung der Arbeitszeit durch

    Durch die Wechselschichtzulage soll die generelle Belastung durch die Schichtarbeit honoriert werden, die im Wesentlichen durch die unterschiedlichen, den Lebensrhythmus bestimmenden Wechselschichten zum Ausdruck kommt, ungeachtet einzelner konkreter Belastungsfaktoren (BAG 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 - AP BAT § 33a Nr. 15 = EzBAT BAT § 33a Nr. 16; 5. Februar 1997 - 10 AZR 639/96 - AP BAT § 33a Nr. 14 = EzBAT BAT § 33a Nr. 15; 2. Oktober 1996 - 10 AZR 232/96 - AP BAT § 33a Nr. 12 = EzBAT BAT § 33a Nr. 14; 23. Juni 1993 - 10 AZR 127/92 - BAGE 73, 307).
  • BAG, 16.10.2013 - 10 AZR 1053/12

    Wechselschichtarbeit nach BMT-G und TVöD-F

    Dies steht dem Anspruch nach der Senatsrechtsprechung zu den früheren Tarifregelungen entgegen; danach ist die tatsächliche Ableistung der Nachtschicht erforderlich (BAG 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 - zu II 1 c der Gründe; 7. Februar 1996 - 10 AZR 203/94 - zu III 1 der Gründe) .

    Die Annahme von Wechselschichtarbeit im Tarifsinn setzt hingegen die Verplanung regulärer Arbeitszeit und die tatsächliche Erbringung von Arbeitsleistung in den geplanten Nachtschichten voraus (BAG 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 - zu II 1 c der Gründe; 28. August 1996 - 10 AZR 174/96 - zu 2 b der Gründe; 7. Februar 1996 - 10 AZR 203/94 - zu III 1 der Gründe) .

  • BAG, 24.09.2008 - 10 AZR 140/08

    Wechselschichtzulage - Einsatz in allen Schichten

    c) Ebenfalls wurde der Kläger des Verfahrens, in dem die Entscheidung vom 9. Dezember 1998 (- 10 AZR 207/98 - AP BAT § 33a Nr. 15 = EzBAT BAT § 33a Nr. 16) erging, in allen in Frage kommenden Schichten eingesetzt.
  • LAG Niedersachsen, 29.11.2007 - 4 Sa 1061/07

    Zahlung einer Wechselschichtzulage

    Etwas anderes ergibt sich nicht aus den vom Arbeitsgericht angezogenen Entscheidungen vom 13.10.1993 (10 AZR 294/92 - a.a.O), vom 05.02.1997 - 10 AZR 639/96 - AP § 33 a BAT Nr. 14) und vom 09.12.1998 (10 AZR 207/98 - AP Nr. 15 zu § 33 a BAT).

    Schließlich lässt sich auch aus der Entscheidung vom 09.12.1998 (10 AZR 207/98 - a.a.O.) nichts für die Rechtsauffassung der Klägerin herleiten.

  • LAG Rheinland-Pfalz, 13.11.2009 - 6 Sa 475/09

    Keine Schichtzulage gemäß § 8 TV-L während des Erholungsurlaubs

    Er berufe sich auf die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 09.12.1998 - 10 AZR 207/98 -.

    Dort war ein Anspruch auf Zahlung einer Wechselschichtzulage auch für den Fall zuerkannt worden, wo der Angestellte in Früh- und Spätschicht wegen Urlaubs keine Arbeitsleistung erbrachte (vgl. BAG Urteil vom 09.12.1998 - 10 AZR 207/98 - = EzBAT § 33 a Nr. 16).

  • LAG Köln, 17.01.2006 - 9 Sa 889/05

    Wechselschichtzulage

    Es handelt sich mithin um eine Erschwerniszulage (vgl. dazu: BAG, Urteil vom 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 -).

    Vielmehr ist die Wechselschichtzulage nur vom Wechsel der täglichen Arbeitszeit nach dem Schichtplan und dem tariflich erforderlichen Umfang der Nachtarbeit abhängig (vgl. zu der ähnlichen Regelung nach § 33 a Abs. 1 BAT: BAG, Urteil vom 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 -).

  • LAG Berlin-Brandenburg, 24.08.2011 - 4 Sa 1021/11
    Allerdings hat das Bundesarbeitsgericht im Rahmen des § 33 a Abs. 1 BAT-O bei der Differenzierung zwischen Wechselschichtzulage und Nachtzulage eine Unterscheidung dahingehend gesehen, dass hinsichtlich der Wechselschichtzulage ein "Einsatz im Schichtplan" ausreichend ist, während die Nachtschicht zu "leisten" ist und daraus gefolgert, dass die Nachtschichtzulage nicht im Rahmen der Entgeltfortzahlung während Urlaub oder Krankheit geschuldet ist (vgl. BAG 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 - AP Nr. 15 zu § 33a BAT = EzBAT § 33a BAT Nr. 16 und BAG 7. Februar 1996 - 10 AZR 203/94 - AP Nr. 9 zu § 33a BAT = EzBAT § 33a BAT Nr. 10 ).

    Vorliegend fehlt es jedoch bereits an einer expliziten Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu der Schichtzulage iSd. § 33 a Abs. 2 BAT-O iVm. § 15 Abs. 8 Unterabsatz 7 BAT-O. Die ergangenen Rechtsprechung ( BAG 9. Dezember 1998 - 10 AZR 207/98 - AP Nr. 15 zu § 33a BAT = EzBAT § 33a BAT Nr. 16 und BAG 7. Februar 1996 - 10 AZR 203/94 - AP Nr. 9 zu § 33a BAT = EzBAT § 33a BAT Nr. 10 ) bezog sich auf die Frage, ob die Zulage für Nachtschichten im Rahmen der Entgeltfortzahlung zu berücksichtigen seien.

  • VGH Baden-Württemberg, 21.01.2015 - 4 S 1644/14

    Wechselschichtzulage für Polizeibeamte

    Dementsprechend hat auch das Bundesarbeitsgericht zu den §§ 33a und 15 BAT judiziert, dass darin weder die Voraussetzung eines annähernd gleichen Einsatzes in den verschiedenen Schichten enthalten ist (vgl. BAG, Urteil vom 13.10.1993 - 10 AZR 294.92 -, BAG 74, 345) noch es über das tariflich erforderliche Nachtschichtvolumen hinaus überhaupt auf den zeitlichen Umfang der verschiedenen Schichten ankommt (vgl. BAG, Urteil vom 09.12.1998 - 10 AZR 207.98 -, NZA 1999, 998, das die von der Vorinstanz [LAG Köln, Urteil vom 05.12.1997 - 4 Sa 1040/97 -, Juris] ausdrücklich vertretene Auffassung, die tarifliche Regelung gebe keine Handhabe, auch eine Untergrenze für den Einsatz in der Früh- oder Spätschicht zu fordern, unbeanstandet ließ).
  • LAG Hessen, 12.06.2009 - 3 Sa 1831/08

    Schichtzulage - Voraussetzungen der Schichtarbeit iSd §§ 7 Abs 2, 8 Abs 6 TVöD

    Das folgt aus der Verwendung des Begriffs "leisten" (vgl. zur Wechselschichtarbeit: BAG 24.09.2008 - 10 AZR 140/08 - Rn. 15, AP TVöD § 7 Nr. 1; BAG 9, 12.1998 - 10 AZR 207/98 - AP BAT § 33 a Nr. 15 = EzBAT BAT § 33 a Nr. 16).
  • VG Karlsruhe, 31.07.2014 - 2 K 3393/13

    Voraussetzungen für die Gewährung einer Wechselschichtzulage

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht